(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet - Dieses Thema bewerten.

Problembehandlung bei der RPC über HTTP-Datenkommunikation

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2009-09-25

In diesem Abschnitt werden die Schritte zur Fehlerbehebung bei Verbindungsproblemen beschrieben, die beim Konfigurieren einer RPC über HTTP-Verbindung auftreten können. Die wichtigsten Schritte sind:

  • Überprüfen von RPC-Proxyserverzertifikat und Authentifizierungsmethoden.
  • Überprüfen einer erfolgreichen Verbindung zum RPC-Proxyserver mit einer SSL-Verbindung (Secure Sockets Layer).
  • Überprüfen der Office Outlook-Clientkonfiguration.

Diese Schritte leiten Sie durch die gesamte Konfiguration und helfen Ihnen bei Problemen mit fehlerhaften RPC über HTTP-Verbindungen. Zusätzlich erhalten Sie weitere Informationen darüber, wie Sie feststellen können, ob eine Office Outlook 2003-Clientverbindung mit RPC über HTTP korrekt funktioniert.

Mithilfe von Exchange Server Remote Connectivity Analyzer (ExRCA) können Sie auch RPC-über-HTTP-Probleme analysieren und behandeln. Um ExRCA zu verwenden, öffnen Sie einen Webbrowser, navigieren zur Website des Tools unter Exchange Remote Connectivity Analyzer und führen den Assistenten für das Testen von Outlook 2003-RPC/HTTP aus.

 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten.