(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Konfigurieren von Beschränkungen der Nachrichtengröße für ein Postfach oder einen E-Mail-aktivierten Öffentlichen Ordner

 

Gilt für: Exchange Server 2007 SP3, Exchange Server 2007 SP2, Exchange Server 2007 SP1, Exchange Server 2007

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2007-07-26

In diesem Thema wird die Verwendung der Exchange-Verwaltungskonsole und der Exchange-Verwaltungsshell zum Konfigurieren von Beschränkungen der Nachrichtengröße für einen postfachaktivierten Benutzer oder einen E-Mail-aktivierten Öffentlichen Ordner erläutert.

Beachten Sie, dass es in einer Exchange-Organisation andere Einstellungen gibt, welche die maximale Größe von Nachrichten bestimmen, die ein Postfach senden und empfangen kann (z. B. die auf einem Hub-Transport-Server konfigurierte maximale Nachrichtengröße). Weitere Informationen zu Einschränkungen der Nachrichtengröße in Microsoft Exchange Server 2007, einschließlich Geltungsbereich und Priorität, finden Sie unter Verwalten von Beschränkungen der Nachrichtengröße.

Damit Sie die nachstehenden Verfahren ausführen können, muss Folgendes an das verwendete Konto delegiert worden sein:

  • die Rolle Exchange-Empfängeradministrator

Weitere Informationen zu Berechtigungen, zum Delegieren von Rollen und zu den Rechten, die für die Verwaltung von Exchange Server 2007 erforderlich sind, finden Sie unter Überlegungen zu Berechtigungen.

  1. Starten Sie die Exchange-Verwaltungskonsole.

  2. Führen Sie für Postfächer die folgenden Schritte aus:

    1. Erweitern Sie in der Konsolenstruktur den Eintrag Empfängerkonfiguration, und klicken Sie dann auf Postfach.
    2. Wählen Sie im Ergebnisbereich das Postfach aus, für das Sie die Nachrichtengröße einschränken möchten.
    3. Klicken Sie im Aktionsbereich unterhalb des Postfachnamens auf Eigenschaften.
    4. Klicken Sie in <Postfachbenutzer> Eigenschaften auf die Registerkarte Nachrichtenübermittlungseinstellungen.
    5. Es wird mit Schritt 4 fortgefahren.
  3. Führen Sie für E-Mail-aktivierte Öffentliche Ordner die folgenden Schritte aus:

    1. Klicken Sie in der Konsolenstruktur auf Toolbox.
    2. Klicken Sie im Ergebnisbereich auf Öffentliche Ordner-Verwaltungskonsole, und klicken Sie dann im Aktionsbereich auf Tool öffnen. Die Öffentliche Ordner-Verwaltungskonsole wird in einem eigenen MMC-Fenster (Microsoft Management Console) angezeigt.
    3. Erweitern Sie in der Konsolenstruktur Default Public Folders, und klicken Sie dann auf den Öffentlichen Ordner, den Sie konfigurieren möchten. Wenn es sich bei dem Öffentlichen Ordner, den Sie konfigurieren möchten, um einen Öffentlichen Ordner der höchsten Ebene handelt, klicken Sie auf Default Public Folders.

    4. Wählen Sie im Ergebnisbereich den Öffentlichen Ordner aus, für den Sie die Nachrichtengröße einschränken möchten.
    5. Klicken Sie im Aktionsbereich unterhalb des Namens des Öffentlichen Ordners auf Eigenschaften.
    6. Klicken Sie in <Öffentlicher Ordner> Eigenschaften auf die Registerkarte Nachrichtenübermittlungseinstellungen.
    7. Es wird mit Schritt 4 fortgefahren.
  4. Wählen Sie in der Liste der Nachrichtenübermittlungseinstellungen Einschränkungen für die Nachrichtengröße aus, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  5. Füllen Sie im Dialogfeld Einschränkungen für die Nachrichtengröße die folgenden Felder aus, um Einschränkungen für die Nachrichtengröße für dieses Postfach zu konfigurieren:

    • Größe für gesendete Nachrichten   Aktivieren Sie das Kontrollkäschen Maximale Nachrichtengröße (in KB), um eine Einschränkung für die Größe gesendeter Nachrichten für diesen Postfachbenutzer zu konfigurieren. Geben Sie in das Textfeld die maximale Nachrichtengröße (in KB) ein, die der Postfachbenutzer senden darf. Der Wertebereich reicht von 0 bis 2.097.151 KB.
      Wenn der Postfachbenutzer versucht, eine Nachricht zu senden, die die angegebene Größe überschreitet, wird eine beschreibende Fehlermeldung angezeigt und der Sendevorgang abgebrochen.
    • Größe für empfangene Nachrichten   Aktivieren Sie das Kontrollkäschen Maximale Nachrichtengröße (in KB), um eine Einschränkung für die Größe empfangener Nachrichten für diesen Postfachbenutzer zu konfigurieren. Geben Sie in das Textfeld die maximale Nachrichtengröße (in KB) ein, die der Postfachbenutzer empfangen darf. Der Wertebereich reicht von 0 bis 2.097.151 KB.
      Wenn ein Absender versucht, an diesen Empfänger eine Nachricht zu senden, die die angegebene Größe überschreitet, wird die Nachricht zusammen mit einer beschreibenden Fehlermeldung an den Absender zurückgeschickt.
  6. Klicken Sie auf OK, um zur Registerkarte Nachrichtenübermittlungseinstellungen zurückzukehren.

  7. Klicken Sie auf OK.

  • Um die Größe zu sendender und zu empfangender Nachrichten für das Postfach des Benutzers John Smith auf 10 MB festzulegen, führen Sie den folgenden Befehl aus:

    Set-Mailbox -Identity "John Smith" -MaxSendSize 10mb -MaxReceiveSize 10mb
    

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Set-Mailbox.

  • Um die Größe zu sendender und zu empfangender Nachrichten für den E-Mail-aktivierten Öffentlichen Ordner "Accounting Department" auf 10 MB festzulegen, führen Sie den folgenden Befehl aus:

    Set-MailPublicFolder -Identity "\Accounting Department" -MaxSendSize 10mb -MaxReceiveSize 10mb
    

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Set-MailPublicFolder.

In der RTM-Version (Release To Manufacturing) von Exchange 2007, werden keine E-Mail-aktivierten Öffentlichen Ordner in der Exchange-Verwaltungskonsole angezeigt. Sie können Beschränkungen der Nachrichtengröße für diese Empfänger nur über die Exchange-Verwaltungsshell konfigurieren.

  1. Starten Sie die Exchange-Verwaltungskonsole.

  2. Erweitern Sie in der Konsolenstruktur den Eintrag Empfängerkonfiguration, und klicken Sie dann auf Postfach.

  3. Wählen Sie im Ergebnisbereich das Postfach aus, für das Sie die Nachrichtengröße einschränken möchten.

  4. Klicken Sie im Aktionsbereich unterhalb des Postfachnamens auf Eigenschaften.

  5. Klicken Sie in <Postfachbenutzer> Eigenschaften auf die Registerkarte Nachrichtenübermittlungseinstellungen.

  6. Wählen Sie in der Liste der Nachrichtenübermittlungseinstellungen Einschränkungen für die Nachrichtengröße aus, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  7. Füllen Sie im Dialogfeld Einschränkungen für die Nachrichtengröße die folgenden Felder aus, um Einschränkungen für die Nachrichtengröße für dieses Postfach zu konfigurieren:

    • Größe für gesendete Nachrichten   Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Maximale Nachrichtengröße (in KB), um eine Einschränkung für die Größe gesendeter Nachrichten für diesen Postfachbenutzer zu konfigurieren. Geben Sie in das Textfeld die maximale Nachrichtengröße (in KB) ein, die der Postfachbenutzer senden darf. Der Wertebereich reicht von 0 bis 2.097.151 KB.
      Wenn der Postfachbenutzer versucht, eine Nachricht zu senden, die die angegebene Größe überschreitet, wird eine beschreibende Fehlermeldung angezeigt und der Sendevorgang abgebrochen.
    • Größe für empfangene Nachrichten   Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Maximale Nachrichtengröße (in KB), um eine Einschränkung für die Größe empfangener Nachrichten für diesen Postfachbenutzer zu konfigurieren. Geben Sie in das Textfeld die maximale Nachrichtengröße (in KB) ein, die der Postfachbenutzer empfangen darf. Der Wertebereich reicht von 0 bis 2.097.151 KB.
      Wenn ein Absender versucht, an diesen Empfänger eine Nachricht zu senden, die die angegebene Größe überschreitet, wird die Nachricht zusammen mit einer beschreibenden Fehlermeldung an den Absender zurückgeschickt.
  8. Klicken Sie auf OK, um zur Registerkarte Nachrichtenübermittlungseinstellungen zurückzukehren.

  9. Klicken Sie auf OK.

  • Um die Größe zu sendender und zu empfangender Nachrichten für das Postfach des Benutzers John Smith auf 10 MB festzulegen, führen Sie den folgenden Befehl aus:

    Set-Mailbox -Identity "John Smith" -MaxSendSize 10mb -MaxReceiveSize 10mb
    

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Set-Mailbox (RTM).

  • Um die Größe zu sendender und zu empfangender Nachrichten für den E-Mail-aktivierten Öffentlichen Ordner "Accounting Department" auf 10 MB festzulegen, führen Sie den folgenden Befehl aus:

    Set-MailPublicFolder -Identity "\Accounting Department" -MaxSendSize 10mb -MaxReceiveSize 10mb
    

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Set-MailPublicFolder (RTM).

Weitere Informationen zum Verwalten von Einschränkungen für Nachrichtengrößen in Exchange 2007 finden Sie unter Verwalten von Beschränkungen der Nachrichtengröße.

Weitere Informationen zum Verwalten von Postfächern finden Sie unter Verwalten von Benutzerpostfächern.

Weitere Informationen zum Konfigurieren von E-Mail-aktivierten Öffentlichen Ordnern finden Sie unter Anzeigen oder Konfigurieren der Einstellungen von E-Mail-aktivierten Öffentlichen Ordnern.

Weitere Informationen zu Postfächern finden Sie unter Grundlegendes zu Empfängern.

Um zu gewährleisten, dass Sie die neuesten Informationen lesen, und zusätzliche Exchange Server 2007-Dokumentation zu finden, besuchen Sie das Exchange Server TechCenter.
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft