(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Erstellen oder Ändern einer Postfachrichtlinie für mobile Geräte

 

Gilt für: Exchange Server 2013

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-10-16

Mit einer Postfachrichtlinie für mobile Geräte können Sie allgemeine Sicherheitseinstellungen und Einstellungen für mobile Geräte auf eine Gruppe von Benutzern anwenden. Sie können mehrere Postfachrichtlinien für mobile Geräte erstellen. Jedem Empfänger in Ihrer Organisation muss eine Postfachrichtlinie für mobile Geräte zugewiesen sein. Wenn Sie Microsoft Exchange Server 2013 installieren, wird eine Standardpostfachrichtlinie für mobile Geräte erstellt. Neue Benutzer werden automatisch dieser Richtlinie zugewiesen. Informationen, wie Sie einer Postfachrichtlinie für mobile Geräte bestimmte Benutzer zuweisen, finden Sie unter Hinzufügen oder Entfernen von Benutzern zu bzw. aus einer Postfachrichtlinie für mobile Geräte.

Weitere Informationen zu Postfachrichtlinien für mobile Geräte finden Sie unter Postfachrichtlinien für mobile Geräte.

  • Geschätzte Zeit bis zum Abschließen der einzelnen Verfahren: 10 Minuten.

  • Bevor Sie dieses Verfahren bzw. diese Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Postfachrichtlinie für mobile Geräte" im Thema Berechtigungen für Clients und mobile Geräte.

  • Informationen zu Tastenkombinationen für die Verfahren in diesem Thema finden Sie unter Tastenkombinationen in der Exchange-Verwaltungskonsole.

TippTipp:
Liegt ein Problem vor? Bitten Sie in den Exchange-Foren um Hilfe. Besuchen Sie die Foren unter: Exchange Server, Exchange Online oder Exchange Online Protection.

Sie können eine neue Postfachrichtlinie für mobile Geräte auch mit der Exchange-Verwaltungskonsole oder mit der Shell erstellen.

Bevor Sie dieses Verfahren bzw. diese Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Postfachrichtlinie für mobile Geräte" im Thema Berechtigungen für Clients und mobile Geräte.

Sie können eine neue Postfachrichtlinie für mobile Geräte mit der Exchange-Verwaltungskonsole erstellen.

HinweisAnmerkung:
In der Exchange-Verwaltungskonsole können Sie nur eine Teilmenge der Postfachrichtlinieneinstellungen für mobile Geräte festlegen. Wenn Sie alle Postfachrichtlinieneinstellungen für mobile Geräte festlegen möchten, müssen Sie die Shell verwenden.
  1. Klicken Sie in der Exchange-Verwaltungskonsole auf Mobil > Postfachrichtlinien für mobile Geräte, und klicken Sie dann auf Neu.

  2. Verwenden Sie die verschiedenen Kontrollkästchen und Dropdownlisten, um die Postfachrichtlinie für mobile Geräte zu konfigurieren.

    WarnungAchtung:
    Wählen Sie Dies ist die Standardrichtlinie aus, damit diese neue Richtlinie die Standardpostfachrichtlinie für mobile Geräte wird. Nachdem Sie eine Postfachrichtlinie für mobile Geräte als Standardrichtlinie festgelegt haben, wird jeder neu erstellte Benutzer automatisch dieser Richtlinie zugewiesen.
  3. Klicken Sie auf Speichern.

Zum Erstellen einer neuen Postfachrichtlinie für mobile Geräte verwenden Sie das Cmdlet New-MobileDeviceMailboxPolicy.

WarnungAchtung:
Es gibt zwei Cmdlets, mit denen neue Postfachrichtlinien für mobile Geräte erstellt werden können. Die Cmdlets New-ActiveSyncMailboxPolicy und New-MobileDeviceMailboxPolicy führen dieselben Aufgaben aus. In einer zukünftigen Version von Microsoft Exchange Server wird das Cmdlet New-ActiveSyncMailboxPolicy entfernt. Sie sollten Ihre Skripts und Prozeduren daher so aktualisieren, dass das Cmdlet New-MobileDeviceMailboxPolicy verwendet wird.
  1. Führen Sie in der Shell den folgenden Befehl aus.

    New-MobileDeviceMailboxPolicy -Name:"Management" -AllowBluetooth:$true -AllowBrowser:$true -AllowCamera:$true -AllowPOPIMAPEmail:$false -PasswordEnabled:$true -AlphanumericPasswordRequired:$true -PasswordRecoveryEnabled:$true -MaxEmailAgeFilter:10 -AllowWiFi:$true -AllowStorageCard:$true -AllowPOPIMAPEmail:$false
    
    

Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um die erfolgreiche Erstellung einer Postfachrichtlinie für mobile Geräte zu überprüfen:

  1. Klicken Sie in der Exchange-Verwaltungskonsole auf Mobil > Postfachrichtlinien für mobile Geräte, und vergewissern Sie sich, dass die neue Richtlinie in der Listenansicht angezeigt wird.

  2. Führen Sie in der Shell den folgenden Befehl aus.

    Get-MobileDeviceMailboxPolicy -Identity <PolicyName> 
    

Sie können eine Postfachrichtlinie für mobile Geräte mit der Exchange-Verwaltungskonsole oder mit der Shell bearbeiten.

Bevor Sie dieses Verfahren bzw. diese Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Postfachrichtlinie für mobile Geräte" im Thema Berechtigungen für Clients und mobile Geräte.

Sie können eine eine Postfachrichtlinie für mobile Geräte mit der Exchange-Verwaltungskonsole bearbeiten.

HinweisAnmerkung:
In der Exchange-Verwaltungskonsole können Sie nur eine Teilmenge der Postfachrichtlinieneinstellungen für mobile Geräte bearbeiten. Wenn Sie alle Postfachrichtlinieneinstellungen für mobile Geräte bearbeiten möchten, müssen Sie die Shell verwenden.
  1. Klicken Sie in der Exchange-Verwaltungskonsole auf Mobil > Postfachrichtlinien für mobile Geräte.

  2. Wählen Sie in der Listenansicht eine Richtlinie aus, und klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten.

  3. Bearbeiten Sie die Postfachrichtlinieneinstellungen auf den Registerkarten Allgemein und Sicherheit.

  4. Klicken Sie auf Speichern, um die Richtlinie zu aktualisieren.

Sie können eine Postfachrichtlinie für mobile Geräte mit der Shell bearbeiten.

WarnungAchtung:
Es gibt zwei Cmdlets, mit denen eine Postfachrichtlinie für mobile Geräte bearbeitet werden kann. Die Cmdlets Set-ActiveSyncMailboxPolicy und Set-MobileDeviceMailboxPolicy führen dieselben Aufgaben aus. In einer zukünftigen Version von Microsoft Exchange Server wird das Cmdlet Set-ActiveSyncMailboxPolicy entfernt. Sie sollten Ihre Skripts und Prozeduren daher so aktualisieren, dass das Cmdlet Set-MobileDeviceMailboxPolicy verwendet wird.
  1. Führen Sie in der Shell den folgenden Befehl aus.

    Set-MobileDeviceMailboxPolicy -Identity:Default -DevicePasswordEnabled:$true -AlphanumericDevicePasswordRequired:$true -PasswordRecoveryEnabled:$true -MaxEmailAgeFilter:ThreeDays -AllowWiFi:$false -AllowStorageCard:$true -AllowPOPIMAPEmail:$false -IsDefault:$true -AllowTextMessaging:$true -Confirm:$true
    
    

Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um die erfolgreiche Bearbeitung einer Postfachrichtlinie für mobile Geräte zu überprüfen:

  1. Klicken Sie in der Exchange-Verwaltungskonsole auf Mobil > Postfachrichtlinien für mobile Geräte, und wählen Sie dann die gewünschte Richtlinie aus. Im Detailbereich werden einige der Richtlinieneinstellungen aufgelistet.

  2. Führen Sie in der Shell den folgenden Befehl aus.

    Get-MobileDeviceMailboxPolicy -Identity <PolicyName> 
    
 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft