(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Konfigurieren von WebReady Document Viewing

Exchange 2010
 

Gilt für: Exchange Server 2010 SP3, Exchange Server 2010 SP2

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-07-23

Mit WebReady Document Viewing können Benutzer auf Dateianlagen in Microsoft Office Outlook Web App zugreifen. Benutzer können auf häufig verwendete Dateitypen wie z. B. MicrosoftWord-Dokumente zugreifen, ohne dass die entsprechende Anwendung installiert ist.

Sie können WebReady Document Viewing für Outlook Web App in Microsoft Exchange Server 2010 verwalten.

Wenn Sie WebReady Document Viewing verwalten, können Sie Dateien angeben, auf die Benutzer in Outlook Web App für private und öffentliche Computer zugreifen können sollen. Sie können jedoch keine individuellen Einstellungen nur für private oder öffentliche Computer angeben.

Standardmäßig ist der Dateizugriff für öffentliche Computer in Outlook Web App nicht aktiviert. Wenn Benutzer die Option Dies ist ein öffentlicher oder freigegebener Computer oder die Option Dies ist ein privater Computer auf der Outlook Web App-Anmeldeseite auswählen, können sie nicht auf Dateien zugreifen, die an E-Mail-Nachrichten angehängt sind.

Möchten Sie wissen, welche anderen Verwaltungsaufgaben es im Zusammenhang mit dem Zugriff auf Dateien von Outlook Web App aus gibt? Weitere Informationen finden Sie hier: Verwalten des Datei- und Datenzugriffs für Outlook Web App.

UNRESOLVED_TOKEN_VAL(<rte:RBAC_ProcedureFragment>) "Virtuelle Outlook Web App-Verzeichnisse" im Thema Clientzugriffsberechtigungen.

  1. Navigieren Sie in der Konsolenstruktur zu Serverkonfiguration > Clientzugriff.

  2. Wählen Sie im Arbeitsbereich OWA (Standardwebsite) aus, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  3. Klicken Sie auf der Seite Outlook Web App-Eigenschaften auf die Registerkarte Dateizugriff für private Computer oder Dateizugriff für öffentliche Computer.

  4. Aktivieren Sie unter WebReady Document Viewing das Kontrollkästchen neben WebReady Document Viewing aktivieren, damit Benutzer häufig verwendete Dateitypen in Outlook Web App anzeigen können.

  5. Um die Dateitypen zu ändern, die Benutzer in Outlook Web App anzeigen können, klicken Sie unter WebReady Document Viewing auf Unterstützt.

  6. Wählen Sie auf der Seite Einstellungen für WebReady Document Viewing die Standardwerte aus, oder löschen Sie mindestens einen Dateityp.

  7. Klicken Sie auf OK, um Ihre Änderungen zu speichern.

UNRESOLVED_TOKEN_VAL(<rte:RBAC_CmdletRefFragment>) "Virtuelle Outlook Web App-Verzeichnisse" im Thema Clientzugriffsberechtigungen.

In diesem Beispiel wird das Cmdlet Set-OwaVirtualDirectory verwendet, um Benutzer mit öffentlichen Computern am Herunterladen von Dateien zu hindern.

Set-OwaVirtualDirectory -identity "owa (Default Web Site)" -WebReadyDocumentViewingPublicComputersEnabled $false

Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Set-OwaVirtualDirectory.

Nachdem Sie Einstellungen für WebReady Document Viewing konfiguriert haben, können Sie die folgenden Aufgaben ausführen:

 © 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft