(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Hinzufügen von Berichtsserver-Inhaltstypen zu einer Bibliothek (Reporting Services im integrierten SharePoint-Modus)

Reporting Services Für SharePoint werden vordefinierte Inhaltstypen bereitgestellt, die zum Verwalten freigegebener Datenquellendateien (RSDS), Berichtsmodelldateien (SMDL) und Berichtsgenerator-Berichtsdefinitionsdateien (RDL) verwendet werden können. Wenn einer Bibliothek ein Inhaltstyp (Berichts-Generator-Bericht, Berichtsmodell und Berichtsdatenquelle) hinzugefügt wird, wird der Befehl Neu aktiviert, sodass Sie neue Dokumente des betreffenden Typs erstellen können.

Betrifft: Reporting Services SharePoint-Modus

Wenn Sie einer Bibliothek Inhaltstypen hinzufügen möchten, müssen Sie Websiteadministrator sein oder über die Berechtigungsstufe "Vollzugriff" verfügen.

Reporting Services-Inhaltstypen sowie die Verwaltung dieser Inhaltstypen werden in allen Dokumentbibliotheken für vorhandene Websitesammlungen, die von folgenden Websitevorlagentypen erstellt wurden, automatisch aktiviert:

  • Business Intelligence Center

Für Websites, die nach der Integration von Reporting Services erstellt wurden, sind die Reporting Services-Inhaltstypen nicht aktiviert.

Tipp Tipp

Wenn Sie zuvor keine Inhaltstypen für eine Bibliothek konfiguriert haben, aktivieren Sie zunächst die Verwaltung von Inhaltstypen und dann die Reporting Services-Inhaltstypen. Siehe die Verfahren zum Aktivieren der Inhaltstypverwaltung in einer einzelnen Dokumentbibliothek.

Kurzvideo: (SSRS) Enabling Content Types in SharePoint2010.wmv (http://www.youtube.com/watch?v=yqhm3DrtT1w).

In diesem Thema:

Aktivieren von Inhaltstypen in allen Dokumentbibliotheken eines vorhandenen Business Intelligence Centers

  1. Um Inhaltstypen sowie die Inhaltsverwaltung in allen Dokumentbibliotheken einer vorhandenen Business Intelligence Center-Website zu aktivieren, können Sie die Reporting Services-Integrationsfunktion aktivieren/deaktivieren.

  2. Wechseln Sie zu Siteeinstellungen.

    • Klicken Sie in SharePoint 2013 auf dasEinstellungssymbol. SharePoint-Einstellungen

    • Klicken Sie in SharePoint 2010 auf Websiteaktionen und auf Siteeinstellungen.

  3. Klicken Sie auf Websitesammlungsfeatures.

  4. Suchen Sie die Berichtsserver-Integrationsfunktion, und klicken Sie auf Deaktivieren.

    rs_reportserver_integration_active
  5. Aktualisieren Sie den Browser, und klicken Sie unter Berichtsserver-Integrationsfunktion auf Aktivieren.

    rs_reportserver_integration_deactive

    Pfeilsymbol, dass mit dem Link "Zurück zum Anfang" verwendet wird Top

So aktivieren Sie die Inhaltstypverwaltung für eine einzelne Dokumentbibliothek (SharePoint 2013)

  1. Öffnen Sie die Bibliothek, für die Sie mehrere Inhaltstypen aktivieren möchten.

  2. Klicken Sie im Menüband auf Bibliothek.

    rs_SharePoint2013_LibraryRibbon
  3. Klicken Sie im Menüband Bibliothek auf Bibliothekeinstellungen. Falls Bibliothekseinstellungen nicht angezeigt wird oder die Schaltfläche deaktiviert ist, sind Sie nicht berechtigt, Bibliothekseinstellungen sowie Inhaltstypen zu konfigurieren.

    rs_SharePoint2013_LibrarySettings
  4. Klicken Sie im Abschnitt Allgemeine Einstellungen auf Erweiterte Einstellungen.

    rs_SharePoint2013_LibrarySettings_AdvancedSettings
  5. Wählen Sie im Abschnitt Inhaltstypen die Option Ja aus, um die Verwaltung von Inhaltstypen zuzulassen.

  6. Klicken Sie auf OK.

    Pfeilsymbol, dass mit dem Link "Zurück zum Anfang" verwendet wird Top

So fügen Sie Reporting Services-Inhaltstypen hinzu (SharePoint 2013)

  1. Öffnen Sie die Bibliothek, für die Sie Reporting Services-Inhaltstypen hinzufügen möchten.

  2. Klicken Sie im Menüband auf Bibliothek.

  3. Klicken Sie auf Bibliothekeinstellungen.

  4. Klicken Sie unter Inhaltstypen auf Aus vorhandenen Websiteinhaltstypen hinzufügen.

  5. Wählen Sie unter Websiteinhaltstypen auswählen aus die Option SQL Server Reporting Services-Inhaltstypen aus.

  6. Klicken Sie in der Liste Verfügbare Websiteinhaltstypen auf Berichts-Generator, und klicken Sie dann auf Hinzufügen, um den ausgewählten Inhaltstyp in die Liste Hinzuzufügende Inhaltstypen zu verschieben.

  7. Wiederholen Sie den vorherigen Schritt, um die Inhaltstypen Berichtsmodell und Berichtsdatenquelle hinzuzufügen.

  8. Nachdem Sie alle gewünschten Inhaltstypen hinzugefügt haben, klicken Sie auf OK.

  9. Hinweis Hinweis

    Die Reporting Services-Inhaltstypgruppe SQL Server Reporting Services-Inhaltstypen wird unter folgenden Bedingungen auf der Seite Inhaltstypen hinzufügen nicht angezeigt:

    • Das Reporting Services-Add-In für SharePoint-Produkte wurde nicht installiert. Weitere Informationen finden Sie unter Installieren oder Deinstallieren des Reporting Services-Add-Ins für SharePoint (SharePoint 2010 und SharePoint 2013). Das Thema enthält Informationen zum Installieren des Add-Ins und es wird Schritt für Schritt erläutert, wie Sie eine Nur-Datei-Installation des Add-Ins ausführen können, um Probleme zu umgehen.

    • Das Add-In wird installiert, aber die Websitesammlungsfunktion Berichtsserver-Integrationsfunktion ist nicht aktiv. Prüfen Sie die Websitesammlungsfunktion unter Siteeinstellungen.

    • Der Bibliothek wurden bereits sämtliche Reporting Services-Inhaltstypen hinzugefügt. Wenn alle Inhaltstypen einer Bibliothek angehören, wird die Gruppe von der Seite Inhaltstypen hinzufügen entfernt. Nachdem mindestens ein Reporting Services-Inhaltstyp gelöscht wurde, wird die Gruppe SQL Server Reporting Services-Inhaltstypen auf der Seite Inhaltstypen hinzufügen angezeigt.

    Pfeilsymbol, dass mit dem Link "Zurück zum Anfang" verwendet wird Top

So aktivieren Sie die Inhaltstypverwaltung für eine einzelne Dokumentbibliothek (SharePoint 2010)

  1. Öffnen Sie die Bibliothek, für die Sie mehrere Inhaltstypen aktivieren möchten. Auf der Menüleiste der Bibliothek sollten die folgenden Menüs angezeigt werden: Neu, Upload, Aktionen und Einstellungen. Falls Einstellungen nicht angezeigt wird, sind Sie nicht berechtigt, Inhaltstypen hinzuzufügen.

  2. Klicken Sie im Menüband Bibliothekstools auf Bibliothek.

    rs_SharePoint2010_LibraryRibbon
  3. Klicken Sie in der Menübandgruppe Einstellungen auf Bibliothekseinstellungen.

  4. Klicken Sie unter Allgemeine Einstellungen auf Erweiterte Einstellungen.

  5. Wählen Sie im Abschnitt Inhaltstypen die Option Ja aus, um die Verwaltung von Inhaltstypen zuzulassen.

  6. Klicken Sie auf OK.

    Pfeilsymbol, dass mit dem Link "Zurück zum Anfang" verwendet wird Top

So fügen Sie Berichtsserver-Inhaltstypen hinzu (SharePoint 2010)

  1. Öffnen Sie die Bibliothek, für die Sie Reporting Services-Inhaltstypen hinzufügen möchten.

  2. Klicken Sie auf den Registerkarten des Menübands Bibliothekstools auf die Registerkarte Bibliothek.

  3. Klicken Sie in der Menübandgruppe Einstellungen auf Bibliothekseinstellungen.

  4. Klicken Sie unter Inhaltstypen auf Aus vorhandenen Websiteinhaltstypen hinzufügen.

  5. Klicken Sie im Abschnitt Inhaltstypen auswählen in der Liste Websiteinhaltstypen auswählen aus auf den Pfeil, um SQL Server Reporting Services-Inhaltstypen auszuwählen.

  6. Klicken Sie in der Liste Verfügbare Websiteinhaltstypen auf Berichts-Generator, und klicken Sie dann auf Hinzufügen, um den ausgewählten Inhaltstyp in die Liste Hinzuzufügende Inhaltstypen zu verschieben.

  7. Wiederholen Sie den vorherigen Schritt, um die Inhaltstypen Berichtsmodell und Berichtsdatenquelle hinzuzufügen.

  8. Nachdem Sie alle gewünschten Inhaltstypen hinzugefügt haben, klicken Sie auf OK.

    Pfeilsymbol, dass mit dem Link "Zurück zum Anfang" verwendet wird Top

So aktivieren Sie Inhaltstypen und die Inhaltsverwaltung für mehrere BI-Websites

  1. Bei Berichtsservern unter SQL Server Reporting Services 2008 und 2008 R2 können Inhaltstypen sowie die Inhaltsverwaltung für mehrere Business Intelligence Center-Websites aktiviert werden:

  2. Klicken Sie in der SharePoint-Zentraladministration auf Allgemeine Anwendungseinstellungen. Klicken Sie im Abschnitt SQL Server Reporting Services (2008 und 2008 R2) auf Reporting Services-Integration.

    rs_general_app_settings
  3. Klicken Sie auf Funktion in allen vorhandenen Websitesammlungen aktivieren.

    rs_general_app_settings_old_integrations
  4. Klicken Sie auf OK.

    Pfeilsymbol, dass mit dem Link "Zurück zum Anfang" verwendet wird Top

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft