(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

Konfigurieren der Standard-E-Mail-Adresse für neue Benutzerkonten

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2007-12-26

Aktualisiert: 29. Januar 2004

Bei der Erstinstallation von Microsoft Exchange 2000 Server oder Exchange Server 2003 wird die E-Mail-Adresse für neue Benutzer standardmäßig von der Domäne abgeleitet, in der der erste Server mit Exchange Server installiert wurde. Wenn Sie einer Organisation mit Exchange Server 5.5-Servern einen Server hinzufügen, wird die E-Mail-Adresse von der Exchange Server 5.5-Standortadressierung übernommen.

So ändern Sie die standardmäßige E-Mail-Adresse:

  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Programme, anschließend auf Microsoft Exchange, und klicken Sie dann auf System-Manager.
  2. Doppelklicken Sie im Detailfenster auf den Knoten der obersten Ebene.
    Dies ist der Name Ihrer Exchange Server-Organisation, also ein Name wie Erste Organisation (Exchange Server).
  3. Doppelklicken Sie auf Empfänger, und klicken Sie dann auf Empfängerrichtlinien.
  4. Doppelklicken Sie auf der gegenüberliegenden Seite des Exchange-System-Managers auf Standardrichtlinie.
  5. Doppelklicken Sie auf der Registerkarte E-Mail-Adressen (Richtlinie) auf die Zeile, in der SMTP steht.
  6. Geben Sie im Feld Adresse den Namen der neuen E-Mail-Domäne ein.
    Denken Sie daran, dass der Name der E-Mail-Domäne mit dem @-Symbol beginnen muss.
  7. Schließen Sie alle offenen Dialogfelder, und speichern Sie Ihre Änderungen.
importantWichtig:
Damit E-Mail-Nachrichten an Benutzer auf diesem Server übermittelt werden, muss DNS so konfiguriert werden, dass es für die E-Mail-Übermittlung auf diesen Exchange-Server verweist. Ändern Sie keinesfalls die standardmäßige Empfängerrichtlinie, wenn Sie die Arbeitsweise von DNS nicht im Detail überblicken.

Weitere Informationen zur Behandlung von Empfängerrichtlinien finden Sie in den folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikeln:

 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft