(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Konfigurieren von Excel Services in SharePoint Server 2013

SharePoint 2013
 

Gilt für: SharePoint Server 2013 Enterprise

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2014-04-30

Zusammenfassung: Stellen Sie Excel Services für Ihre SharePoint Server 2013-Farm durch Erstellen einer Excel Services-Dienstanwendung mithilfe der Zentraladministration bereit.

WichtigWichtig:
Die Schritte in diesem Artikel gelten für SharePoint Server 2013 Enterprise.

Excel Services in SharePoint Server 2013 wird durch Erstellen einer Excel Services-Anwendung-Dienstanwendung in der Zentraladministration aktiviert. Dieser Artikel begleitet Sie durch die Schritte für die Bereitstellung von Excel Services in Ihrer SharePoint Server 2013-Farm.

Inhalt dieses Artikels:

Vor dem Bereitstellen von Excel Services wird empfohlen, den Artikel Übersicht über Excel Services in SharePoint Server 2013 und die zugehörigen Artikel zur Planung von Excel Services zu lesen.

HinweisHinweis:
Da SharePoint 2013 als Websites in Internetinformationsdiensten (Internet Information Services, IIS) ausgeführt wird, sind Administratoren und Benutzer von den Eingabehilfen der Browser abhängig. SharePoint 2013 unterstützt die Eingabehilfen von unterstützten Browsern. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Ressourcen:

Bevor Sie mit diesem Vorgang beginnen, sollten Sie die folgenden Informationen über die Voraussetzungen lesen:

  • Zur Ausführung des Excel Services-Anwendungspools ist ein Domänenkonto erforderlich.

  • Zum Ausführen der Verfahren in diesem Artikel müssen Sie Mitglied der Gruppe Farmadministratoren sein.

In diesem Video werden die erforderlichen Schritte zum Erstellen einer Excel Services-Dienstanwendung, wie in diesem Artikel beschrieben, veranschaulicht.

Video: Konfigurieren von Excel Services in SharePoint Server 2013

Videosymbol (Wiedergabetaste)

Für eine höhere Sicherheit wird die Verwendung eines getrennten Domänenkontos zur Ausführung des Excel Services-Anwendungspools empfohlen. Wenden Sie sich an den Domänenadministrator, damit ein Domänenkonto für die Ausführung des Excel Services-Anwendungspools erstellt wird. Es sind keine speziellen Domänenrechte für dieses Konto erforderlich.

Damit ein Konto zur Ausführung eines Anwendungspools verwendet werden kann, müssen Sie es als verwaltetes Konto in SharePoint Server registrieren. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Konto zu registrieren.

So registrieren Sie ein verwaltetes Konto
  1. Klicken Sie auf der Homepage der die Website für die SharePoint-Zentraladministration im linken Navigationsbereich auf Sicherheit.

  2. Klicken Sie auf der Seite Sicherheit unter Allgemeine Sicherheit auf Verwaltete Konten konfigurieren.

  3. Klicken Sie auf der Seite Verwaltete Konten auf Verwaltetes Konto registrieren.

  4. Geben Sie den Benutzernamen und das Kennwort des Domänenkontos ein, das Sie registrieren.

  5. Aktivieren Sie optional das Kontrollkästchen Automatische Kennwortänderung aktivieren, wenn Kennwortänderungen für dieses Konto von SharePoint Server verwaltet werden sollen.

  6. Klicken Sie auf OK.

Sie müssen au0erdem dem Konto, das zur Ausführung des Excel Services-Anwendungspools verwendet wird, den Zugriff auf die SharePoint-Inhaltsdatenbank erteilen. Führen Sie für jede Webanwendung, die Excel Services zugeordnet wird, das folgende Verfahren durch.

So erteilen Sie der Inhaltsdatenbank den Zugriff auf das verwaltete Konto
  1. Klicken Sie auf einem SharePoint Server-Anwendungsserver im Startmenü auf Alle Programme und anschließend auf Microsoft SharePoint 2013-Produkte. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf SharePoint 2013-Verwaltungsshell, und klicken Sie auf Als Administrator ausführen.

  2. Geben Sie an der Windows PowerShell-Eingabeaufforderung Folgendes ein (drücken Sie nach jeder Zeile die EINGABETASTE):

    $w = Get-SPWebApplication -identity http://<WebApplication>
    $w.GrantAccessToProcessIdentity("<Domain>\<Username>")
    
WichtigWichtig:
Wenn Sie zukünftig zusätzliche Inhaltsdatenbanken hinzufügen, müssen Sie diese Cmdlets erneut ausführen, um sicherzustellen, dass Excel Services über Zugriff auf die neuen Datenbanken verfügt.

Wenn Sie der Inhaltsdatenbank den Zugriff auf das Anwendungspoolkonto erteilt haben, starten Sie im nächsten Schritt die Dienste für Excel-Berechnungen.

Um Excel Services verwenden zu können, müssen Sie die Dienste für Excel-Berechnungen auf mindestens einem Anwendungsserver in der Farm starten. Führen Sie zum Starten der Dienste das folgende Verfahren aus.

So starten Sie die Dienste für Excel-Berechnungen
  1. Klicken Sie auf der Homepage der Zentraladministration im Abschnitt Systemeinstellungen auf Dienste auf dem Server verwalten.

  2. Zur Auswahl des Servers, auf dem der Dienst gestartet werden soll, klicken Sie über der Liste Dienst auf die Dropdownliste Server, und klicken Sie dann auf Server ändern, und wählen Sie den entsprechenden Server aus.

  3. Klicken Sie in der Liste Dienst neben Dienste für Excel-Berechnungen auf Starten.

Nach dem Starten der Dienste für Excel-Berechnungen wird im nächsten Schritt eine Excel Services-Dienstanwendung erstellt.

Führen Sie zum Erstellen einer Excel Services-Dienstanwendung das folgende Verfahren aus.

So erstellen Sie eine Excel Services-Dienstanwendung
  1. Klicken Sie auf der Homepage der Zentraladministration unter Anwendungsverwaltung auf Dienstanwendungen verwalten.

  2. Klicken Sie auf der Seite Dienstanwendungen verwalten auf Neu und dann auf Excel Services-Anwendung.

  3. Geben Sie im Abschnitt Name einen Namen für die Dienstanwendung in das Textfeld ein.

  4. Wählen Sie die Option Neuen Anwendungspool erstellen aus, und geben Sie einen Namen für den Anwendungspool in das Textfeld ein.

  5. Wählen Sie die Option Konfigurierbar aus, und wählen Sie dann in der Dropdownliste das Konto aus, das Sie zum Ausführen des Anwendungspools erstellt haben.

  6. Klicken Sie auf OK.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft