(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Exchange Server 2003

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2013-10-21

Willkommen bei der technischen Dokumentationsbibliothek von Microsoft Exchange Server 2003. Dies ist Ihre Quelle für Richtlinien und Informationen, die vom Microsoft Exchange Server-Team stammen, z. B. für technisches Referenzmaterial, Fallstudien, Sicherheitsrichtlinien, Entwicklerressourcen und Empfehlungen für die Leistungsoptimierung. Aktualisierte Versionen von Dokumenten werden dieser Bibliothek regelmäßig hinzugefügt, damit sichergestellt ist, dass Sie über die aktuellste Exchange Server 2003-Dokumentation verfügen.

Die technische Dokumentation für Exchange Server 2003 fällt in die folgenden Kategorien:

Eine vollständige Liste der Themen, die sich geändert haben, finden Sie unter Exchange Server-Dokumentationsaktualisierungen.

Nach dem 8. April 2014 wird Microsoft keine Sicherheitsupdates oder kostenlose/kostenpflichtige Optionen für Exchange Server 2003 mehr anbieten und die diesebzüglichen Online-Inhalte wie z. B. Knowledge Base-Artikel nicht mehr aktualisieren.

Unternehmen, die Exchange 2003 nach dem 8. April 2014 weiterhin ausführen, sind selbst für entsprechenden Support verantwortlich. Außerdem tragen solche Unternehmen die Risiken, die mit der dann fehlenden Bereitstellung von Sicherheitsupdates für Exchange 2003 einhergehen.

Weitere Informationen über den Microsoft-Supportlebenszyklus finden Sie auf der Seite Microsoft Support Lifecycle.

Exchange 2003 hatte einst eine führende Position im Bereich des Messaging inne. Den heutigen Anforderungen moderner Unternehmen sind seine Funktionen allerdings nicht mehr gewachsen. Exchange Online oder Microsoft Exchange Server 2013 bieten da genau die Lösungen und zusätzlichen Funktionen, mit denen den neuen Anforderungen an Datensicherheit, Compliance, eDiscovery, Mobilgeräte/Bring-Your-Own-Device und IT-Verwaltung Rechnung getragen werden kann. Vergleichen Sie die verschiedenen Versionen von Exchange Server und überzeugen Sie sich von den Vorteilen einer Umstellung auf die neueste Version dieser Plattform. 

Für Kunden, die nicht in neue Server-Hardware oder -Software investieren möchten, ist Exchange Online eine hervorragende Wahl, um das Potenzial der neuen Version von Microsoft Exchange auszuschöpfen. Hingegen ist Office 365 für Kunden, die veraltete E-Mail-Clients wie Outlook 2003 oder Office 2003 einsetzen, sogar eine noch geeignetere Lösung, da es mit seinen Optionen die aktuellsten Versionen unserer E-Mail-Server- und Client-Technologien unterstützt. FastTrack ist ein Programm, mit dem Sie Office 365 in nur einer Stunde einrichten und innerhalb weniger Tage in Ihrem ganzen Unternehmen bereitstellen können. Außerdem lassen sich mit seiner Hilfe noch weitere Geschäftsszenarien lösen.

Soll die vorhandene Hard- und Software beibehalten werden, ist der Microsoft Exchange Server Deployment Assistant ein idealer Ausgangspunkt: Dieses webbasierte Tool stellt Ihnen einige Fragen zu Ihrer Betriebsumgebung und erstellt anhand dieser Informationen eine Checkliste, die Sie bei der Bereitstellung von Exchange unterstützt. Darüber hinaus bieten zahlreiche TechNet-Artikel weitere Hilfestellung bei der Migration von Exchange Server 2003 auf eine aktuelle, unterstützte Exchange-Version. (Siehe z. B. Time to upgrade from Exchange 2003.)

 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft