Skip to main content

Laden Sie die Testversion herunter:
Microsoft SQL Server 2014

Erfahren Sie, wie die in SQL Server 2014 integrierte Arbeitsspeicherverwaltung Ihnen eine bahnbrechende Leistung bereitstellt, sodass Sie Ihr Geschäft beschleunigen und neue, transformierende Szenarien nutzen können, die Sie wettbewerbsfähiger machen. Microsoft bietet umfassende Arbeitsspeichertechnologien für OLTP, Data Warehousing und Analysen, die direkt in SQL Server integriert sind. Daher müssen Sie keine spezielle Hardware und kostspieligen Add-Ons kaufen oder sich neue Fähigkeiten aneignen, um Transaktionen, Abfragen und Geschäftseinsichten zu beschleunigen.

Zusätzlich bietet SQL Server 2014 auch neue hybride Lösungen für Cloudsicherungen und Notfallwiederherstellungen und nutzt neue Funktionen in Windows Server 2012 R2, um unternehmensgeeignete Verfügbarkeit und Skalierbarkeit mit planbarer Leistung und reduzierten Infrastrukturkosten bereitzustellen. SQL Server 2014 bietet auch weiterhin branchenführende Business Intelligence-Funktionen und die Integration in vertraute Tools wie Excel, damit Sie schneller Einsichten in Ihre Daten gewinnen.

Benötigen Sie weitere Informationen zu SQL Server 2014? Besuchen Sie die Seite für Produktdetails auf.

 

 Informieren Sie sich über die Systemanforderungen und die Versionshinweise für SQL Server 2014.
 Registrieren Sie sich, laden Sie anschließend die voll funktionsfähige Software herunter, und installieren Sie sie für den Testzeitraum von 180 Tagen.
 Sie erhalten anschließend E-Mails mit Ressourcen, die Sie durch die Evaluierung führen.

 

JETZT STARTEN

 

Editions

ISO 32-Bit und 64-Bit
CAB 32-Bit und 64-Bit
SQL Server 2014 auf Microsoft Azure

Sprachen

Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (traditionell), Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch (Brasilien), Russisch und Spanisch

Wichtige Features

  • Arbeitsspeicher-OLTP: Stellt Funktionen für Arbeitsspeicher-OLTP bereit, die in die SQL Server-Kerndatenbank integriert sind und Transaktionsgeschwindigkeit und Durchsatz Ihrer Datenbankanwendung deutlich verbessern. Die Funktionen für Arbeitsspeicher-OLTP werden mit der SQL Server 2014 Engine installiert, ohne dass zusätzliche Aktionen erforderlich sind. Darüber hinaus werden die Vorteile der Arbeitsspeicherleistung genutzt, ohne dass Sie die Datenbankanwendung neu schreiben oder die Hardware aktualisieren müssen. Mit Arbeitsspeicher-OLTP können Sie auf die anderen wertvollen Features von SQL Server zugreifen und gleichzeitig die Arbeitsspeicherleistung nutzen.
  • Aktualisierbarer Arbeitsspeicher-ColumnStore: Bietet eine höhere Komprimierung, eine umfassendere Unterstützung für Abfragen sowie die Aktualisierbarkeit des vorhandenen ColumnStore für Data Warehouse-Arbeitsauslastungen. So erhalten Sie noch kürzere Ladezeiten, eine höhere Abfrageleistung, Simultanität und noch niedrigere Kosten pro Terabyte.
  • Erweiterung des Arbeitsspeichers auf SSDs: Durch die Verwendung von SSDs als Erweiterung des Datenbankpufferpools können Festkörperspeicher nahtlos und transparent in SQL Server integriert werden, sodass eine bessere Arbeitsspeicherverarbeitung möglich ist und der Datenträger-E/A reduziert wird.
  • Verbesserte Hochverfügbarkeit
    • Neue AlwaysOn-Features: Verfügbarkeitsgruppen unterstützen jetzt bis zu 8 sekundäre Replikate, die jederzeit für Lesevorgänge zur Verfügung stehen, auch bei Netzwerkausfällen. Failovercluster-Instanzen unterstützen jetzt freigegebene Windows-Clustervolumes, sodass die Nutzung des freigegebenen Speichers verbessert und die Failoverstabilität erhöht werden.
    • Verbesserter Onlinedatenbankbetrieb: Enthält die Wiederherstellung von Onlineindizes für einzelne Partitionen und die Verwaltung der Sperrenpriorität beim Wechsel von Tabellenpartitionen. Hierdurch werden die Auswirkungen von Ausfallzeiten durch Wartungsarbeiten reduziert.
  • Verschlüsselte Sicherung: Stellt Verschlüsselungsunterstützung für Sicherungen bereit, lokal und in Microsoft Azure.
  • E/A-Ressourcen-Governance: Ressourcenpools unterstützen nun die Konfiguration von Mindest- und Höchstwerten für IOPS pro Volume und so eine umfassendere Steuerung der Ressourcenisolation.
  • Hybride Szenarien:
    • SQL Server-Sicherungen zu Azure: Stellt Verwaltung und Automatisierung von SQL Server-Sicherungen für den Microsoft Azure-Speicher bereit (von lokalen und von Microsoft Azure-Sicherungen).
    • AlwaysOn mit sekundären Azure-Instanzen: Fügen Sie auf einfache Weise Microsoft Azure-Replikate zu lokalen Verfügbarkeitsgruppen hinzu.
    • SQL XI (XStore-Integration): Unterstützt SQL Server-Datenbankdateien (aus lokalen und Microsoft Azure-Installationen) auf Microsoft Azure-Speicherblobs.
    • Bereitstellungs-Assistent: Stellen Sie auf einfache Weise lokale SQL Server-Datenbanken für Microsoft Azure bereit.

Installationsanweisungen

Hinweis: Sie müssen auf dem Computer über Administratorrechte verfügen, um SQL Server 2014 installieren zu können.


Für den Download und die Installation von Microsoft SQL Server 2014 stehen Ihnen drei Methoden zur Verfügung:

  1. DVD-Abbild von SQL Server 2014: Sie können dieses ISO-Abbild zum Brennen Ihrer eigenen DVD verwenden.
    • Download der folgenden ISO-Datei aus dem Evaluation Center:
      • SQLServer2014-<architecture>-<Sprache>.iso
    • Wählen Sie in Ihrer DVD-Brennsoftware die Optionen zum Brennen einer DVD von einem ISO-Abbild aus. Wenn Sie zur Eingabe der Datei aufgefordert werden, die verwendet werden soll, wählen Sie die heruntergeladene Abbilddatei aus. Suchen Sie nach dem Brennen der DVD die Datei „Setup.exe“ auf der DVD. Doppelklicken Sie auf diese, um die Installation zu starten.
  2. CAB-Datei von SQL Server 2014:
    • Laden Sie die folgenden Dateien aus dem Evaluation Center in ein temporäres Verzeichnis auf Ihrem Gerät herunter:
      • SQLServer2014-<architecture>-<Sprache>_.box
      • SQLServer2014-<architecture>-<Sprache>_exe
    • Doppelklicken Sie nach dem Download auf „SQLServer2014-<architecture>-<Sprache>.exe“, um die Installation zu starten.
  3. SQL Server 2014 auf Microsoft Azure:

Technische Ressourcen

Greifen Sie auf der Seite Ressourcen für die SQL Server 2014-Testversion auf technische Produktressourcen zu, wie z. B. Evaluierungshandbücher, Trainings und Foren.


Feature Pack:
Das Microsoft SQL Server 2014 Feature Pack ist eine Sammlung eigenständiger Installationspakete, die Microsoft SQL Server noch leistungsfähiger machen. Es enthält die aktuellen Versionen von:

  • Tools und Komponenten für Microsoft SQL Server 2014
  • Add-On-Anbietern für Microsoft SQL Server 2014

 

JETZT STARTEN


Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur -Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die -Website verlassen.

Möchten Sie teilnehmen?