(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet - Dieses Thema bewerten.

Ändern des Zeitlimits für eine AutoErmittlung

 

Gilt für: Exchange Server 2010 SP3

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-09-14

Der gesamtstrukturübergreifende Verfügbarkeitsdienst verfügt über ein Zeitlimit für die Ausführung einer AutoErmittlung von gesamtstrukturübergreifenden Benutzern im Active Directory-Verzeichnisdienst. Standardmäßig beträgt der Timeoutwert 10 Sekunden. Wenn die Anforderung des AutoErmittlungsdiensts nicht innerhalb von 10 Sekunden abgeschlossen ist, tritt bei der Anforderung des Verfügbarkeitsdiensts möglicherweise ein Timeout auf.

Verwenden Sie die Eigenschaft RecipientResolutionTimeoutInSeconds, um den Timeoutwert zu steuern. Die Eigenschaft RecipientResolutionTimeoutInSeconds wird in der ASP.NET-Datei "Web.config" festgelegt. Die ASP.NET-Datei "Web.config" befindet sich an zwei Speicherorten.

CautionVorsicht:
Es wird empfohlen, diese Eigenschaft auf einen Wert von 25 Sekunden oder weniger festzulegen.

Bevor Sie dieses Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Exchange Server-Konfigurationseinstellungen" im Thema Exchange- und Shellinfrastrukturberechtigungen.

noteAnmerkung:
Die ASP.NET-Datei "Web.config" befindet sich an zwei Speicherorten. Daher gilt dasselbe Verfahren für beide Speicherorte.
  1. Suchen Sie die Datei "web.config" im folgenden Verzeichnis:

    Laufwerk:Programme\Microsoft\Exchange Server\V14\ClientAccess\exchweb\ews\web.config
  2. Kopieren Sie die vorhandene Datei "web.config", und benennen Sie die kopierte Datei in Web.config.bak1 um.

  3. Öffnen Sie die Datei "web.config" im Editor.

  4. Suchen Sie den Abschnitt <appSettings>. Wenn <appSettings> vorhanden ist, fügen Sie in diesem Abschnitt den folgenden Eintrag zwischen <appSettings> und </appSettings> hinzu:

    <add key="RecipientResolutionTimeoutInSeconds" value="24"/>
    

    Wenn der Abschnitt <appSettings> nicht vorhanden ist, fügen Sie den folgenden Abschnitt direkt unterhalb des Abschnitts <Configuration> hinzu:

    <appSettings>
         <add key="RecipientResolutionTimeoutInSeconds" value="24"/>
    </appSettings>
    
    importantWichtig:
    • Bei diesem Eintrag wird die Groß- und Kleinschreibung beachtet, er muss also genau wie gezeigt eingegeben werden. Den Wert "24" können Sie jedoch in den gewünschten Wert ändern. Es wird empfohlen, den Wert für diesen Parameter zwischen 20 und 24 Sekunden festzulegen.

    • Fügen Sie diesen Abschnitt nicht in einem anderen Bereich der Datei "web.config" hinzu. Wenn der neue Abschnitt nicht direkt auf <Configuration> folgt, wird der Timeoutwert nicht festgelegt.

  5. Speichern Sie die Datei Web.config.

  6. Suchen Sie die Datei "web.config" im folgenden Verzeichnis:

    Laufwerk:Programme\Microsoft\Exchange Server\V14\ClientAccess\Owa\web.config
  7. Kopieren Sie die vorhandene Datei "web.config", und benennen Sie die kopierte Datei in Web.config.bak1 um.

  8. Öffnen Sie die Datei "web.config" im Editor.

  9. Suchen Sie den Abschnitt <appSettings>. Wenn <appSettings> vorhanden ist, fügen Sie in diesem Abschnitt den folgenden Eintrag zwischen <appSettings> und </appSettings> hinzu:

    <add key="RecipientResolutionTimeoutInSeconds" value="24"/>
    

    Wenn der Abschnitt <appSettings> nicht vorhanden ist, fügen Sie den folgenden Abschnitt direkt unterhalb des Abschnitts <Configuration> hinzu:

    <appSettings>
         <add key="RecipientResolutionTimeoutInSeconds" value="24"/>
    </appSettings>
    
    importantWichtig:
    • Bei diesem Eintrag wird die Groß- und Kleinschreibung beachtet, er muss also genau wie gezeigt eingegeben werden. Den Wert "24" können Sie jedoch in den gewünschten Wert ändern. Es wird empfohlen, den Wert für diesen Parameter zwischen 20 und 24 Sekunden festzulegen.

    • Fügen Sie diesen Abschnitt nicht in einem anderen Bereich der Datei "web.config" hinzu. Wenn der neue Abschnitt nicht direkt auf <Configuration> folgt, wird der Timeoutwert nicht festgelegt.

  10. Speichern Sie die Datei Web.config.

 © 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten.