(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Problembehandlung Öffentlicher Ordner

 

Gilt für: Exchange Server 2007 SP1, Exchange Server 2007

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2009-03-17

Die Themen in diesem Abschnitt unterstützen Sie bei der Behandlung von Problemen, die mit Öffentlichen Ordnern in Microsoft Exchange Server 2007 auftreten können.

Informationen zum Beheben von Problemen mit Öffentlichen Ordnern finden Sie unter den folgenden Themen:

Bevor Sie die Problembehandlung durchführen, wird dringend empfohlen, das Microsoft Exchange Server Best Practices Analyzer Tool in Ihrer Umgebung auszuführen. Die folgenden Elemente sind Beispiele für die spezifischen Öffentlichen Ordner-Konfigurationen, zu denen Exchange Server Best Practices Analyzer Informationen bereitstellt:

  • Größe und Speicherort des Informationsspeichers für die Öffentliche Ordner-Datenbank

  • Informationsspeicher für Öffentliche Ordner, die keine E-Mail-Adresse besitzen

  • Zuordnungen der Öffentlichen Ordner-Datenbankstruktur

  • Registrierungswerte:

    • Aging Clean Interval

    • Background Cleanup

    • Minimum Runtime

    • Replication Expiry

    • Replication Folder Conflict Age Limit

    • Replication Folder Tombstone Age Limit

    • Preferred Backfill Source

  • Protokollierung von Registrierungswertduplikaten

  • Inhaltsindizierungskonfigurationen

  • Berechtigungen auf TLH (Top-Level Hierarchy, Hierarchie auf oberster Ebene)

  • Konfigurationen für die Aufbewahrungszeit für gelöschte Elemente

  • Konfigurationen für das Offlineadressbuch

  • Konfigurationen für die Öffentliche Ordner-Hierarchie

Weitere Informationen zum Exchange Server Best Practices Analyzer finden Sie unter Verwenden der Toolbox.

Weitere Informationen zu Öffentlichen Ordnern in Exchange 2007 finden Sie unter Verwalten von Öffentlichen Ordnern.

 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft