Skip to main content

Exchange Server 2010 – Bereitstellung von Lastenausgleichslösungen

Auf dieser Seite wird beschrieben, welche Partner für den Lastenausgleich von Servern Lösungstests mit Exchange Server 2010 absolviert haben, und sie enthält Verweise auf begleitende Whitepaper für die Bereitstellung, die vom Partner zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie die Übersicht über das Programm unten auf dieser Seite, um mehr zu erfahren.

Hardwaregeräte zum Lastenausgleich für Exchange Server 2010

Nachstehend aufgeführt sind Hardwaregeräte zum Lastenausgleich, die vom Hersteller getestet wurden und für die Microsoft das Erfüllen der Anforderungen von Exchange Server 2010 bestätigt. Wir empfehlen, sich auf der Website des Herstellers mit den neuesten Informationen zu Produktspezifikationen, Kapazität, landesspezifischem Support und Dokumentation einschließlich Anmerkungen zur Version und bekannten Problemen vertraut zu machen. Wenden Sie sich an den jeweiligen Hersteller, um weitere Informationen zu diesen Produkten zu erhalten.

Hardwaregeräte zum Lastenausgleich für Exchange Server 2010

Hersteller Betreffendes ProduktGetestete SoftwareversionSeite zu Exchange des Herstellers
A10 Networks

AX Series 1000, 2200, 3200

64-bit AX Series 2500, 2600, 3000, 5100, 5200

2.4.3 AX Series for Exchange 2010 Overview and Deployment Guide
Array Networks, Inc.APV Series Application Delivery Controllers8.2 Array APV Deployment Guide for Microsoft Exchange 2010
Barracuda NetworksBarracuda Load Balancer ADC Model 340, 440, 6403.3.1.005 Barracuda Deployment Guide
BrocadeServerIron ADX 1000, 4000, 10000V12.1 Brocade and Microsoft Exchange Server
CiscoApplication Control Engine (ACE)A2(3.0) Cisco Deployment Guide
Coyote Point SystemsEqualizer E250GX, E350GX, E450GX, E650GX8.6.0b Equalizer Deployment Guide for Exchange
Citrix SystemsNetscaler9.1.102.8 Netscaler for Microsoft Exchange
ExcelianceAloha LoadBalancerBranch v4.2, Long Term Support Exchange 2010 Deployment Guide
F5BIG-IP Local Traffic Manager (LTM)V10.0.1 – v11.1 F5 and Microsoft Exchange Server
Halon SecurityHSR-2000 series3.1-p7 Load Balancing Microsoft Exchange
jetNEXUSAcceleration Load Balancer ALB, ALB-XBuild 1069-1428 Configure jetNEXUS ALB to Load Balance Exchange 2010
KEMP TechnologiesLoadMaster Models: 2200, 2500, 2600, 3500, 3600, 55005.1-28 KEMP Exchange 2010 Deployment Guide
Loadbalancer.orgEnterprise R16, Enterprise, Enterprise MAX, Enterprise 10G, Enterprise VA, Enterprise VA R16v6.15, v7.2 Microsoft Exchange 2010 Deployment Guide
RadwareAppDirector2.14 Radware ADC Solution for Microsoft Exchange 2010
RadwareAlteon27.0 Radware Alteon Solution for Microsoft Exchange 2010
ResonateCentral Dispatch6.0 Exchange 2010 Deployment Guide for Central Dispatch
RiverbedStingray Traffic Manager8 Stingray Traffic Manager — Deploy Microsoft Exchange 2010

 

Softwaregestützte Lastenausgleichslösungen für Exchange Server 2010

Nachstehend aufgeführt sind softwaregestützte Lastenausgleichslösungen, die vom Hersteller getestet wurden und für die Microsoft das Erfüllen der Anforderungen von Exchange Server 2010 bestätigt. Wir empfehlen, sich auf der Website des Herstellers mit den neuesten Informationen zu Produktspezifikationen, Kapazität, landesspezifischem Support und Dokumentation einschließlich Anmerkungen zur Version und bekannten Problemen vertraut zu machen. Wenden Sie sich an den jeweiligen Hersteller, um weitere Informationen zu diesen Produkten zu erhalten.

Hersteller Betreffendes ProduktGetestete SoftwareversionSeite zu Exchange des Herstellers
A10 Networks64-bit AX Series: SoftAX2.4.3 AX Series for Exchange 2010 Overview and Deployment Guide
Citrix SystemsNetscaler VPX9.1.102.8 Netscaler for Microsoft Exchange
ExcelianceAloha LoadBalancerBranch v4.2, Long Term Support Exchange 2010 Deployment Guide
F5BIG-IP Local Traffic Manager (LTM) Virtual EditionV10.0.1 – v11.1 F5 and Microsoft Exchange Server
Halon SecuritySecure Load Balancer3.1-p7 Load Balancing Microsoft Exchange
jetNEXUSAcceleration Load Balancer ALB, ALB-XBuild 1069-1428 Configure jetNEXUS ALB to Load Balance Exchange 2010
KEMP TechnologiesLoadMaster VLM5.1-28 KEMP Exchange 2010 Deployment Guide
Loadbalancer.orgEnterprise VA, Enterprise VA 16v6.15, v7.2 Microsoft Exchange 2010 Deployment Guide
RadwareAlteon VA27.0 Radware Alteon Solution for Microsoft Exchange 2010
RiverbedStingray Traffic Manager8 Stingray Traffic Manager — Deploy Microsoft Exchange 2010

 

Übersicht

Das Qualifizierungsprogramm für Lastenausgleichslösungen ist darauf ausgelegt sicherzustellen, dass Kunden diese Lösungen mit Microsoft Exchange Server 2010 problemlos einrichten und bei entsprechendem Support nutzen können. Aufgeführt sind ausschließlich Produkte, die die Anforderungen von Microsoft Exchange Server 2010 erfüllen.

Das Qualifizierungsprogramm für unsere Lastenausgleichspartner ist wie folgt definiert:

  • Spezifische Anforderungen nach Interoperabilität mit Exchange Server 2010
  • Testszenarioanforderungen nach qualifizierender Interoperabilität mit Exchange Server 2010
  • Schnellstarthandbuch mit Installations- und Konfigurationsanforderungen
  • Versionsanmerkungen des Herstellers mit dokumentierten etwaigen bekannten Problemen
  • Höchste Standards bei Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit

Das Programm ist so ausgelegt, dass Interoperabilität vom Hersteller dahingehend getestet wird, dass Exchange Server 2010-Anforderungen auf einheitliche und unterstützbare Weise erfüllt werden.

Hinweis: Das hier beschriebene Qualifikationsprogramm ist kein Microsoft-Zertifizierungs- oder Logoprogramm. Microsoft gibt keinerlei Garantien oder Zusicherungen hinsichtlich der im Programm enthaltenen Drittanbieterlösungen. Dies gilt auch für die Unterstützbarkeit solcher Drittanbieterlösungen. Support für die jeweilige Implementierung eines Drittanbieterprodukts in einer Exchange-Lösung wird vom jeweiligen Hersteller gemäß den Vereinbarungen zwischen Ihnen und dem Hersteller geboten. Sie sind allein verantwortlich für das Auswählen, Evaluieren und Bestimmen zuständig, ob eine auf dieser Website aufgeführte Drittanbieterlösung für Ihre Zwecke geeignet ist.

An einer Qualifizierung interessierte Anbieter von Lastenausgleichslösungen

Anbieter von hardware- oder softwaregestützten Lastenausgleichslösungen mit Interesse an der Teilnahme an Interoperabilitätstests ihrer Lösungen mit Exchange Server 2010 können eine E-Mail die folgende Adresse senden: exlb@microsoft.com.

Folgen Sie uns:
Facebook 
Twitter
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur -Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die -Website verlassen.

Möchten Sie teilnehmen?