(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Informationen zu Paketen

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Configuration Manager 2007 verwendet Pakete zur Verteilung der Software auf Clients. Ein Paket stellt in der Regel eine Softwareanwendung dar, die auf einem Clientcomputer installiert werden soll, es kann aber auch einzelne Dateien, Updates oder sogar einen einzelnen Befehl enthalten.

ImportantWichtig
Der Configuration Manager ermöglicht zwar eine einfache Installation von Software auf mehreren Computern, Sie müssen jedoch auch dabei den jeweiligen Lizenzbedingungen zustimmen und diese für jede Software beachten, die mithilfe von Microsoft System Center Configuration Manager installiert wird. Mithilfe der Softwaremessung können Sie die Verwendung von Lizenzen nachverfolgen. Weitere Informationen zur Softwaremessung finden Sie unter Softwaremessung in Configuration Manager.

Mit Paketen können Sie Software bereitstellen, installieren und konfigurieren, die den Anforderungen der einzelnen Clients entspricht. Dies wird über Programme erreicht, mit denen die nach Eingang des Pakets auf dem Client erforderlichen Aktionen identifiziert werden. Jedes Programm definiert für den Configuration Manager die Clientplattform und -umgebung, in der das Paket ausgeführt werden kann, und umfasst alle notwendigen Referenzen auf Skriptdateien oder Befehlszeilenoptionen. Jedes Paket muss mindestens ein Programm enthalten. Weitere Informationen zu Programmen finden Sie unter Informationen zu Programmen.

Pakete und Programme werden in der Configuration Manager-Konsole im Knoten Pakete erstellt und angezeigt. Sie werden dann in der Datenbank des von Ihnen verwalteten Standorts gespeichert.

Pakete enthalten zusätzlich zu den Programmen oft auch Dateien, vor allem, wenn Sie eine Softwareanwendung oder ein Softwareupdate installieren. Wenn das Paket solche Dateien benötigt, müssen Sie auch folgende Informationen angeben:

  • Den Quellordner, in dem sich alle vom Paket benötigten Dateien befinden. Falls das Paket mehr als eine Plattform unterstützt, sind alle Dateien für alle Plattformen im Quellordner enthalten.

  • Auf den Verteilungspunkten für das Paket werden die Paketdateien, Programme und Skripts gespeichert, die für die erfolgreiche Ausführung des Pakets benötigt werden. Weitere Informationen zu Verteilungspunkten finden Sie unter Informationen zu Verteilungspunkten.

Nachdem Sie ein Paket mit einem Quellordner erstellt haben, werden die Paketquelldateien vom Configuration Manager an die angegebenen Verteilungspunkte gesendet.

Nachdem die Programme für ein Paket definiert und die Paketdaten an einen oder mehrere Verteilungspunkte gesendet wurden, können Sie Ankündigungen erstellen, mit deren Hilfe diese Programme den Clients der angegebenen Sammlung zur Verfügung gestellt werden. Weitere Informationen zu Ankündigungen finden Sie unter Informationen zu Ankündigungen.

Siehe auch

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft