(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Verwandte Hilfethemen
Loading
Keine Ressourcen gefunden
Verwandte Blog-Artikel
Loading
Keine Ressourcen gefunden
Erweitern Minimieren

Installieren der Exchange 2010-Verwaltungstools

Exchange 2010
 

Gilt für: Exchange Server 2010 SP3, Exchange Server 2010 SP2

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-02-21

Mit den Microsoft Exchange Server 2010-Verwaltungstools können Sie Ihre Exchange-Organisation remote konfigurieren und verwalten. In diesem Thema wird erläutert, wie Sie entweder Setup.exe oder den unbeaufsichtigten Installationsmodus zur Installation der Exchange 2010-Verwaltungstools verwenden können.

Sie können die Exchange 2010-Verwaltungstools auch auf den folgenden Windows-Betriebssystemen installieren:

  • Windows 7

  • Windows Vista mit Service Pack 2 (SP2).

  • Windows Server 2008 SP2

  • Windows Server 2008 R2

Weitere Informationen zum Verwalten von Exchange 2010 finden Sie unter Exchange-Verwaltungskonsole und Exchange-Verwaltungsshell.

Stellen Sie sicher, dass sämtliche Server die erforderlichen Voraussetzungen und Systemanforderungen erfüllen, bevor Sie mit der Installation beginnen. Weitere Informationen finden Sie unter Exchange 2010 Prerequisites und Exchange 2010 – Systemanforderungen.

WarnungAchtung:
Nach der Installation von Exchange 2010 auf einem Server muss der Servername nicht geändert werden. Das Umbenennen eines Servers nach der Installation einer Exchange 2010-Serverrolle wird nicht unterstützt.

  1. Melden Sie sich mit einem Domänenkonto, das über lokale Administratorrechte verfügt, an dem Server an, auf dem Sie die Exchange 2010-Verwaltungstools installieren möchten.

  2. Legen Sie die Exchange 2010-DVD in das DVD-Laufwerk ein. Klicken Sie im Dialogfeld Automatische Wiedergabe unter Programm installieren oder ausführen auf Setup.exe ausführen. Wird das Dialogfeld Automatische Wiedergabe nicht eingeblendet, navigieren Sie zum Stammordner der DVD, und doppelklicken Sie auf Setup.exe, oder navigieren Sie zum Ordner mit den Exchange 2010-Installationsdateien, und doppelklicken Sie auf Setup.exe.

  3. Der Begrüßungsbildschirm von Exchange Server 2010-Setup wird angezeigt. Im Abschnitt Installieren wurde die Software für Schritt 1: Installieren Sie .NET Framework 3.5 SP1 und Schritt 2: Installieren Sie Windows PowerShell v2 aufgeführte Software wurde bereits im Rahmen der vorbereitenden Aufgaben für Exchange 2010 installiert. Wurden die Voraussetzungen nicht bereits installiert, klicken Sie auf den entsprechenden Schritt, um die Installation durchzuführen.

  4. Wenn Schritt 1, Schritt 2 und Schritt 3 als Installiert aufgelistet werden, klicken Sie auf Schritt 4: Installieren Sie Microsoft Exchange.

    HinweisAnmerkung:
    Nachdem die Installation abgeschlossen ist, können Sie zu folgendem Schritt wechseln und ihn abschließen: Schritt 5: Rufen Sie wichtige Updates für Microsoft Exchange ab.
  5. Klicken Sie im Setup-Assistenten von Exchange 2010 auf der Seite Einführung auf Weiter.

  6. Aktivieren Sie auf der Seite Lizenzvertrag das Kontrollkästchen Ich stimme den Bedingungen des Lizenzvertrags zu., und klicken Sie dann auf Weiter.

  7. Legen Sie auf der Seite Fehlerberichterstattung fest, ob die Exchange-Fehlerberichterstattungsfunktion aktiviert oder deaktiviert werden soll, und klicken Sie auf Weiter.

  8. Klicken Sie auf der Seite Installationsart auf Benutzerdefinierte Installation von Microsoft Exchange Server. Wenn Sie den Pfad für die Exchange 2010-Installation ändern möchten, klicken Sie auf Durchsuchen, wechseln Sie zum gewünschten Ordner in der Ordnerstruktur, und klicken Sie auf OK. Klicken Sie auf Weiter.

  9. Wählen Sie auf der Seite Auswahl von Serverrollen die Option Management Tools aus.

    Ausschließliche Installation der Verwaltungstools

    Auswahl von Verwaltungstools
  10. Wenn es sich um den ersten Exchange 2010-Server in Ihrer Organisation handelt, geben Sie auf der Seite Exchange-Organisation einen Namen für Ihre Exchange-Organisation ein. Der Name der Exchange-Organisation darf nur die folgenden Zeichen enthalten:

    • A bis Z

    • a bis z

    • 0 bis 9

    • Leerzeichen (weder führend noch nachfolgend)

    • Bindestrich/Gedankenstrich

      HinweisAnmerkung:
      Der Name der Organisation darf maximal 64 Zeichen enthalten, und er darf nicht leer sein. Wenn der Name der Organisation Leerzeichen enthält, muss er außerdem in Anführungszeichen eingeschlossen werden.
  11. Zeigen Sie auf der Seite Überprüfungen der Bereitschaft den Status an, um zu ermitteln, ob die Voraussetzungsüberprüfung für die Organisation und andere erfolgreich abgeschlossen wurden. Ist dies nicht der Fall, müssen Sie gemeldete Fehler beheben, bevor Sie Exchange 2010 installieren können. Sie müssen die Installation beim Beheben dieser Voraussetzungsfehler nicht beenden. Klicken Sie nach dem Beheben eines gemeldeten Fehlers auf Wiederholen, um die Voraussetzungsüberprüfung erneut auszuführen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Warnungen überprüfen, die gemeldet werden. Wenn alle Voraussetzungsüberprüfungen erfolgreich abgeschlossen wurden, klicken Sie auf Installieren, um die Exchange 2010-Verwaltungstools zu installieren.

  12. Klicken Sie auf der Seite Fertigstellung auf Fertig stellen.

  1. Legen Sie die Exchange 2010-DVD in das DVD-Laufwerk ein, und navigieren Sie dann an der Eingabeaufforderung zum DVD-Laufwerk, oder navigieren Sie zum Netzwerkspeicherort der Exchange 2010-Installationsdateien.

  2. Führen Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl aus.

    Setup.com /R:MT
    

Weitere Informationen finden Sie unter Installieren von Exchange 2010 im unbeaufsichtigten Modus.

 © 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft