(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Arbeiten mit Informationsspeicherberechtigungen in Microsoft Exchange 2000 und 2003

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2006-05-30

In diesem Handbuch wird der Prozess erläutert, mit dem Microsoft® Exchange 2000 Server und Exchange Server 2003 Berechtigungen zur Steuerung des Zugriffs auf Objekte im Exchange-Informationsspeicher verwenden (Öffentliche Ordner-Datenbanken und Postfachdatenbanken). Dieses Handbuch enthält detaillierte Antworten auf die folgenden Fragen sowie weitere Informationen:

  • Was prüft Exchange beim Öffnen eines Ordners oder einer Nachricht, um zu ermitteln, ob der Benutzer über Zugriffsrechte verfügt?
  • Worin unterscheiden sich Exchange-Informationsspeicherberechtigungen von Berechtigungen im Microsoft Windows® 2000 Active Directory®-Verzeichnisdienst und im Windows 2000-Dateisystem?
noteAnmerkung:
Laden Sie Working with Store Permissions in Microsoft Exchange 2000 Server and Exchange Server 2003 herunter, um das Dokument zu drucken oder offline zu lesen.
 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft