(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Betriebssystemanforderungen für DPM-Server

Vor der Installation von DPM unter den erforderlichen Betriebssystemen, die in diesem Abschnitt aufgeführt sind, müssen Sie Folgendes beachten:

  • DPM unterstützt die Standard und die Enterprise Edition aller unterstützten DPM-Betriebssysteme.
  • DPM unterstützt 32-Bit- und x64-Bit-Betriebssysteme. DPM unterstützt keine ia64-Bit-Betriebssysteme.
  • Für x86 32-Bit-Betriebssysteme gilt eine durch den Volumeschattenkopie-Dienst (Volume Shadow Copy Service, VSS) vorgegebene Beschränkung für den nicht ausgelagerten Pool. Wenn Sie Daten in einem Umfang von mehr als 10 TB schützen, muss der DPM-Server unter einem 64-Bit-Betriebssystem ausgeführt werden. Da die Verwendung des nicht ausgelagerten Pools durch VSS auf der Größe eines einzelnen Volumes basiert, empfiehlt es sich darüber hinaus, bei Verwendung von 32-Bit-Betriebssystemen kein Volume zu schützen, das allein mehr als 4 TB an Daten umfasst.

Im Folgenden sind die Betriebssystemanforderungen für System Center Data Protection Manager (DPM) 2007 aufgeführt:

  • Windows Server 2003 mit Service Pack 2 (SP2) oder höher
    Der Download von SP2 für Windows Server 2003 ist unter Windows Server 2003 Service Pack 2 (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=90633) möglich.
    Vorsicht
    DPM muss auf einem dedizierten Server ausgeführt werden, der nur einen Zweck erfüllt und bei dem es sich nicht um einen Domänencontroller oder um einen Anwendungsserver handeln darf.

  • Windows Server 2003 R2 mit SP2
  • Windows Storage Server 2003 mit SP2
    Wenden Sie sich an den Originalgerätehersteller, um SP2 für Windows Storage Server 2003 oder Windows Storage Server 2003 R2 zu erwerben.
  • Windows Storage Server 2003 R2 mit SP2

Informationen zum Installieren von Windows Server 2003 finden Sie unter Vorgehensweise beim Installieren von Windows Server 2003.

Die DPM-Verwaltungsshell, eine interaktive Befehlszeilentechnologie zur Unterstützung der aufgabenbasierten Skripterstellung, wird unter den folgenden Betriebssystemen unterstützt:

  • Windows XP Service Pack 2
  • Windows Vista
  • Windows Server 2003 Service Pack 2 (SP2) und nachfolgende Versionen
Hinweis
Die DPM-Verwaltungsshell kann auf Computern, die keine DPM-Server sind, installiert werden. Dadurch können mehrere DPM-Server im Remotemodus verwaltet werden.

Siehe auch

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft