Skip to main content

Tools für Exchange Server 2007

Verbessern Sie Ihre Messagingumgebung mit den auf dieser Seite aufgelisteten Tools, die im Microsoft-Downloadcenter und an anderer Stelle kostenlos zum Herunterladen zur Verfügung stehen. Service Packs, Testversionen sowie weitere Angebote finden Sie unter Downloads für Exchange Server 2007.

Wichtig: Die Verwendung der auf dieser Seite aufgelisteten Tools und Updates unterliegt den Microsoft-Software-Lizenzbedingungen, die sich im Downloadpaket befinden. Verwenden Sie die Software nicht, falls Sie mit diesen Bestimmungen nicht einverstanden sind.

Tools

Exchange 2007 Anti-Spam Migration (Antispam-Migration nach Exchange 2007; nur auf Englisch)

9. Mai 2007. Hilfe für Administratoren beim Migrieren von Antispam-Einstellungen aus Exchange 2003 in Exchange 2007-Umgebungen.

Exchange Server Jetstress (nur auf Englisch)

14. Juli 2008. Überprüfen Sie Leistung und Stabilität des Festplattensubsystems, bevor Sie Exchange Server in einer Produktionsumgebung einsetzen.

Exchange Load Generator (nur auf Englisch)

28. April 2008. Führen Sie Benchmarktests, Validierungstests vor der Bereitstellung sowie Belastungstests durch, bei denen verschiedene Arten von Arbeitsauslastungen in einer Testinstallation (keine Produktionsinstallation) eines Exchange-Messagingsystems eingeführt werden. Simulieren Sie die Zustellung mehrerer MAPI-, Outlook Web Access-, IMAP-, POP- und SMTP-Client-Messaging-Anforderungen an einen Exchange Server.

Exchange Server Stress and Performance (Exchange Server-Belastung und -Leistung; nur auf Englisch)

7. März 2007. Simulieren Sie durch gleichzeitigen Zugriff auf einen oder mehrere Protokollserver eine große Anzahl von Clientsitzungen. "Exchange Server-Belastung und -Leistung" umfasst mehrere Module, mit denen verschiedene Protokolle und Belastungen simuliert werden können.

Exchange Server Profile Analyzer (nur auf Englisch)

3. Januar 2007. Sammeln Sie geschätzte statistische Informationen aus einem einzelnen Postfachspeicher oder aus einer ganzen Exchange Server-Organisation. Verwenden Sie die gesammelten Daten für Aufgaben wie das Analysieren der Leistung und des Zustands eines Servers mit Postfächern.

Exchange Public Folder DAV-Based Administration (Verwaltung auf Grundlage verteilter Dokumentenerstellung und Versionsverwaltung für öffentliche Ordner unter Exchange; nur auf Englisch)

4. April 2007. Verwenden Sie das auf DAV (Distributed Authoring and Versioning) basierende Exchange Server-Verwaltungstool PFDAVAdmin (Public Folder Distributed Authoring and Versioning), um verschiedene Verwaltungsaufgaben für öffentliche Ordner und Postfächer durchzuführen.

Management Pack für Exchange Server 2007 für MOM 2005

7. April 2008. Ein wesentlicher Aspekt des täglichen Exchange 2007-Betriebs ist die Zustandsüberwachung für die Exchange-Komponenten. Das Exchange Server 2007 Management Pack enthält Regeln und Skripts, um die Leistung, Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit aller Exchange 2007-Serverfunktionen, einschließlich Postfach, Clientzugriff, Hub-Transport, Edge-Transport und Unified Messaging, zu überwachen und darüber Bericht zu erstatten.

Tools und Exchange Server 2007

Exchange Server 2007 umfasst eine integrierte Toolbox mit verschiedenen Tools (einschließlich der Tool-Familie der Exchange Analyzers), die Administratoren behilflich sind, ihre Exchange-Umgebung zu analysieren und Probleme zu beheben.

Unterstützte Tools

Microsoft bietet jeweils nur für die neueste Version der Tools Support. Die jeweils neueste Version eines Tools erhält so lange Support wie das Produkt, mit dem es eingesetzt wird. Einzelheiten zu den Fristen für den Produktsupport durch Microsoft finden Sie auf der Seite Microsoft Support Lifecycle-Richtlinie - Häufig gestellte Fragen (FAQs) auf der Hilfe- und Support-Website von Microsoft.

Wenn Sie Fragen zur Dokumentation für diese Tools haben, senden Sie Ihr Feedback an exchdocs@microsoft.com.

Kompatibilität

Die Updates für die Tools sind kumulativ. Neuere Versionen der Tools bieten dieselben Grundfunktionen wie die früheren Versionen, solange das frühere Tool von den Exchange Server-Funktionen noch unterstützt wird.

Sprachen

Sofern nicht anders angegeben, stehen die Tools auf Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Spanisch, Chinesisch (vereinfacht und traditionell) zur Verfügung. Tools, die mit nur auf Englisch gekennzeichnet sind, funktionieren möglicherweise auf lokalisierten Plattformen, wurden aber dahingehend nicht getestet, sodass diese Verwendung nicht von Microsoft unterstützt wird.

Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur -Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die -Website verlassen.

Möchten Sie teilnehmen?