(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

Es wurde eine ältere Datei „MAPI32.DLL“ erkannt

[Dieses Thema beschäftigt sich mit einem besonderen Problem, das von Exchange Server Analyzer angezeigt wird. Die Problembehandlung sollte nur auf Systeme angewendet werden, auf denen Exchange Server Analyzer ausgeführt wird und dieses spezielle Problem auftritt. Exchange Server Analyzer (als kostenloser Download verfügbar) trägt remote Konfigurationsdaten von allen Servern in der Topologie zusammen und analysiert diese Daten automatisch. Der sich ergebende Bericht enthält ausführliche Informationen zu wichtigen Konfigurationskonflikten, möglichen Problemen und Produkteinstellungen, die nicht den Standardeinstellungen entsprechen. Indem Sie diese Empfehlungen beachten, können Sie bessere Leistung, Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und Betriebszeit erzielen. Weitere Informationen zum Tool sowie zum Download der aktuellsten Version finden Sie unter "Microsoft Exchange Analyzers" unter der Adresse http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=34707.]  

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2005-11-18

Microsoft® Exchange Server Analyzer fragt die Microsoft WMI-Klasse (Windows®-Verwaltungsinstrumentation – Windows® Management Instrumentation) CIM_Datafile ab, um den Wert für den Schlüssel Version für mehrere binäre Exchange-Kerndateien zu bestimmen:

  • Exres.dll
  • Gapi32.dll (überprüft in den Ordnern System32 und \Exchsrvr\bin)
  • Mapi32.dll (überprüft in den Ordnern System32 und \Exchsrvr\bin)
  • Mapisp32.dll
  • Mapistub.dll
  • Cdo.dll
  • DavEx.dll
  • DSAccess.dll
  • EmsMta.exe
  • Epoxy.dll
  • Ese.dll
  • Eseutil.exe
  • ExCdo.dll
  • ExchMem.dll
  • ExMime.dll
  • ExOleDb.dll
  • ExPop3.dll
  • ExSmtp.dll
  • Mad.exe
  • Mbdsz.dll
  • OabGen.dll
  • PhatCat.dll
  • Phatq.dll
  • Reapi.dll
  • ReSvc.dll
  • Store.exe

Wenn Microsoft Exchange Server Analyzer feststellt, dass der Wert Version für eine der oben genannten Dateien kleiner ist als der Wert Version für ExchangeServer, wird eine Warnung angezeigt. Eine frühere Versionsnummer weist darauf hin, dass möglicherweise veraltete Dateien verwendet werden.

Um diesen Fehler zu beheben, installieren Sie das aktuelle Service Pack, oder führen Sie ein Updaterollup für die vorhandene Exchange-Version aus. Wenn der Fehler weiterhin auftritt, führen Sie das Setupprogramm für Exchange 2000 Server oder Exchange Server 2003 aus, und wählen Sie die Option Erneut installieren aus. Beim Ausführen des Setup-Programms im Modus Erneut installieren werden nur binäre Dateien installiert. Dabei werden weder Benutzer- noch Konfigurationsdaten entfernt oder zurückgesetzt. Wenn Sie Exchange Server erneut installieren, müssen Sie auch die zuvor installierten Exchange-Service Packs und -Hotfixes neu installieren.

  1. Melden Sie sich an dem Server an, auf dem Exchange erneut installiert werden soll. Legen Sie die Exchange 2000 Server- bzw. Exchange Server 2003-CD in das CD-ROM-Laufwerk ein.

  2. Klicken Sie im Menü Start auf Ausführen, und geben Sie anschließend <Laufwerk>:\setup\i386\setup ein, wobei <Laufwerk> für das CD-ROM-Laufwerk steht.

  3. Klicken Sie auf der Seite Willkommen beim Assistenten für die Installation von Exchange auf Weiter.

  4. Lesen Sie auf der Seite Lizenzvertrag den Lizenzvertrag durch. Klicken Sie auf Ich stimme zu, falls Sie den Bestimmungen zustimmen, und klicken Sie dann auf Weiter.

  5. Geben Sie auf der Seite Product ID den 25-stelligen Product Key ein, und klicken Sie dann auf Weiter.

  6. Klicken Sie auf der Seite Auswahl der Komponenten in der Spalte Vorgang neben dem Knoten Microsoft Exchange auf den Dropdownpfeil, wählen Sie die Option Erneut installieren aus, und klicken Sie dann auf Weiter.

Weitere Informationen zu den aktuellen Service Packs, Update-Rollups und Add-Ins für Exchange Server 2003 finden Sie auf der Exchange Server 2003-Website für Downloads (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=25097).

Weitere Informationen zu den aktuellen Service Packs, Update-Rollups und Add-Ins für Exchange 2000 Server finden Sie auf der Exchange Server 2000-Website für Downloads (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=33457).

 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft