Skip to main content

Forefront Client Security

Microsoft Forefront Client Security bietet einheitlichen Malwareschutz für Desktopcomputer, Laptops und Serverbetriebssysteme, die bei der Abwehr neuer Bedrohungen wie Spyware und Rootkits und bekannter Bedrohungen wie Viren, Würmern und Trojanern helfen.

Aktuelles  Empfohlene Ressourcen - RSS

Forefront Client Security | Definitionsupdates | TechNet

Roadmap: Forefront Identity Manager vNext
Im vergangenen Dezember wurde die nächste Version des Forefront Identity Managers für das erste Quartal 2015 angekündigt. Am 23. April hat das Microsoft Server und Cloud Platform-Team im Blog-Beitrag "Forefront Identity Manager vNext roadmap (now Microsoft Identity Manager)" weitere interessante Details zur geplanten Version bekanntgegeben.
Februar-Patchday schließt 31 Sicherheitslücken
Am gestrigen Februar-Patchday hat Microsoft insgesamt sieben Sicherheitsuptdates veröffentlicht, von denen vier als "kritisch" und drei als "wichtig" eingestuft werden. Die Updates beheben 31 Schwachstellen in den Produkten Microsoft Windows, Internet Explorer, Windows Server, Forefront Protection 2014 für Exchange und .NET Framework. Wie immer wird empfohlen, die Updates schnellstmöglich einzuspielen, weitere Informationen bietet Microsofts Chief Security Advisor Michael Kranawetter.
Forefront Identity Manager: Neue Version für 2015 angekündigt
Über den Server & Cloud Blog wurde jetzt eine neue Version von Forefront Identity Manager angekündigt, die im ersten Halbjahr 2015 erscheinen soll. Neuerungen sollen vor allem im Bereich hybrider Szenarien mit Windows Azure Active Directory, bei User & Access Management sowie bei Audit & Compliance Einzug halten. Im gleichen Zuge wurde Forefront Unified Access Gateway abgekündigt: Für Forefront UAG wird es keine neue Version mehr geben, der Mainstream Support wird allerdings noch bis zum 14. April 2015, der erweiterte Support bis 14. April 2020 aufrecht erhalten.
Service Pack 4 für Forefront Unified Access Gateway 2010 bringt Windows 8.1-Unterstützung
Für Forefront Unified Access Gateway 2010 steht über das Download Center Service Pack 4 bereit, das Unterstützung für Windows 8.1-Geräte mit Internet Explorer 11 und einige Fehlerbereinigungen mit sich bringt.

Problembehandlung

Suchen Sie nach Antworten zu einer technischen Frage, suchen Sie nach einem KB-Artikel, oder suchen Sie anhand des Fehlercodes.

Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur -Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die -Website verlassen.

Möchten Sie teilnehmen?