(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Ändern der Zuweisungsrichtlinie für ein Postfach

 

Gilt für: Exchange Server 2013

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-10-08

Sie können die Richtlinie für die Verwaltungsrollenzuweisung für ein Postfach ändern. Wenn Sie die Zuweisungsrichtlinie eines Postfachs ändern, werden die Änderungen wirksam, sobald der Benutzer die Verbindung aktualisiert, z. B. wenn er sich das nächste Mal bei seinem Postfach anmeldet oder die Seite mit den Postfachoptionen öffnet. Weitere Informationen zu Zuweisungsrichtlinien in Microsoft Exchange Server 2013 finden Sie unter Grundlegendes zu Zuweisungsrichtlinien für Verwaltungsrollen.

Möchten Sie wissen, welche anderen Verwaltungsaufgaben es im Zusammenhang mit Berechtigungen gibt? Weitere Informationen finden Sie hier: Berechtigungen.

  • Geschätzte Zeit bis zum Abschließen der einzelnen Verfahren: 5 Minuten

  • Bevor Sie dieses Verfahren bzw. diese Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Rollengruppen" im Thema Berechtigungen für die Rollenverwaltung.

  • Informationen zu Tastenkombinationen für die Verfahren in diesem Thema finden Sie unter Tastenkombinationen in der Exchange-Verwaltungskonsole.

TippTipp:
Liegt ein Problem vor? Bitten Sie in den Exchange-Foren um Hilfe. Besuchen Sie die Foren unter: Exchange Server, Exchange Online oder Exchange Online Protection

  1. Wechseln Sie in der Exchange-Verwaltungskonsole zu Empfänger > Postfächer.

  2. Wählen Sie den Benutzer oder das Ressourcenpostfach aus, für den bzw. das die Zuweisungsrichtlinie geändert werden soll, und klicken Sie auf Bearbeiten Bearbeiten (Symbol).

  3. Wählen Sie Postfachfunktionen aus.

  4. Wählen Sie in der Liste Rollenzuweisungsrichtlinie die Zuweisungsrichtlinie aus, die dem Postfach zugewiesen werden soll, und klicken Sie auf Speichern.

Verwenden Sie zum Ändern der Zuweisungsrichtlinie für ein Postfach die folgende Syntax.

Set-Mailbox <mailbox alias or name> -RoleAssignmentPolicy <assignment policy>

In diesem Beispiel wird die Zuweisungsrichtlinie für das Postfach "Brian" auf "Unified Messaging Users" festgelegt.

Set-Mailbox Brian -RoleAssignmentPolicy "Unified Messaging Users"

HinweisAnmerkung:
Die Exchange-Verwaltungskonsole kann nicht zum Ändern der Zuweisungsrichtlinie für mehrere Postfächer in einem Arbeitsschritt verwendet werden.

In diesem Verfahren werden Kenntnisse zum Pipelining, zum Cmdlet Where und zum Parameter WhatIf vorausgesetzt. Weitere Informationen zu diesen Konzepten finden Sie unter den folgenden Themen:

Verwenden Sie die folgende Syntax, um die Zuweisungsrichtlinie für eine Gruppe von Postfächern zu ändern, denen eine bestimmte Zuweisungsrichtlinie zugewiesen ist.

Get-Mailbox | Where { $_.RoleAssignmentPolicy -Eq "<assignment policy to find>" } | Set-Mailbox -RoleAssignmentPolicy <assignment policy to set>

In diesem Beispiel werden alle Postfächer gesucht, die "Redmond Users - No Voicemail" zugewiesen sind, und die Zuweisungsrichtlinie wird in "Redmond Users - Voicemail Enabled" geändert.

Get-Mailbox | Where { $_.RoleAssignmentPolicy -Eq "Redmond Users - No Voicemail" } | Set-Mailbox -RoleAssignmentPolicy "Redmond Users - Voicemail Enabled"

In diesem Beispiel ist der Parameter WhatIf enthalten, sodass Sie ohne tatsächliches Anwenden von Änderungen anzeigen können, welche Postfächer geändert würden.

Get-Mailbox | Where { $_.RoleAssignmentPolicy -Eq "Redmond Users - No Voicemail" } | Set-Mailbox -RoleAssignmentPolicy "Redmond Users - Voicemail Enabled" -WhatIf

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Get-Mailbox oder Set-Mailbox.

 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft