(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

Implementieren von Sicherheitsmaßnahmen

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2007-12-20

Aktualisiert: 29. Januar 2004

Bevor Sie mit der Bereitstellung von Software beginnen, sollten Sie sich Gedanken darüber machen, wie Sie die Server und Benutzer am besten schützen können. Sie müssen sicherstellen, dass das Betriebssystem und die Anwendungssoftware auf allen Computern auf dem aktuellen Stand sind und die aktuellen Fixes installiert sind. Bei Microsoft Exchange Server müssen Sie sich auch überlegen, wie Sie die Server vor per E-Mail übertragenen Viren schützen können.

Hier ein paar nützliche Tipps:

  • Führen Sie die Installation und Konfiguration von Exchange 2000 Server und Exchange Server 2003 zunächst im internen Netzwerk aus, auch wenn der Server letztlich mit dem Internet verbunden werden soll. Idealerweise sollte die Installation und Konfiguration in einem durch eine Firewall geschützten Netzwerk erfolgen und die Isolation von anderen Computern so lange beibehalten werden, bis alle Softwareupdates angewendet worden sind.
  • Installieren Sie die aktuellen Updates für Windows und Exchange Server:
    • Installieren Sie Microsoft Baseline Security Analyzer, ein Tool, mit dem der Status des Systems in Bezug auf die für Microsoft Windows 2000, Windows Server 2003 und Exchange Server 2003 verfügbaren Sicherheitsupdates bestimmt wird.
    • Suchen Sie auf der Seite Microsoft Security Bulletin Search (in englischer Sprache) nach Sicherheitsbulletins mit für Ihren Server relevanten Updates.
    • Besuchen Sie die Microsoft Update-Website, um den Computer zu überprüfen (Informationen in englischer Sprache) und die neuesten Service Packs und relevanten Updates für Windows zu installieren.
    • Verwenden Sie die Links zu den aktuellen Service Packs und Supportoptionen auf der Exchange Server-Homepage.
  • Denken Sie darüber nach, wie Sie den Server und die Benutzer vor Viren, Würmern und Spam sowie vor anderen möglichen Sicherheitsrisiken schützen können. Weitere Informationen finden Sie auf folgenden Webseiten:
 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft