(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Erhöhen der Anzahl von Tabelleneinträgen für Seitenauslagerungsdateien in Windows 2000

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2006-07-17

Auf großen Postfachservern mit gesetzter Option /3GB verfügt der Prozess Store.exe über einen umfangreicheren virtuellen Adressraum im Benutzermodus, und der Adressraum für den Kernel wird auf 1 GB verringert. Dieser Umstand kann leider zu einem Ungleichgewicht führen, wenn ein stark belasteter Server keine freien Tabelleneinträge für Seitenauslagerungsdateien mehr aufweist. Wenn das Problem weiterhin besteht, kann es beim Schreiben von Daten auf die Festplatte oder bei Ausfällen der Netzwerkverbindungen zu Ressourcenfehlern des Servers kommen.

Bevor Sie das in diesem Thema beschriebene Verfahren ausführen, machen Sie sich Folgendes bewusst:

  • Dieses Verfahren ist nur erforderlich, wenn Sie Exchange Server 2003 in einem Betriebssystem der Windows 2000-Familie ausführen. Dieses Verfahren ist nur erforderlich, wenn Sie Exchange Server 2003 unter Windows Server 2003 und mit festgelegter Option /USERVA=3030 ausführen.
  • Dieses Thema enthält Informationen zum Bearbeiten der Registrierung.
    CautionVorsicht:
    Eine fehlerhafte Bearbeitung der Registrierung kann zu ernsthaften Problemen führen, die möglicherweise eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich machen. Dadurch entstandene Probleme können unter Umständen nicht mehr behoben werden. Sichern Sie vor dem Ändern der Registrierung alle wichtigen Daten.

  1. Öffnen Sie einen Registrierungseditor, z. B. Regedit.exe oder Regedt32.exe.

  2. Navigieren Sie zu folgendem Schlüssel: HKLM\System\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Memory Management.

  3. Doppelklicken Sie im rechten Fensterausschnitt auf SystemPages.

  4. Geben Sie im Feld Wert einen Wert zwischen 24000 und 31000 (dezimal) ein, und klicken Sie dann auf OK. Wenn Sie nicht sicher sind, welchen Wert Sie verwenden sollen, empfiehlt sich die Verwendung von 31000 (dezimal).

  5. Klicken Sie auf OK, um die Änderung zu speichern, und schließen Sie den Registrierungseditor dann.

  6. Starten Sie den Exchange-Server neu, sodass die Änderung wirksam wird.

  • Weitere Informationen über die Vorgehensweise bei zu wenigen Tabelleneinträgen für Seitenauslagerungsdateien finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 313707, „XADM: An Exchange 2000 Server with the '/3GB' Switch in the Boot.ini File May Lose Network Connectivity Under a Heavy Messaging Load“ (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=3052&kbid=313707).
  • Weitere Informationen zum Bearbeiten der Registrierung finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 256986, „Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung“ (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=3052&kbid=256986).
 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft