(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

Willkommen bei Exchange Server 2007

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2006-05-22

Während wir an der Fertigstellung dieser Version arbeiten, lohnt sich ein Blick zurück auf die Faktoren, die wir berücksichtigt haben. Bei der Planung dieser Version erhielten wir Rückmeldungen von IT-Verantwortlichen zur zunehmenden Bedeutung von E-Mail, Gesamtbetriebskosten, Sicherheit und Vorschrifteneinhaltung für Unternehmen. Administratoren wünschten sich Unkompliziertheit und Unterstützung bei der Diagnose und Automatisierung. Endbenutzer betonten dagegen die Wichtigkeit ihrer Telefone und drückten ihren Wunsch nach Eindämmung der Informationsüberflutung aus.

Der entscheidende Moment bei der Planung war für mich im Juni 2003, als wir nach einer Reihe von Kundenbesuchen unsere Notizen durchgingen. An jedem Kundenstandort hatten wir ein Servertopologiediagramm des Messagingsystems erstellt. Diese Diagramme enthielten Server mit und ohne Exchange. Die Server mit Exchange waren häufig beschriftet oder farbcodiert, um die Funktion der Server zu kennzeichnen.

Wir wussten, dass wir Exchange nicht entwickelt haben, damit das Programm in Form von Serverfunktionen bereitgestellt wird. Wir begannen uns zu fragen, was es bedeuten würde, Exchange als integriertes System von Serverfunktionen zu entwickeln. Würde dadurch die Wahrung der Sicherheit vereinfacht? Würde dadurch eine kostenwirksame Kapazitätsplanung ermöglicht? Würde dies in mehr Szenarien zu Innovationen führen? Wird Exchange alle in einem vollständigen Messagingsystem benötigten Funktionen erfüllen können? Werden wir die Anforderungen von IT-Verantwortlichen, Administratoren und Endbenutzern erfüllen können?

Nach drei Jahren harter Arbeit des Exchange-Teams besteht unsere Antwort aus den fünf integrierten Serverfunktionen von Exchange 2007:

  • Die Serverfunktion Mailbox, die vertikal skalierte Speicherfunktion, die im Vergleich zu Exchange Server 2003 einen um 70 % geringeren E/A-Durchsatz aufweist, mit integrierter Unterstützung der fortlaufenden Replikation zur Sicherstellung einer hohen Verfügbarkeit und der Einhaltung von E-Mail-Aufbewahrungsrichtlinien.
  • Die Serverfunktion ClientAccess, eine Funktion auf mittlerer Ebene, die im Internet veröffentlich wird, und das neue Outlook Web Access, die Outlook Mobile-Synchronisierung, Outlook Anywhere (RPC über HTTP), IMAP4 (Internet Message Access Protocol, Version 4, Rev1), POP3 (Post Office Protocol, Version 3), Outlook-Kalenderwebdienste und andere programmierbare Webdienste bereitstellt.
  • Die Serverfunktion UnifiedMessaging, eine Funktion auf mittlerer Ebene, die Exchange mit der Welt der Telefonie verbindet, bietet eine universelle Posteingangsunterstützung für Voicemail- und Faxnachrichten und ermöglicht Outlook Voice Access mit Spracherkennung.
  • Die Serverfunktion Edge-Transport, der Gateway im Umkreisnetzwerk mit integrierter Spam- und Virenfilterung, durch die E-Mail bahnbrechend sicherer wird.
  • Die Serverfunktion Hub-Transport, die E-Mail durch ein Unternehmen leitet, vorlizenzierte mit Verwaltung von Informationsrechten (IRM) geschützte Nachrichten unterstützt und die Einhaltung von Vorschriften in jeder Phase erzwingt.

Um diese Komponenten zusammenzuführen, mussten wir einen neuen Verwaltungsansatz wählen. Glücklicherweise gelang dem Monad-Team (seitdem in Windows PowerShell umbenannt) der Durchbruch mit einer unglaublichen Shell für die Systemverwaltung, die wir als Grundlage nutzten. Die Verwaltung von Systemen unter Windows Server wird nie mehr so sein wie zuvor.

Ich bin zuversichtlich, dass unsere Kunden einen größeren wirtschaftlichen Nutzen als bei früheren Versionen von Exchange erhalten werden, wobei die Sicherheit, Vorschrifteneinhaltung und niedrigeren Kosten im Vordergrund stehen. Für Administratoren wird die Verwaltung, für Endbenutzer die Bedienung komfortabler.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels werden wir kurz vor der Freigabe der Betaversion 2 von Exchange 2007 stehen. Wir hoffen, Ihnen gefällt das Programm so gut wie uns.

 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft