(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Planen von Notrufdiensten (E9-1-1)

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-10-17

Lync Server 2013 bietet im Rahmen einer Enterprise-VoIP-Bereitstellung in den Vereinigten Staaten die Funktion 9-1-1 (erweitert) (E9-1-1). E9-1-1 ist eine Benachrichtigungsfunktion für Notfallsituationen, bei der ein Notruf einem Standort für Notrufmaßnahmen zugeordnet wird. Die Informationen umfassen allgemeine Adressen (d. h. Straße) und weitere präzisere Standortinformationen wie z. B. das Stockwerk für Anrufe aus Bürogebäuden und anderen Einrichtungen mit mehreren Mietern. Anhand des angegebenen Standorts für Notrufmaßnahmen kann eine Rettungsleitstelle umgehend Einsatzgruppen zum Anrufer schicken, wobei das Risiko reduziert wird, die Einsatzgruppen unbeabsichtigt an einen falschen oder nicht eindeutig angegebenen Standort zu schicken.

noteHinweis:
Lync Server umfasst drei erweiterte Enterprise-VoIP-Funktionen: Anrufsteuerung (Call Admission Control, CAC), Notrufdienste (E9-1-1) und Medienumgehung. Eine Übersicht der Planungsinformationen, die für alle drei Funktionen benötigt werden, finden Sie unter Netzwerkeinstellungen für die erweiterten Enterprise-VoIP-Funktionen.
 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft