Skip to main content

Richtlinien für Internet Explorer Administration Kit 8

Zusätzlich zu den Nutzungsrechten für das Windows Internet Explorer Administration Kit 8 (die "Software") informieren diese Richtlinien darüber, wie Sie die Software verwenden können, um angepasste Versionen von Windows Internet Explorer 8 zu erstellen und bereitzustellen.

Richtlinien für die Anpassung

Es sind drei Installationsmodi in Abhängigkeit davon verfügbar, wie Sie den mit der Software erstellten benutzerdefinierten Browser zu verwenden planen. Jeder Modus erfordert eine separate Installation der Software.

  1. Externe Verteilung ‑ ISP
    Dieser Modus ist für Internetdienstanbieter verfügbar, um sie bei der Erstellung eines benutzerdefinierten Browsers für die Benutzer ihres Internetdiensts zu unterstützen.
  2. Externe Verteilung ‑ ICP (Inhaltsanbieter oder -entwickler)
    Dieser Modus ist für alle Benutzer verfügbar, die einen benutzerdefinierten Browser erstellen möchten, der außerhalb ihres Unternehmens verteilt wird (z. B. Websites, unabhängige Softwarehersteller usw.).
  3. Interne Verteilung ‑ Unternehmensintranet
    Dieser Modus ist für Unternehmen zur Erstellung und Verteilung eines benutzerdefinierten Browsers verfügbar, der AUSSCHLIESSLICH von den Mitarbeitern verwendet wird.

 

Je nach ausgewähltem Modus können Sie möglicherweise NUR die folgenden Anpassungen vornehmen:

Featurename Extern (ISP) Extern (ICP) Intern
Titelleiste Ja Ja Ja
Symbolleistenschaltflächen 1 1 Unbegrenzt
Homepage-URLs (maximal 3 vorgeschlagen) Unbegrenzt Unbegrenzt Unbegrenzt
Suchanbieter-URLs Ja Ja Ja
Suchhandbuch-URL Nein Nein Ja
Onlinesupport-URL Ja Ja Ja
Favoriten 1 Ordner, der eine beliebige Anzahl von Links enthält. Vorhandene Links können nicht entfernt werden. 1 Ordner, der eine beliebige Anzahl von Links enthält. Vorhandene Links können nicht entfernt werden. Beliebige Anzahl von Ordnern/Links.
RSS-Feeds 1 Ordner, der eine beliebige Anzahl von Links enthält. Vorhandene Links können nicht entfernt werden. 1 Ordner, der eine beliebige Anzahl von Links enthält. Vorhandene Links können nicht entfernt werden. Beliebige Anzahl von Ordnern/Links.
Schnellinfos Die Suchanbieter-Schnellinfo muss dem für die Suchtoolbox festgelegten Suchanbieter entsprechen. Es wird empfohlen, dass die Schnellinfokategorie sieben vollständige Kategorien nicht überschreitet, wobei jede Schnellinfokategorie eindeutig sein muss.  Wir empfehlen, dass alle Schnellinfokategorien nicht mehr als zwei Schnellinfos enthalten. Der Anzeigename der Schnellinfo muss der Konvention "Verb + Nomen" folgen, z. B. "Zuordnen mit Live Search". Die Suchanbieter-Schnellinfo muss dem für die Suchtoolbox festgelegten Suchanbieter entsprechen. Es wird empfohlen, dass die Schnellinfokategorie sieben vollständige Kategorien nicht überschreitet, wobei jede Schnellinfokategorie eindeutig sein muss.  Wir empfehlen, dass alle Schnellinfokategorien nicht mehr als zwei Schnellinfos enthalten. Der Anzeigename der Schnellinfo muss der Konvention "Verb + Nomen" folgen, z. B. "Zuordnen mit Live Search". Beliebige Anzahl von Schnellinfos/Schnellinfokategorien
Web Slices Maximal 5 Web Slices empfohlen. Maximal 5 Web Slices empfohlen. Beliebige Anzahl von Web Slices.
Browseroptionen Nein Nein Ja
Optionen für Anpassungs-Assistent und "Willkommen"-Seite Anpassungs-Assistent von Internet Explorer 8 kann nicht entfernt werden. "Willkommen"-Seite kann angepasst werden. Anpassungs-Assistent von Internet Explorer 8 kann nicht entfernt werden. "Willkommen"-Seite kann angepasst werden. Anpassbar.
Einstellungen für Sicherheit und Datenschutz Nein Nein Beliebige Anzahl von Sites kann hinzugefügt werden.
Benutzerdefinierte Komponenten hinzufügen Ja Ja Ja
Unternehmensoptionen (Neueste Updates, Standardbrowser, Infos zur Deinstallation, zusätzliche Einstellungen) Nein Nein Ja
Installationsoptionen (Setup/Neustart) Nein Nein Ja
Zeichenfolge des Benutzer-Agenten Ja Ja Ja
Kompatibilitätsansicht Ja Ja Ja
Verbindungseinstellungen und -Manager Ja Nein Ja

 

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

Richtlinien für die Verteilung

Externe Verteilung ‑ ICP (oder ISP/ISV)
Sie müssen kaufmännisch vertretbare Bemühungen aufwenden, um die Qualität sämtlicher mit Internet Explorer 8 verteilter Nicht-Microsoft-Software auf einem Niveau zu halten, das den höchsten Branchenstandards entspricht oder diese übersteigt.

Interne Verteilung ‑ Unternehmensintranet
Die Software ist ausschließlich für die Verwendung durch die eigenen Mitarbeiter innerhalb der Unternehmensorganisation und angehöriger Unternehmen über das Unternehmensintranet gestattet. Weder Sie noch einer Ihrer Mitarbeiter darf die Weiterverteilung der Software an Dritte oder die Verwendung durch Dritte gestatten, ausgenommen Berater, Lieferanten und befristete Mitarbeiter, die auf Ihr Unternehmensintranet zugreifen.

Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur -Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die -Website verlassen.

Möchten Sie teilnehmen?