(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Anzeigen von Informationen zu mobilen Geräten für Benutzer

 

Gilt für: Exchange Server 2013

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-11-29

Benutzer können mehrere mobile Geräte für die Synchronisierung mit Microsoft Exchange Server 2013 konfigurieren. Mithilfe der Exchange-Verwaltungskonsole oder der Shell können Sie eine Liste der mobilen Geräte anzeigen, die einem bestimmten Benutzer zugeordnet sind.

Informationen zu weiteren Verwaltungsaufgaben in Bezug auf mobile Geräte finden Sie unter Exchange ActiveSync.

  • Geschätzte Zeit bis zum Abschließen der einzelnen Verfahren: 5 Minuten.

  • Bevor Sie dieses Verfahren bzw. diese Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Postfachrichtlinien für mobile Geräte" im Thema Berechtigungen für Clients und mobile Geräte.

  • Informationen zu Tastenkombinationen für die Verfahren in diesem Thema finden Sie unter Tastenkombinationen in der Exchange-Verwaltungskonsole.

TippTipp:
Liegt ein Problem vor? Bitten Sie in den Exchange-Foren um Hilfe. Besuchen Sie die Foren unter: Exchange Server, Exchange Online oder Exchange Online Protection.

Die Exchange-Verwaltungskonsole zeigt eine Liste der mobilen Geräte an, die derzeit für die Synchronisierung mit einem Benutzerpostfach konfiguriert sind. Sie können mobile Geräte nach Serie, Modell, Telefonnummer oder Status anzeigen.

  1. Klicken Sie in der Exchange-Verwaltungskonsole auf Empfänger > Postfächer, und wählen Sie ein Postfach aus.

  2. Führen Sie im Detailbereich einen Bildlauf bis Telefon- und Sprachfunktionen durch, und klicken Sie auf Details anzeigen, um den Bildschirm Details des mobilen Geräts anzuzeigen.

Mit diesem Cmdlet Get-MobileDevice können Sie eine Liste der mobilen Geräte für einen bestimmten Benutzer anzeigen.

  1. Führen Sie den folgenden Befehl aus.

    Get-MobileDevice -Mailbox useralias
    
 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft