(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Analysis Services

Analysis Services ist ein analytisches Online-Datenmodul, das in Lösungen für Decision Support und Business Intelligence (BI) zur Anwendung kommt und analytische Daten für Geschäftsberichte und Clientanwendungen wie Excel, Reporting Services-Berichte und andere BI-Tools von Drittanbietern bereitstellt. Ein typischer Workflow für Analysis Services beinhaltet die Erstellung eines OLAP- oder eines tabellarischen Datenmodells, die Bereitstellung des Modells als Datenbank in einer Analysis Services-Instanz und die Bearbeitung der Datenbank, um Daten in diese zu laden, und dann Berechtigungen zum Datenzugriff zuzuweisen. Wenn dieser abgeschlossen ist, kann jede Anwendung, die Analysis Services als Datenquelle unterstützt, auf dieses Mehrzweckdatenmodell zugreifen.

Verwenden Sie SQL Server Data Tools zum Erstellen eines Modells, und wählen Sie eine der Projektvorlagen für tabellarische oder für mehrdimensionale und Data Mining-Modelle aus. Die Modelle werden mit Daten aus externen Datensystemen gefüllt. Dies sind normalerweise Data Warehouses, die von einem relationalen SQL Server- oder Oracle-Datenbankmodul gehostet werden. (Tabellarische Modelle unterstützen zusätzliche Datenquellentypen.) Modelle legen Abfrageobjekte fest, wie Cubes und Dimensionen, Kalkulationen und KPIs, sowie Interaktionen wie Navigations- und Drillthroughverhalten.

Um ein Modell zu verwenden, wird es in einer Analysis Services-Instanz bereitgestellt, die Datenbanken in einem bestimmten Servermodus ausführt und die Daten autorisierten Benutzern zur Verfügung stellt, die mit Excel oder anderen Anwendungen eine Verbindung herstellen.

Sie können eine Analysis Services-Instanz in einem von drei Servermodi installieren:

  • Als tabellarische Instanz, die tabellarische Modelle ausführt.

  • Als mehrdimensionale und Data Mining-Instanz, die OLAP-Cubes und Data Mining-Modelle ausführt (Standardeinstellung).

  • Im Modus PowerPivot für SharePoint, in dem PowerPivot- und Excel-Datenmodelle in SharePoint ausgeführt werden. (PowerPivot für SharePoint ist ein Datenmodul der mittleren Ebene, das Datenmodelle lädt, abfragt und aktualisiert, die in SharePoint gehostet werden.)

Das gleiche Datenmodul und drei verschiedene Möglichkeiten, es zu verwenden. Beachten Sie, dass die Servermodi während der Installation festgelegt und später nicht mehr geändert werden können. Sie müssen eine neue Instanz installieren, wenn Sie einen anderen Modus benötigen.

Die Grunddokumentation für Analysis Services ist in Abschnitten organisiert, die dem Typ des Projekts entsprechen, die Sie erstellen. Wählen Sie in den folgenden Links, um mehr über jeden Modus oder die einzelnen Funktionsbereiche zu erfahren.

Durchsuchen von Inhalt nach Bereich

Kleines Dateiordnersymbol Vergleichen von tabellarischen und mehrdimensionalen Lösungen (SSAS)

Kleines Dateiordnersymbol Analysis Services-Instanzverwaltung

Kleines Dateiordnersymbol Tabellarische Modellierung (SSAS – tabellarisch)

Kleines Dateiordnersymbol Mehrdimensionale Modellierung (SSAS)

Kleines Dateiordnersymbol Data Mining (SSAS)

Kleines Dateiordnersymbol PowerPivot für SharePoint (SSAS)

HinweisHinweis

Die Funktionen von Analysis Services variieren je nach Edition. Mehrdimensionale und Data Mining-Modelle sind in der Standard Edition verfügbar, bieten aber weniger Funktionen als in den höheren Editionen. Tabellarische Modelle und PowerPivot für SharePoint sind Premium-Funktionen, die in der Standard Edition-Lizenz nicht verfügbar sind. Weitere Informationen finden Sie unter Von den SQL Server 2014-Editionen unterstützte Funktionen.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft