(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

Annehmen von E-Mail-Nachrichten für eine Domäne

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2007-12-20

Aktualisiert: 29. Januar 2004

Sie können alle Server, auf denen Microsoft Exchange Server ausgeführt wird, zum Annehmen von E-Mail-Nachrichten für eine Domäne einrichten, indem Sie der Standardempfängerrichtlinie die betreffende Domäne hinzufügen.

importantWichtig:
Damit E-Mail-Nachrichten an die Benutzer auf diesem Server übermittelt werden, muss die DNS-Konfiguration für die Nachrichtenübermittlung auf diesen Exchange-Server verweisen. Ändern Sie die Standardempfängerrichtlinie nur, wenn Sie die Funktionsweise von DNS genauer verstehen.

So fügen Sie der Standardempfängerrichtlinie eine Domäne hinzu

  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Programme, anschließend auf Microsoft Exchange, und klicken Sie dann auf System-Manager.
  2. Doppelklicken Sie im Detailbereich auf den Knoten auf oberster Ebene.
    Der Knoten ist nach Ihrer Exchange Server-Organisation benannt, z. B. „Erste Organisation“ (Exchange Server).
  3. Doppelklicken Sie auf Empfänger, und klicken Sie dann auf Empfängerrichtlinien.
  4. Doppelklicken Sie auf der anderen Seite im Exchange-System-Manager auf Standardrichtlinie.
  5. Klicken Sie auf der Registerkarte E-Mail-Adressen (Richtlinie) auf Neu.
  6. Klicken Sie auf SMTP-Adresse und dann auf OK.
  7. Geben Sie im Feld Adresse den Domänennamen (z. B. @microsoft.com) ein. Dem Domänennamen muss das Symbol @ vorangestellt sein. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Diese Exchange-Organisation ist für die gesamte E-Mail-Übermittlung an diese Adresse verantwortlich aktiviert ist.
  8. Klicken Sie auf OK.
  9. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem neuen SMTP-Domänennamen, und klicken Sie dann auf OK.
  10. Wenn Sie zur Bestätigung der Benutzer-E-Mail-Adressen von dieser Domäne aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja.

Die Aktualisierung der E-Mail-Adressen kann eine Weile dauern. Nach Abschluss der Aktualisierung können Sie E-Mail-Nachrichten an die Benutzer der angegebenen Domäne senden und diese in deren Postfächer übermitteln lassen.

Weitere Informationen zur Konfiguration von Exchange Server für die Annahme von Nachrichten für mehrere Domänen finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 321721, Gemeinsame Nutzung von SMTP-Adressräumen in Exchange 2000 Server und Exchange Server 2003.

 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft