(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet - Dieses Thema bewerten.

Planen von Active Directory

 

Gilt für: Exchange Server 2007 SP3, Exchange Server 2007 SP2, Exchange Server 2007 SP1, Exchange Server 2007

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2007-08-20

Microsoft Exchange Server 2007 verwendet den Active Directory-Verzeichnisdienst zum Speichern und Freigeben von Verzeichnisinformationen mit Microsoft Windows. Wenn Sie Active Directory bereits bereitgestellt haben, müssen Sie die vorhandene Active Directory-Struktur und die Weise, in der Exchange sich in diese Struktur einpasst, verstehen. Wenn Sie Active Directory noch nicht bereitgestellt haben, sind Sie in einer besseren Ausgangsposition, Ihre Active Directory-Infrastruktur im Hinblick auf Exchange zu planen.

Informationen über den Entwurf der Active Directory-Gesamtstruktur für Ihre Exchange-Organisation finden Sie unter Logische Topologien. Weitere Informationen zum Active Directory-Gesamtstrukturentwurf für Ihre Exchange-Organisation finden Sie im Exchange Server Team Blog-Artikel http://msexchangeteam.com/archive/2007/03/28/437313.aspx. Umfassende Informationen zur Bereitstellung von Active Directory finden Sie im Bereitstellungshandbuch für Windows Server 2003.

Über den Entwurf der Active Directory-Gesamtstruktur hinaus sollten Sie auch das Verwaltungsmodell Ihrer Organisation berücksichtigen. Da Exchange Server 2007 Active Directory verwendet, erfolgt die Verwaltung von Exchange zusammen mit dem Betriebssystem. Active Directory bietet Verfahren für das Delegieren von Verwaltungsberechtigungen an Verzeichnisobjekte mithilfe von Zugriffskontrolllisten (Access Control Lists, ACLs).

Die Themen in diesem Abschnitt enthalten ausführliche Antworten auf die folgenden Fragen:

  • Welches sind die Vorzüge und Beschränkungen der wichtigsten Active Directory-Szenarien?
  • Wie kann die Edge-Transport-Serverfunktion von Exchange in Active Directory integriert werden?
  • Wie kann die Hub-Transport-Serverfunktion von Exchange in Active Directory integriert werden?
  • Wie werden die Berechtigungen von Administratoren von Exchange und Active Directory verwaltet?
  • Welche Verwaltungsfunktionen stehen in Exchange Server 2007 zur Verfügung?
  • Welche Berechtigungen sind für die Exchange Server 2007-Verwaltungsfunktionen erforderlich?

IT-Fachleute, die für die Planung und den Entwurf von Exchange-Messagingsystemen für ihre Unternehmen zuständig sind, sollten diese Themen lesen. Zu dieser Expertengruppe können gehören:

  • Systemarchitekten   Mitarbeiter, die für den Entwurf der Serverinfrastruktur und die Entwicklung von Strategien und Richtlinien für die Serverbereitstellung zuständig und an der Planung der Netzwerkverbindungen beteiligt sind.
  • IT-Manager   Mitarbeiter, die technische Entscheidungen treffen und die darüber hinaus die IT-Mitarbeiter anleiten, die für die Infrastruktur, die Desktop- und Serverbereitstellung sowie die standortübergreifende Verwaltung und den Betrieb der Server verantwortlich sind.
  • Systemadministratoren   Mitarbeiter, die für das Planen und Bereitstellen von Technologien für Windows-Server und für das Bewerten und Empfehlen neuer IT-Lösungen verantwortlich sind.
  • Messagingadministratoren   Mitarbeiter, die für das Implementieren und Verwalten des unternehmensweiten Messagings verantwortlich sind.
Um zu gewährleisten, dass Sie die neuesten Informationen lesen, und zusätzliche Exchange Server 2007-Dokumentation zu finden, besuchen Sie das Exchange Server TechCenter.
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten.