(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Beschreibung des Exchange Online-Archivierungsdiensts

Office 365
 

Gilt für: Office 365

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2014-09-29

Microsoft Exchange Online-Archivierung ist eine cloudbasierte Microsoft Office 365-Archivierungslösung für Unternehmen, die Microsoft Exchange Server 2013 oder Microsoft Exchange Server 2010 (SP2 und höher) bereitgestellt haben oder über Abonnements für bestimmte Exchange Online- oder Office 365-Pläne verfügen. Exchange Online-Archivierung unterstützt diese Organisationen bei Herausforderungen in puncto Archivierung, Compliance, Vorschriften und eDiscovery. Gleichzeitig wird die lokale Infrastruktur vereinfacht, was zu einer Reduzierung von Kosten und IT-Belastung führt.

Als Microsoft Office 365-Onlinedienst ist Exchange Online-Archivierung darauf ausgelegt, Anforderungen in puncto robuster Sicherheit, Zuverlässigkeit und Benutzerproduktivität zu erfüllen. Weitere Informationen zu Office 365, einschließlich Features, die allen Office 365-Onlinediensten gemeinsam sind, finden Sie in der Office 365-Plattformdienstbeschreibung.

Einen Vergleich der Features in verschiedenen Plänen finden Sie unter Office 365 - Dienstvergleich.

Weitere Informationen zur Exchange Online-Archivierung finden Sie unter Exchange Online-Archivierung.

TippTipp:
Sie können Seiten in den Office 365-Dienstbeschreibungen exportieren, speichern und drucken. Informationen zum Exportieren mehrerer Seiten.

Exchange Online-Archivierung steht über die folgenden Pläne zur Verfügung.

 

Plan Beschreibung

Exchange Online-Archivierung für Exchange Server

Cloudbasiertes Archiv für Benutzer mit primären Postfächern in Exchange Server 2013 oder Exchange 2010 (SP2 oder höher).

Exchange Online-Archivierung für Exchange Server (über die Enterprise CAL-Suite)

Cloudbasiertes Archiv für Benutzer mit primären Postfächern in Exchange Server 2013 oder Exchange 2010 (SP2 oder höher). Details finden Sie unter Kurzdarstellung zur Lizenzierung – Lizenzierung der Core CAL-Suite und der Enterprise CAL-Suite.

Exchange Online-Archivierung für Exchange Online

Cloudbasiertes Archiv und Compliance-Archiv als Zusatz für die folgenden Pläne1, 2:

Exchange Online Plan 1
Exchange Online-Kiosk
Office 365 Midsize Business
Office 365 Enterprise E1
Office 365 Government G1
Office 365 Education A2
Office 365 Enterprise K1
Office 365 Government K1

HinweisHinweis:
Die folgenden Pläne enthalten bereits Archivierung, sodass Exchange Online-Archivierung nicht als Add-On erforderlich ist:
Office 365 Enterprise E3
Office 365 Education A3
Office 365 Government G3
Office 365 Enterprise E4
Office 365 Education A4
Office 365 Government G4
Exchange Online Plan 2
Details zu den Archivierungsfunktionen von Exchange Online-Postfächern finden Sie im Thema Messagingrichtlinie und -einhaltung in der Exchange Online-Dienstbeschreibung.
HinweisHinweis:
1   Organisationen, die lediglich über eine Cloud verfügen und bei denen keine Postfächer auf einem lokalen Exchange-Server vorhanden sind, benötigen keine Hybridbereitstellung.
2   Exchange Online Plan 1 und Office 365 Midsize Business-Pläne weisen eine Größenbeschränkung für Postfach und Archiv auf. Durch die Exchange Online-Archivierung wird Exchange Online um ein cloudbasiertes Archiv und Compliance-Archiv ohne Begrenzung ergänzt.

Sie benötigen Informationen zu allen Office 365-Plänen? Es stehen mehrere Office 365-Pläne zur Verfügung, sodass Sie den für Ihre Organisation am besten geeigneten auswählen können. Weitere Informationen über diese Pläne (einschließlich eigenständiger Pläne) sowie über den Wechsel von Plänen erhalten Sie unter Optionen zum Office 365-Plan.

Um Exchange Online-Archivierung für Exchange Server nutzen zu können, müssen sich die Benutzerpostfächer auf Exchange Server 2013 oder Exchange Server 2010 (SP2 oder höher) befinden.

Administratoren können sich bei lokalem Active Directory durch einmaliges Anmelden bei Office 365 authentifizieren. Zu diesem Zweck können Administratoren lokale Active Directory-Verbunddienste – einen Microsoft Windows Server® 2008-Dienst – konfigurieren, um einen Verbund mit dem Microsoft Federation Gateway herzustellen. Nachdem die Active Directory-Verbunddienste konfiguriert wurden, können sich alle Benutzer von Office 365, deren Identitäten auf der Verbunddomäne basieren, mit ihren vorhandenen Unternehmensanmeldeinformationen automatisch bei Office 365 authentifizieren.

Jeder Benutzer, der auf den Exchange Online-Archivierung-Dienst zugreift, muss über ein Exchange Online-Archivierung-Abonnement verfügen. Ein E-Mail-Archivabonnement kann nur zum Speichern der Nachrichtendaten eines Benutzers verwendet werden.

Ein Exchange Online-Archivierung-Benutzer erhält unbegrenzten Speicherplatz im Archiv. Allerdings wird ein anfängliches Kontingent von 100 GB im Archiv festgelegt. Dieses Kontingent reicht bei einer normalen Nutzung aus, einschließlich des Imports alter E-Mails eines Benutzers. In dem Fall, dass ein Benutzer dieses Kontingent ausschöpft, ist ein Anruf beim Support erforderlich.

WichtigWichtig:
Administratoren können das Speicherkontingent nicht anpassen.

 

Feature Exchange Online-Archivierung für Exchange Server1 Exchange Online-Archivierung für Exchange Online2

Archivfunktionen in der Exchange Online-Archivierung

Archivpostfach

Ja

Ja

Verschieben von Nachrichten mit der Archivrichtlinie

Ja

Ja

Importieren von Daten in das Archiv

Ja

Ja

Wiederherstellung gelöschter Elemente

Ja

Ja

Wiederherstellung gelöschter Postfächer

Ja

Ja

Postfach-Backup

Ja

Ja

Clientfunktionen in der Exchange Online-Archivierung

Outlook3

Ja

Ja

Outlook Web App

Ja

Ja

Kompatibilitäts- und Sicherheitsfeatures der Exchange Online-Archivierung

Aufbewahrungsrichtlinien

Ja

Ja

Compliance-Archiv

Ja

Ja

Compliance-eDiscovery

Ja

Ja

Verschlüsselung zwischen lokalen Servern und Exchange Online-Archivierung

Ja

Ja

Verschlüsselung zwischen Clients und Exchange Online-Archivierung

Ja

Ja

Verschlüsselung: S/MIME und PGP

Ja

Ja

IRM verwendet Azure RMS

Nein

Nein4

IRM mit Windows Server AD RMS

Ja5

Ja5

Überwachung

Ja

Ja

HinweisHinweis:
1 Benutzerpostfächer müssen sich auf Exchange 2010 SP2 oder höher befinden.
2   Im Compliance-Archiv können lediglich Mails für einen einzelnen Benutzer oder eine einzelne Entität archiviert werden, für die eine Lizenz angewendet wurde. Ein Compliance-Archiv darf nicht zum Speichern von Mails von mehreren Benutzern oder Entitäten verwendet werden. Ein IT-Administrator ist beispielsweise nicht berechtigt, ein freigegebenes Postfach zu erstellen und die Benutzer anzuweisen, dieses freigegebene Postfach zum expliziten Zweck der Archivierung in E-Mails zu adressieren (auf CC oder BCC bzw. über eine Transportregel).
3 Eine Liste unterstützter Microsoft Outlook-Versionen finden Sie unter Clientfunktionen in der Exchange Online-Archivierung.
Azure-Rechteverwaltung (RMS) ist nicht enthalten, kann aber als separates Add-On erworben werden, damit die unterstützten IRM-Funktionen aktiviert werden können.
5   Windows Server AD RMS ist ein lokaler Server, der separat erworben und verwaltet werden muss, um die unterstützten IRM-Funktionen zu aktivieren.

Wenn Sie zu diesem Thema Anmerkungen oder Fragen haben, freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. Senden Sie Ihr Feedback an Feedback zur Office 365-Dienstbeschreibung. Ihre Kommentare helfen uns, möglichst präzise Inhalte zur Verfügung zu stellen.

 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft