(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

Überprüfen der Version von Windows Update-Agent auf Clients

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Letzte Aktualisierung – November 2007

Der Windows Update-Agent (WUA) 3.0 wird auf Configuration Manager 2007-Clientcomputern benötigt, damit diese eine Verbindung mit dem WSUS 3.0-Server (Windows Server Update Services) herstellen und die Liste mit Softwareupdates abrufen können, die auf ihre Kompatibilität überprüft werden müssen. Standardmäßig wird die WUA-Version als Teil der Hardwareinventur gesammelt und kann durch Ausführen einer SQL-Abfrage oder eines Softwareupdate-Überprüfungsberichts oder aber durch Öffnen des Ressourcen-Explorers auf Clientcomputern angezeigt werden.

ImportantWichtig
Die WUA-Version wird erst dann gespeichert, wenn ein Clientcomputer zumindest einmal eine Überprüfung der Softwareupdatekompatibilität ausgeführt hat. Danach wird die Hardwareinventur für den Clientcomputer gesammelt.

Führen Sie eine der folgenden Prozeduren aus, um die WUA-Version zu überprüfen.

So zeigen Sie die WUA-Version auf Clientcomputern mithilfe einer SQL-Abfrage an

  • Erstellen Sie eine Abfrageanweisung zum Abrufen der Clientcomputer und der Version des Windows Update-Agents, z. B. folgende Abfrageanweisung:

    SELECT v_R_System.Netbios_Name0, v_GS_WINDOWSUPDATEAGENTVERSIO.Version0
    FROM v_GS_WINDOWSUPDATEAGENTVERSIO
    INNER JOIN v_R_System ON v_GS_WINDOWSUPDATEAGENTVERSIO.ResourceID = v_R_System.ResourceID
    WHERE v_GS_WINDOWSUPDATEAGENTVERSIO.Version0 <> 'ISNULL'
    ORDER BY v_GS_WINDOWSUPDATEAGENTVERSIO.Version0
    

    Eine ähnliche Abfrage können Sie auch beim Erstellen eines benutzerdefinierten Configuration Manager-Berichts verwenden. Die Beispielabfrage ruft alle Computer ab, die einen Wert für die WUA-Version aufweisen.

So überprüfen Sie die WUA-Version mit einem Softwareupdatebericht

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zu System CenterConfiguration Manager > Standortdatenbank > Computerverwaltung > Berichterstattung > Berichte.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Überprüfung 1 – Letzter Überprüfungszustand, geordnet nach Sammlung oder Überprüfung 2 – Letzter Überprüfungszustand, geordnet nach Standort, und klicken Sie dann auf Ausführen.

  3. Geben Sie die erforderlichen Parameter ein, und klicken Sie dann auf Anzeige.

  4. Klicken Sie in der linken Spalte auf den Drilldownlink des Überprüfungszustands. Die WUA-Version wird in der Spalte Version von Windows Update Agent für alle Clientcomputer für den speziellen Überprüfungszustand angezeigt.

So überprüfen Sie die WUA-Version mithilfe des Ressourcen-Explorers

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zu System CenterConfiguration Manager > Standortdatenbank > Computerverwaltung > Sammlungen.

  2. Klicken Sie auf die Sammlung, die den Clientcomputer enthält.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Clientcomputer, klicken Sie auf Start und dann auf Ressourcen-Explorer.

  4. Erweitern Sie Hardware, und klicken Sie dann auf Version von Windows Update Agent.

Siehe auch

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft