(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Anwenden von Office 2010 Service Pack 1 (SP1)

 

Gilt für: Office 2010

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2013-07-25

Die Updates in Microsoft Office 2010 Service Pack 1 (SP1) bieten verbesserte Stabilität, Leistung und Sicherheit für Office 2010-Programme. Darüber hinaus enthält das Service Pack Fixes, die zuvor als gesonderte Updates (auch als Patches bezeichnet) veröffentlicht wurden.

Das Office 2010 SP1-Update wird unter den folgenden Betriebssystemen von Microsoft unterstützt:

  • Windows XP mit Service Pack 3 (SP3) (32-Bit)

  • Windows Vista mit SP1 (32-Bit oder 64-Bit)

  • Windows Server 2003 R2 (32-Bit oder 64-Bit) mit installiertem MSXML 6.0

  • Windows Server 2008 oder höhere Versionen (32-Bit oder 64-Bit)

  • Windows 7 (32-Bit oder 64-Bit).

Inhalt dieses Artikels

Die Verbesserungen in Office 2010 SP1 sind ausführlich in Knowledge Base-Artikeln beschrieben, die in der Liste der Office 2010 SP1-Updates aufgeführt sind. Dies sind die wichtigsten Verbesserungen:

  • Das Feature "Erinnerungszeit" in Microsoft Outlook wird nun zwischen Terminen zurückgesetzt.

  • Das neue Standardverhalten für die Option "Referentenansicht" in Microsoft PowerPoint besteht darin, dass die Diashow auf dem sekundären Monitor angezeigt wird.

  • Der Communityinhalt im Microsoft Access-Anwendungspartkatalog ist nun integriert.

  • Die Browserunterstützung zwischen Microsoft Project Server und Microsoft SharePoint Server ist besser abgestimmt.

  • Die Sichern/Wiederherstellen-Funktionalität für SharePoint Server wurde verbessert.

  • In Word Web App kann jetzt auch im Bearbeitungsmodus gedruckt werden.

  • In Microsoft Project Professional werden nun geplante Vorgänge mit SharePoint-Aufgabenlisten synchronisiert.

  • Systemeigene Unterstützung von Internet Explorer 9 ist nun für Office Web Apps und SharePoint-Produkte verfügbar.

  • In Office Web Apps wird nun Chrome unterstützt.

  • Sie können nun mit der Excel-Webanwendung Diagramme in Excel-Arbeitsmappen einfügen.

  • Die Suche nach PPSX-Dateien in Search Server wird nun unterstützt.

  • In Microsoft Visio wurden Skalierungsprobleme und Fehler beim Rendering von Pfeilspitzen beim SVG-Export behoben.

  • Die Korrekturhilfen liefern in kanadischem Englisch, Französisch, Schwedisch und europäischem Portugiesisch verbesserte Rechtschreibvorschläge.

  • In der Outlook-Webanwendung ist nun die Anlagenvorschau verfügbar (nur für Exchange Online).

  • Sie können nun Service Packs für Office-Clients über Software bzw. Programme und Funktionen in der Systemsteuerung deinstallieren. Dies beruht auf Features von Office 2007 SP2. Weitere Informationen finden Sie unter Microsoft Service Pack Uninstall Tool für 2007 Microsoft Office Suite (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=144518&clcid=0x407).

  • Aktualisierte administrative Vorlagendateien und Einstellungen des Office-Anpassungstools (OAT) sind als separater Download (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=189316&clcid=0x407) verfügbar. Weitere Informationen finden Sie im Artikel Administrative Vorlagendateien (ADM, ADMX, ADML) für Office 2010 und das Office-Anpassungstool.

  • Sie können eine Liste der durch SP1 in den Office 2010-Desktopanwendungen behobenen Probleme (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=227209&clcid=0x407) herunterladen.

  • Sie können eine Liste der durch SP1 in SharePoint 2010 und in den Office Server-Anwendungen behobenen Probleme (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=227210&clcid=0x407) herunterladen.

In der folgenden Tabelle sind die Office 2010 SP1-Updatepakete aufgeführt. Die erste Spalte enthält die Namen der Updatepakete sowie Links zu den Updates im Microsoft Download Center. Die zweite Spalte enthält die Namen der zugehörigen Microsoft Knowledge Base-Artikel sowie Links zu den Artikeln, in denen alle MSP-Dateien jedes Updatepakets aufgelistet sind. Mit diesen Informationen können Sie überprüfen, ob Sie über alle MSP-Dateien verfügen, die Sie benötigen.

WichtigImportant
Durch die MSI-Pakete für die Office 2010 Language Packs werden stets alle möglichen Office 2010-Komponenten installiert. Wenn Sie mehrere Sprachversionen einer Office 2010-Anwendung installiert haben, müssen Sie jedes sprachspezifische Updatepaket für jede installierte Sprachversion installieren.

 

SP1-Updatepaket Beschreibung

Download von Office 2010 SP1 (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220084&clcid=0x407)

Beschreibung von Office 2010 SP1 (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220085&clcid=0x407)

Microsoft Access Database Engine 2010 Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220191&clcid=0x407)

Beschreibung von Microsoft Access Database Engine 2010 Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220092&clcid=0x407)

Microsoft Access Runtime 2010 Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220192&clcid=0x407)

Beschreibung von Microsoft Access Runtime 2010 Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220095&clcid=0x407)

Microsoft PowerPoint 2010 Viewer Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220193&clcid=0x407)

Beschreibung von Microsoft PowerPoint 2010 Viewer Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220096&clcid=0x407)

Microsoft Project 2010 Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220194&clcid=0x407)

Beschreibung von Microsoft Project 2010 Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220097&clcid=0x407)

Microsoft SharePoint Designer 2010 Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220195&clcid=0x407)

Beschreibung von Microsoft SharePoint Designer 2010 Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220098&clcid=0x407)

Microsoft Visio 2010 Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220196&clcid=0x407)

Beschreibung von Microsoft Visio 2010 Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220099&clcid=0x407)

Microsoft Visio 2010 Viewer Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220197&clcid=0x407)

Beschreibung von Microsoft Visio 2010 Viewer Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220100&clcid=0x407)

Microsoft Office 2010 Filter Pack Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220198&clcid=0x407)

Beschreibung von Microsoft Office 2010 Filter Pack Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220101&clcid=0x407)

Microsoft Office 2010 Language Pack Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220199&clcid=0x407)

Beschreibung von Microsoft Office 2010 Language Pack Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220102&clcid=0x407)

Microsoft Office Language Interface Pack 2010 Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220200&clcid=0x407)

Beschreibung von Microsoft Office Language Interface Pack 2010 Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220103&clcid=0x407)

Microsoft Office 2010 Proofing Tools Kit Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220201&clcid=0x407)

Beschreibung von Microsoft Office 2010 Proofing Tools Kit Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220104&clcid=0x407)

Office Servers 2010 Language Pack Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220202&clcid=0x407)

Beschreibung von Office Servers 2010 Language Pack Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220105&clcid=0x407)

Microsoft Office Web Apps Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220203&clcid=0x407)

Beschreibung von Microsoft Office Web Apps Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220106&clcid=0x407)

Microsoft Search Server 2010 Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220204&clcid=0x407)

Beschreibung von Microsoft Search Server 2010 Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220107&clcid=0x407)

Microsoft Groove Server 2010 Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220205&clcid=0x407)

Beschreibung von Microsoft Groove Server 2010 Service Pack 1 SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220108&clcid=0x407)

Microsoft Project Server 2010 Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220206&clcid=0x407)

Beschreibung von Microsoft Project Server 2010 Service Pack 1 (SP1) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=220109&clcid=0x407)

Weitere technische Details zu den Office 2010 SP1-Updates finden Sie in den folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikeln:

Die Office 2010-Programme werden über mehrere Microsoft Installer-Pakete (MSI-Dateien) installiert. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht über die Setuparchitektur von Office 2010.

WichtigImportant
Wenn Sie Office 2010-Programme manuell installieren (z. B. ohne Verwendung von Microsoft Update), müssen Sie sicherstellen, dass Sie für jedes installierte Office 2010-Programm jedes verfügbare Service Pack-Update installieren. Andernfalls wird möglicherweise später von Erkennungstools wie Microsoft Update angezeigt, dass ein Service Pack erforderlich ist, obwohl dieses bereits installiert ist.
Wenn Updateerkennungstools anzeigen, dass ein Service Pack für Office 2010 benötigt wird, obwohl dieses bereits installiert ist, müssen Sie alle fehlenden Service Pack-Updates für die installierten Office 2010-Programme installieren. Wenn Sie beispielsweise die Updates in den Erstinstallationen der Office 2010-Programme im Ordner Updates bereitstellen und daher die MSP-Dateien aus den Updates in den Ordner Updates unter dem Office 2010-Netzwerkinstallationspfad extrahieren, müssen Sie sicherstellen, dass alle MSP-Dateien für die erforderlichen Service Pack-Updates einbezogen werden.
Information zum Testen von Updates und zum Überprüfen der Liste der MSP-Dateien vor dem Kopieren in den Ordner Updates finden Sie unter Testen und Überprüfen der Windows Installer-Updatedateien (MSP-Dateien) in Verteilen von Produktupdates für Office 2010. Weitere Informationen zur Bereitstellung von Updates im Ordner Updates finden Sie unter Ordner "Updates" in Verteilen von Produktupdates für Office 2010.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft