(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Neu veröffentlichte Inhalte im Office 2010 Resource Kit

 

Gilt für: Office 2010

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2014-10-07

Dieser Artikel enthält eine Liste neuer oder aktualisierter Inhalte für Microsoft Office 2010. Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert und ist auch als RSS-Feed RSS-Feed (http://services.social.microsoft.com/feeds/feed/Office2010NewContent) verfügbar.

Inhalt dieses Artikels:

18. Oktober 2010 │ 11. Oktober 2010 | 04. Oktober 2010 | 27. September 2010 | 20. September 2010 | 06. September 2010 | 30. August 2010 | 23. August 2010 | 09. August 2010 | 02. August 2010 | 26. Juli 2010 | 19. Juli 2010 | 12. Juli 2010 | 05. Juli 2010 | 21. Juli 2010 | 14. Juni 2010 | 07. Juni 2010 | 31. Mai 2010 | 17. Mai 2010 | 10. Mai 2010 | 03. Mai 2010 | 26. April 2010 | 19. April 2010 | 29. März 2010 | 22. März 2010 | 15. März 2010 | 08. März 2010 | 01. März 2010 | 22. Februar 2010

Aktualisierter Artikel

Änderungen in Office 2010   Der Artikel wurde aktualisiert, um einen wichtigen Hinweis bezüglich der Verwendung heruntergeladener ClipArt aufzunehmen.

Aktualisierte Artikel

Leitfaden zur Office 2010-Anwendungskompatibilität   Es wurde ein Abschnitt zu Microsoft Outlook 2010-Add-Ins hinzugefügt.

Änderungen in Outlook 2010   Es wurde ein Abschnitt zur Add-In-Widerstandsfähigkeit hinzugefügt.

Bereitstellen der Volumenaktivierung von Office 2010   Der Artikel wurde aktualisiert, um eine Empfehlung aufzunehmen, dass beim Einrichten eines KMS-Hosts für Office 2010 unter Windows Server 2003 KMS 1.2 installiert werden sollte. Darüber hinaus wird in diesem Artikel die Vorgehensweise bei der Installation von KMS 1.2 beschrieben, und es werden zusätzliche Informationen zur Planung einer Microsoft Visio 2010-Installation bereitgestellt.

Inhalte zum Herunterladen für Office 2010 Resource Kit   Es wurde ein neues Buch zum Herunterladen hinzugefügt: "Gruppenrichtlinie für Office 2010".

Kennenlernen von Office 2010   Es wurden Abschnitte hinzugefügt, in denen zusätzliche neue Features für IT-Spezialisten beschrieben werden.

Übersicht über die Planung von Outlook 2010   Aktualisiert mit zusätzlichen Informationen zu Add-Ins.

Schnellstarthandbuch für die Volumenaktivierung für Office 2010   Aktualisiert und umgestaltet, sodass dieser Artikel nun Links für den schnellen Zugriff auf Informationen zur Volumenaktivierung von Microsoft Office 2010-Clientanwendungen enthält.

Neuigkeiten für IT-Spezialisten in Office 2010   Es wurden Informationen zu folgenden Themen hinzugefügt: Barrierefreiheitsprüfung, gemeinsame Dokumenterstellung, Office Web Apps, Microsoft SharePoint Workspace 2010, interaktive Anleitungen zu Silverlight und Änderungen der Benutzeroberfläche.

Aktualisierte Artikel

Datei "Config.xml" in Office 2010   Es wurden Informationen zum Festlegen des Werts für die AUTO_ACTIVATE-Eigenschaft mithilfe des Office-Anpassungstools (OAT) ergänzt.

Importieren einer Office 2010-Setupanpassungsdatei   Es wurde ein Link zum Video für das Office-Anpassungstool hinzugefügt: "Office 2010-Client: Importfeature für das Office-Anpassungstool".

Office-Anpassungstool in Office 2010   Es wurden Informationen zum Festlegen der AUTO_ACTIVATE-Eigenschaft im Office-Anpassungstool bei der Installation eines Mehrfachaktivierungsschlüssels (Multiple Activation Key, MAK) sowie Links zu Videos für das Office-Anpassungstool eingefügt.

Neue Artikel

Tools für Office 2010   Enthält Auflistungen und Beschreibungen der für Office 2010 verfügbaren Tools und stellt jeweils Links zu geeigneten Ressourcen bereit.

Neue Artikel

Bereitstellen von Anpassungen von Office 2010 für Benutzer im Außendienst   Beschreibt die Vorgehensweise bei der Erstellung eines benutzerdefinierten Office 2010-Installationsimages und bei der Veröffentlichung der Installationsdateien auf einer DVD für Benutzer, die überwiegend in diesem Bereich tätig sind.

Verteilen von Produktupdates für Office 2010   Stellt Informationen zur Bereitstellung von Softwareupdates für Office 2010-Client bereit.

Fehlercodes für Office 2010-Installationen   Enthält Auflistungen und Beschreibungen zu Office 2010-Fehlercodes, die von den Office 2010-Installationen verwendet werden, wenn die ausführliche Protokollierung aktiviert ist.

Planen von Einstellungen für die Rechtschreibprüfung in Office 2010   Beschreibt die Verwaltung des Verhaltens der Rechtschreibprüfung in Office 2010 mithilfe von Gruppenrichtlinien oder mithilfe des Office-Anpassungstools (OAT).

Aktualisierte Artikel

Analysieren von Office Migration Planning Manager Reports für Office 2010 und Übersicht über Office Migration Planning Manager für Office 2010   Der Artikel wurde aktualisiert, um Informationen zu Unterschieden zwischen Überprüfungsergebnissen von OMPM und von Office 2010 Code Compatibility Inspector (OCCI) hinzuzufügen.

Änderungen in Excel 2010    Der Artikel wurde aktualisiert, um Informationen zur OLAP-Unterstützung für Zurückschreiben hinzuzufügen.

Interaktive Anleitungen für die geänderte Benutzeroberfläche   Die Inhalte wurden aktualisiert, um auf eine Outlook-Anleitung hinzuweisen.

Office-Anpassungstool in Office 2010   Es wurden Informationen zu den Anforderungen für Windows Installer 4.0 auf Computern hinzugefügt, auf denen die 64-Bit-Version des Office-Anpassungstools ausgeführt wird oder auf denen 64-Bit-Versionen von MSP-Anpassungsdateien importiert werden.

Anleitung für das Tool zur Bewertung der Office-Umgebung (OEAT) für Office 2010   Es wurden mehrere Excel-Einträge verschoben, die zuvor fälschlicherweise im Word-Abschnitt "Vom OEAT überprüfte Speicherorte" angezeigt wurden.

Planen von Einstellungen für Kryptografie und Verschlüsselung für Office 2010   Dem Abschnitt "Kompatibilität mit früheren Versionen von Office" wurden Informationen zur Sicherstellung der Kompatibilität mit allen früheren Versionen von Office hinzugefügt.

Neuer Ressourcencenter

Sicherheit in Office 2010 (http://technet.microsoft.com/de-de/office/ff877175.aspx)   Erfahren Sie mehr über die Sicherheitssteuerelemente in Office 2010, die IT-Spezialisten das Erstellen einer robusten Verteidigung gegen Bedrohungen erleichtern, ohne die Produktivität der Information Worker zu beeinträchtigen.

Neuer Artikel

Manuelles Bereitstellen von Offlineadressbuchdateien   Beschreibt die manuelle Bereitstellung von Offlineadressbuchdateien für Remoteclientcomputer mithilfe der webbasierten Verteilung in einer Microsoft Exchange Server-Umgebung.

Aktualisierter Artikel

Anpassen der Office-Benutzeroberfläche in Office 2010   Der Artikel wurde aktualisiert, um zu verdeutlichen, dass für jede Office-Anwendung eine bestimmte Datei für Office-Benutzeroberflächeneinstellungen erstellt werden muss. Anpassungen, die an einer Office-Anwendung vorgenommen wurden, werden nicht auf andere Office-Anwendungen übertragen.

Neuer Artikel

Interaktive Anleitungen für die geänderte Benutzeroberfläche   Beschreibt den Download und die Installation interaktiver Anleitungen für die Umstellung von Menüs auf Menübänder, wodurch den Benutzern der Wechsel von Menüs in älteren Microsoft Office-Produkten zu den Menübändern in Office 2010-Produkten erleichtert werden soll.

Aktualisierte Artikel

Erstellen eines Netzwerkinstallationspfads für Office 2010   Es wurden Informationen zu Berechtigungen für Office-Quellnetzwerkfreigaben bei der Bereitstellung von Office 2010 mit Gruppenrichtlinienskripts zum Starten des Computers hinzugefügt.

Bereitstellen von Office 2010 mithilfe von Gruppenrichtlinienskripts zum Starten des Computers   Es wurde ein Hinweis ergänzt, um sicherzustellen, dass authentifizierte Benutzer über Lesezugriff für die Netzwerkfreigabe verfügen.

Bereitstellen der Volumenaktivierung von Office 2010, Planen der Volumenaktivierung von Office 2010, Problembehandlung bei der Volumenaktivierung für Office 2010 und Schnellstarthandbuch für die Volumenaktivierung für Office 2010   Der Artikel wurde aktualisiert, um darauf hinzuweisen, dass TCP-Port 1688 die standardmäßige Portnummer ist, wenn eine Firewall aktiviert ist.

FAQ: Volumenaktivierung von Office 2010   Es wurde eine Anweisung hinzugefügt, um sicherzustellen, dass als Portnummer für die TCP-Kommunikation die standardmäßige Nummer, 1688, festgelegt ist.

Neue Artikel

Exchange-Cache-Modus in einer RDSH-Umgebung (Remote Desktop Session Host, Remotedesktop-Sitzungshost): Planungsüberlegungen (Whitepaper)   Dieses Whitepaper enthält hilfreiche Informationen für diejenigen, die eine Bereitstellung von Microsoft Outlook 2010 im Exchange-Cache-Modus in einer RDSH-Umgebung (Remote Desktop Session Host) planen. Es handelt sich um eine Ergänzung zum Dokument "Kapazitätsplanung für den Remotedesktop-Sitzungshost in Windows Server 2008 R2".

Aktualisierte Artikel

Ändern von Benutzerkonfigurationen nach der Installation von Office 2010   Es wurden Informationen zur zusätzlichen Option für die Aktualisierung von Outlook-Profilen mithilfe einer Outlook-Profildatei (PRF) hinzugefügt.

Konfigurieren von Office 2010 für das Erfassen eines Bilds   Beschreibt ein Beispiel für die Konfiguration von Office 2010 für ein Festplattenabbild.

Datei "Config.xml" in Office 2010   Dieser Artikel wurde aktualisiert, um die AUTO_ACTIVATE-Eigenschaft für das Setting-Element einzuschließen. Durch die AUTO_ACTIVATE-Eigenschaft wird die automatische Produktaktivierung während der Office 2010-Bereitstellung ermöglicht.

Anpassen von Outlook-Profilen mit einer Outlook-Profildatei (PRF), Übersicht über die Planung von Outlook 2010 und Übersicht über die Planung von Outlook 2010   Es wurde ein Hinweis zu dem bekannten Problem hinzugefügt, dass dem Outlook-Profil möglicherweise ein zusätzliches Exchange-Konto hinzugefügt wird, wenn das Profil von Outlook 2003 oder Outlook 2007 aktualisiert wird.

Bestimmen der zu aktivierenden oder anzupassenden Features in Outlook 2010   Es wurden Abschnitte hinzugefügt, in denen die Konfigurationseinstellungen für die Synchronisierung der globalen Adressliste, für den Navigationsbereich und für das Add-In für SharePoint Server-Kollegen beschrieben werden.

Planen der Bereitstellung von Office 2010 in einer Remotedesktopdienste-Umgebung   Es wurden Informationen hinzugefügt, wie der Exchange-Cache-Modus aktiviert werden kann, wenn Outlook 2010 in einer Remotedesktopumgebung installiert ist.

Neuer Artikel

Vergleichende Übersicht über die Office Web Apps-Plattform   Beschreibt die Möglichkeiten für Office Web Apps in Windows Live SkyDrive, für lokale Installationen von Microsoft SharePoint Server 2010 und für SharePoint Online.

Aktualisierte Artikel

Analysieren von Office Migration Planning Manager Reports für Office 2010    Der Artikel wurde aktualisiert, um Änderungen der Benutzeroberfläche von OMPM 2010 zu berücksichtigen, die nach der ursprünglichen Veröffentlichung des Artikels implementiert wurden.

Bereitstellen der Volumenaktivierung von Office 2010 und Schnellstarthandbuch für die Volumenaktivierung für Office 2010   Der Verweis zum Schlüsselverwaltungsdienst (Key Management Service, KMS) wurde geändert und verweist nun auf die erforderliche Version 1.1. Diese Änderung entspricht den auf anderen Microsoft-Websites dokumentierten Angaben. Der Abschnitt über Aufgaben nach der Bereitstellung wurde entfernt und ist nun in folgendem neuen Artikel verfügbar: Migrieren eines Office 2010-KMS-Hosts.

Einstellungen in "Offscan.ini" in Office Migration Planning Manager (OMPM) für Office 2010   Der Artikel wurde aktualisiert, um die Einstellungen für die Datei Offscan.ini aufzunehmen, die nach der ursprünglichen Veröffentlichung des Artikels implementiert wurden.

Übersicht über Office Migration Planning Manager für Office 2010   Der Artikel wurde aktualisiert, um Informationen zur Verwendung von OMPM-Tools für die Konvertierung von Microsoft Office-Dateien aus den Versionen 97 bis 2003 in das Office 2010-Format aufzunehmen.

Planen von SharePoint Workspace 2010   Es wurden zur Verdeutlichung weitere Informationen zur SharePoint Workspace-Bereitstellung hinzugefügt.

Ausführen von Office Migration Planning Manager File Scanner für Office 2010   Ein Abschnitt für Einstellungen der Datei Offscan.ini wurde hinzugefügt und Anweisungen für die Ausführung des OMPM-Dateiscanners wurden bereitgestellt.

Schema für die OMPM-Datenbank (Office Migration Planning Manager) in Office 2010   Zwei Tabellen wurden hinzugefügt, osMacroIssue und osWarning, die nach der ursprünglichen Veröffentlichung des Artikels in die OMPM-Datenbank implementiert worden waren.

Einrichten von Office Migration Planning Manager File Scanner für Office 2010   Die Informationen zur Ausführung von offscane.exe wurden aktualisiert. Darüber hinaus wurden Informationen zur Installation und Deinstallation von OMPM bereitgestellt.

Neue Artikel

"ID"-Werte des OptionState-Elements in der Datei "Config.xml" für Office 2010   Beschreibt die für das OptionState-Element verwendeten IDs der Datei Config.xml. Mithilfe des OptionState-Elements wird angegeben, wie bestimmte Produktfeatures während der Installation behandelt werden.

Neue Artikel

Deaktivieren der Synchronisierung der globalen Adressliste für Outlook 2010   In diesem Artikel wird erläutert, warum es in bestimmten Fällen sinnvoll sein kann, die Synchronisierung der globalen Adressliste (GAL) von Microsoft Exchange mit Outlook 2010-Kontakten zu deaktivieren. Darüber hinaus werden Anweisungen zur Ausführung dieser Aufgabe mithilfe einer Gruppenrichtlinie oder durch die Konfiguration der Registrierung bereitgestellt.

Referenz zur Dokumentkompatibilität für Excel 2010, PowerPoint 2010 und Word 2010   In diesem Artikel werden Ressourcen für Kompatibilitätsfunktionen bereitgestellt. Es handelt sich um technische Referenzen und Ressourcen für Endbenutzer.

Aktualisierte Artikel

Änderungen in Outlook 2010   Im Abschnitt "Webbrowserunterstützung" unter "Entfernte Inhalte" wurde ein Hinweis zu einer alternativen Methode zum Speichern des Kalenders als Webseite hinzugefügt.

Inhalte zum Herunterladen für Office 2010 Resource Kit   Die Microsoft Office 2010-Produkthandbücher wurden hinzugefügt. Sie liefern einen Überblick über die neuen Features in Office 2010-Programmen und geben einen tieferen Einblick in die Vorteile aller Office 2010-Programme, einschließlich Office Web Apps und Office Mobile 2010.

Aktualisierte Artikel

Bewertungstools für Office 2010   Der Tabelle zum Microsoft Office Code Compatibility Inspector wurde eine Zeile hinzugefügt.

Datei "Config.xml" in Office 2010   Für das Settings-Element wurden Informationen zu KMS-Attributen (Key Management System) für KMSSERVICENAME und KMSSERVICEPORT hinzugefügt.

Bereitstellen der Volumenaktivierung von Office 2010   Die Beschreibungen von slmgr.vbs-Befehlen mit dem ActivationID-Parameter wurden aktualisiert. Der Parameter sollte für Microsoft Office 2010 verwendet werden. Der Abschnitt "Nach der Bereitstellung" wurde entfernt. Der Abschnitt "Migrieren eines Office-KMS-Hosts" wurde in einen neuen Artikel verschoben, Migrieren eines Office 2010-KMS-Hosts.

FAQ: Volumenaktivierung von Office 2010   Der Artikel wurde aktualisiert und thematisiert nun auch zusätzliche Fragen, die während der interaktiven Sitzung zur Volumenaktivierung bei der "TechEd 2010" gestellt wurden.

Administrative Vorlagendateien (ADM, ADMX, ADML) für Office 2010 und das Office-Anpassungstool   Es wurden Informationen zur Verfügbarkeit einer aktualisierten Referenz für Einstellungen zu den Office 2010-Gruppenrichtlinien und dem Office-Anpassungstool ergänzt.

Aktualisierte Artikel

FAQ: Volumenaktivierung von Office 2010   Der Artikel wurde aktualisiert und schließt nun zusätzliche Fragen ein, die während der interaktiven Sitzung zur Volumenaktivierung bei der "TechEd 2010" gestellt wurden.

Übersicht über die Planung von Outlook 2010   Ein neuer Abschnitt zu Outlook-Datendateien (PST) wurde hinzugefügt.

Neue Artikel

Application Virtualization-Anwendungspakete   Beschreibt die Anwendungsvirtualisierung und die Vorgehensweise bei der Erstellung eines virtuellen Office 2010-Anwendungspakets mithilfe von App-V.

Gruppenrichtlinieneinstellungen und Einstellungen im Office-Anpassungstool für das OpenDocument-Format und die Open XML-Formate im 2007 Office System   Enthält eine Auflistung der Einstellungen für Gruppenrichtlinien und für das Office-Anpassungstool zur Verarbeitung des OpenDocument- und des Open XML-Formats in Microsoft Office 2010.

Migrieren zu Microsoft Excel 2010 (Whitepaper)   Es werden Informationen für die Migration zu Microsoft Excel 2010 bereitgestellt. Dies schließt Beschreibungen zu Funktionsunterschieden und zu deren möglichen Auswirkungen auf Arbeitsmappen ein. Darüber hinaus werden Lösungen für einige der bekannten Probleme geliefert, die möglicherweise während der Migration auftreten und Ressourcen zur Unterstützung bei der Diagnose zusätzlicher Migrationsprobleme.

Planen von Einstellungen für den Zugriffsschutz für Office 2010   Enthält Informationen zu Einstellungen für Gruppenrichtlinien und für das Office-Anpassungstool (OAT), die Sie zum Blockieren bestimmter Dateiformattypen für Excel 2010, PowerPoint 2010 und Word 2010 konfigurieren können.

Planen der Einhaltung von Vorschriften und der Archivierung in Outlook 2010   Es werden Planungsüberlegungen für die Bereitstellung von Features für Aufbewahrungsrichtlinien und das persönliche Archiv mit Microsoft Outlook 2010 und Microsoft Exchange Server 2010 vorgestellt.

Aktualisierte Artikel

Änderungen in Office 2010   Unter "Änderungen" wurde der Abschnitt über den Aufgabenbereich ClipArt einfügen und über Clip Organizer aktualisiert, um hervorzuheben, dass beim Herunterladen von ClipArt aus dem Internet nach wie vor die Möglichkeit besteht, ClipArt lokal zu speichern.

Konfigurieren mehrerer Exchange-Konten für Outlook 2010   Es wurden Warnungen hinzugefügt: In Profilen mit mehreren Exchange-Konten werden Stellvertretungs-Konten nicht unterstützt. Außerdem werden die Einstellungen für Exchange Server-Sicherheitsvorlagen des ersten Kontos auch für alle dem Profil zusätzlich hinzugefügten Konten verwendet.

Bereitstellen der Volumenaktivierung von Office 2010   Es wurde die Beschreibung eines Verfahrens hinzugefügt, mit dem ein vorhandener Office 2010-KMS-Host zu einem anderen Server im Netzwerk oder vollständig zu einem anderen Netzwerk migriert werden kann.

Planen der Sicherheit für Office 2010   Verschiedene Artikel in diesem Abschnitt wurden mit einem Hinweis versehen, der einen Link zu einer Liste der Pfade im Gruppenrichtlinienobjekt-Editor für die verschiedenen Gruppenrichtlinieneinstellungen enthält.

Systemanforderungen für Office 2010   Der Artikel wurde mit Details zur Auflösung und zu unterstützter Hardware aktualisiert.

Neuer Artikel

Bewerten der Funktionsweise von Outlook 2010 mit unterschiedlichen Versionen von Exchange Server   Beschreibt, welche Microsoft Outlook 2010-Features in unterschiedlichen Versionen von Microsoft Exchange Server unterstützt werden.

Aktualisierte Artikel

Bestimmen der zu aktivierenden oder anzupassenden Features in Outlook 2010   Im Abschnitt zu Outlook Connector für soziale Netzwerke wurden zusätzliche Erläuterungen hinzugefügt.

Planen einer Bereitstellung im Exchange-Cache-Modus in Outlook 2010   Der Titel wurde aktualisiert, und es wurden zusätzliche Erläuterungen zur Wahl zwischen Onlinemodus bzw. Exchange-Cache-Modus sowie eine Auflistung einiger der konfigurierbaren Einstellungen für den Exchange-Cache-Modus hinzugefügt.

Planen von Sicherheitseinstellungen für VBA-Makros für Office 2010   Einige Optionen sowie der Name einer Gruppenrichtlinieneinstellung wurden aktualisiert: Einstellungen für VBA-Makrobenachrichtigungen.

Aktualisierter Artikel

Planen von Sicherheitseinstellungen für ActiveX-Steuerelemente für Office 2010   Es wurde eine Liste von Steuerelementen hinzugefügt, die Sie möglicherweise auf die Office-Ablehnungsliste setzen können.

Neue Artikel

In Office 2010 unterstützte Dateiformate   Beschreibt die in Microsoft Word 2010, Microsoft Excel 2010 und Microsoft PowerPoint 2010 unterstützten Dateiformate. Außerdem werden Informationen zu anderen Arten von unterstützten und nicht unterstützten Dateiformaten bereitgestellt.

XML-Dateinamenerweiterungen in Office 2010   Beschreibt die Open XML-Dateiformate und die von Microsoft Word 2010, Microsoft Excel 2010 und Microsoft PowerPoint 2010 verwendeten Dateinamenerweiterungen .

Neue Artikel

Planen der Kryptografie für E-Mail-Messaging in Outlook 2010   Beschreibt sicherheitsbezogene Features in Microsoft Outlook 2010, die Benutzer beim Senden und Empfangen kryptografischer E-Mail-Nachrichten unterstützen.

Planen von Einstellungen für Kryptografie und Verschlüsselung für Office 2010   In diesem Artikel wird eine Übersicht über Kryptografie und Verschlüsselung in Microsoft Office 2010 geliefert. Darüber hinaus werden die Einstellungen beschrieben, die Sie zum Verschlüsseln von Daten verwenden können. Außerdem werden Informationen zur Kompatibilität mit früheren Versionen von Microsoft Office bereitgestellt.

Aktualisierte Artikel

Bereitstellen der Volumenaktivierung von Office 2010   Der Abschnitt "Bereitstellen von Visio 2010" wurde aktualisiert, um zu erläutern, warum es sich beim KMS-Clientschlüssel für Microsoft Visio Premium 2010 um den standardmäßig installierten Schlüssel handelt, und wie der Schlüssel geändert werden kann, um den Vorgaben des Benutzer-Lizenzvertrags zu entsprechen.

Bestimmen der zu aktivierenden oder anzupassenden Features in Outlook 2010   Es wurden Abschnitte mit Beschreibungen zu den Konfigurationseinstellungen für Internetkalender, Sofortsuche und Suchordner hinzugefügt.

Inhalte zum Herunterladen für Office 2010 Resource Kit   Das Dokument mit grundlegenden Informationen zu SharePoint Workspace ist jetzt verfügbar.

Planen der Einschränkung von Junk-E-Mails in Outlook 2010   Es wurde ein Hinweis hinzugefügt, dass von Ihnen zum Herunterladen aus dem Internet ausgewählte aktive Inhalte von Microsoft Outlook 2010 automatisch gespeichert werden.

Neuer Artikel

XML-Dateiformate in Office 2010 (Übersicht)   In diesem Artikel werden die Vorzüge und die Struktur der Open XML-Formate beschrieben, die in Office 2010 für den vereinfachten Datenaustausch zwischen Office-Anwendungen und Unternehmenssystemen verwendet werden.

Neuer Artikel

Verwalten vertrauenswürdiger Add-Ins für Outlook 2010   In diesem Artikel wird die Vorgehensweise bei der Anpassung von Sicherheitseinstellungen für vertrauenswürdige COM-Add-Ins beschrieben.

Neue Artikel

FAQ: Volumenaktivierung von Office 2010   Dieser Artikel umfasst häufig gestellte Fragen (FAQ) zur Volumenaktivierung von Office 2010. Folgende Themen werden u. a. behandelt: Mehrfachaktivierungsschlüssel (Multiple Activation Key, MAK), der Schlüsselverwaltungsdienst (Key Management Service, KMS), das Tool für Volumenaktivierungsverwaltung (Volume Activation Management Tool, VAMT) sowie Product Keys im Allgemeinen.

Deinstallieren von Outlook 2010 und Installieren einer vorherigen Version   In diesem Artikel wird die Deinstallation von Microsoft Outlook 2010 mithilfe des Office-Anpassungstools (OAT) beschrieben.

Auswählen von Sicherheits- und Schutzeinstellungen für Outlook 2010   In diesem Artikel werden einige der konfigurierbaren sicherheitsbezogenen Features in Outlook 2010 behandelt. Dies umfasst auch das Erzwingen von Sicherheitseinstellungen, welche ActiveX-Steuerelementtypen ausgeführt werden können, Sicherheitseinstellungen für benutzerdefinierte Formulare sowie programmgesteuerte Sicherheitseinstellungen.

Administrative Vorlagendateien (ADM, ADMX, ADML) für 2007 Office System und Updates für das Office-Anpassungstool   In diesem Artikel werden Einstellungen in Office 2010 beschrieben, die das Erzwingen sicherer Kennwörter ermöglichen, beispielsweise für die Kennwortlänge und für Komplexitätsregeln, wenn Sie das Feature Mit Kennwort verschlüsseln in Microsoft Excel 2010, Microsoft PowerPoint 2010 und Microsoft Word 2010 verwenden. Mithilfe dieser Einstellungen können Sie dafür sorgen, dass lokale Kennwortanforderungen oder die in den Einstellungen für Kennwortrichtlinien in Gruppenrichtlinien angegebenen domänenbasierten Anforderungen von Office 2010-Anwendungen erzwungen werden.

Neue Artikel

Planen von Einstellungen für digitale Signaturen für Office 2010   In diesem Artikel wird das digitale Signieren von Dokumenten mithilfe von Excel 2010, PowerPoint 2010 und Word 2010 beschrieben. Darüber hinaus können Sie mit Excel 2010, Microsoft InfoPath 2010 und Word 2010 eine Signaturzeile oder einen Signaturstempel hinzufügen. In Office 2010 wird XAdES (XML Advanced Electronic Signatures) unterstützt. Hierbei handelt es sich um Erweiterungen für den XML-DSig-Standard, der in 2007 Microsoft Office System erstmalig unterstützt wurde.

Aktualisierte Artikel

Bereitstellen der Volumenaktivierung von Office 2010   Dieser Artikel wurde mit Informationen zur Bereitstellung von Microsoft Visio 2010-Clients aktualisiert. Mit Visio 2010 wird ein Schlüssel für Visio Premium 2010 vorinstalliert. Wenn Sie allerdings eine Installation für Visio Professional 2010 oder Visio Standard 2010 verwenden, sollten Sie einen anderen Schlüssel installieren. In dem neuen Abschnitt werden diese Schlüssel aufgelistet, und es wird erläutert, wie diese Schlüssel während der Bereitstellung angewendet werden können.

Problembehandlung bei der Volumenaktivierung für Office 2010   Dieser Artikel wurde aktualisiert und beschreibt nun auch, wie mithilfe der Backstage-Ansicht Aktualisierungen an Lizenzinformationen angezeigt werden können. Darüber hinaus enthält er eine Liste mit Product Keys für Office 2010-Suites und für individuelle Office 2010-Anwendungen und beschreibt, wie die Schlüssel während der Bereitstellung angewendet werden.

Anleitung für das Tool zur Bewertung der Office-Umgebung (OEAT) für Office 2010   Der Artikel wurde aktualisiert, um Redundanzen im Zusammenhang mit dem Dokument "Handbuch zur Bewertung der Anwendungskompatibilität und zur Anwendungswartung für Office 2010" zu vermeiden und um aktuelle Informationen zur Verwendung des Tools zur Bewertung der Office-Umgebung (Office Environment Assessment Tool, OEAT) bereitzustellen. Die neuen Inhalte umfassen Folgendes: Anleitungen zur Problembehandlung, Befehlszeilenparameter und eine Liste der vom Tool zur Bewertung der Office-Umgebung gescannten Orte und Erweiterungen.

Technische Diagramme für Office 2010   Diesem Artikel wurde eine Darstellung der Office 2010-Volumenaktivierung hinzugefügt. In der Darstellung werden die Aktivierungsmethoden für Mehrfachaktivierungsschlüssel (Multiple Activation Key, MAK) und für den Schlüsselverwaltungsdienst (Key Management Service, KMS) verdeutlicht und typische Netzwerkszenarien illustriert.

Neue Artikel

Bestimmen der zu aktivierenden oder anzupassenden Features in Outlook 2010   Dieser Artikel enthält eine Auflistung einiger Microsoft Outlook-Features, die Sie möglicherweise mit Outlook 2010 konfigurieren und bereitstellen sollten.

Planen von Anlageneinstellungen in Outlook 2010   In Outlook 2010 können Sie angeben, dass Anlagen für Outlook-Elemente (beispielsweise E-Mail-Nachrichten oder Termine) basierend auf dem Dateityp der Anlage eingeschränkt werden. Für einen Datentyp ist eine Einschränkung der Ebene 1 oder der Ebene 2 möglich. Darüber hinaus können Sie konfigurieren, welche Vorgänge Benutzer für Anlageneinschränkungen ausführen können. Beispielsweise könnten Sie Benutzern erlauben, die Einschränkungen für eine Gruppe von Anlagendateitypen von Ebene 1 (Benutzer kann die Datei nicht anzeigen) in Ebene 2 (Benutzer kann die Datei öffnen, nachdem sie auf dem Datenträger gespeichert wurde) zu ändern.

Durch Outlook 2010 eingeschränkte Anlagendateitypen   Dieser Artikel enthält eine Liste von Dateitypen der Ebene 1, die in einer Standardinstallation von Outlook 2010 blockiert sind.

Aktualisierte Artikel

Administrative Vorlagendateien (ADM, ADMX, ADML) für Office 2010 und das Office-Anpassungstool   Dieser Artikel enthält Informationen zu den neuen und aktualisierten Einstellungen für Gruppenrichtlinien und für das Office-Anpassungstool (OAT), die im Downloadpaket für administrative Vorlagendateien für Office 2010 (ADM, ADMX, ADML) und für das Office-Anpassungstool enthalten sind.

Leitfaden zur Office 2010-Anwendungskompatibilität   Diesem Artikel wurden weitere Informationen zum Test- und Wartungsprozess für die Anwendungskompatibilität für Office 2010-Bereitstellungen hinzugefügt.

Neue Artikel

Bereitstellen von Office 2010 mithilfe von Gruppenrichtlinienskripts zum Starten des Computers   In diesem Artikel werden detaillierte technische Anleitungen bereitgestellt, die die Prozesse und Verfahrensweisen bei der Verwendung von Gruppenrichtlinien für die Zuweisung von Computerstartskripts zur Bereitstellung von Office 2010 betreffen.

Planen der Barrierefreiheit in Office 2010   In diesem Artikel wird erläutert, wie mithilfe der Microsoft Office-Barrierefreiheitsprüfung die Bedienung von Office 2010-Produkten für Benutzer mit Behinderungen verbessert werden kann.

Leitfaden zur Verwendung von Office Migration Planning Manager   In den folgenden neuen Artikel werden die Installation, die Ausführung und die Verwendung von Informationen von bzw. für Office Migration Planning Manager (OMPM) beschrieben.

 

Einrichten von Office Migration Planning Manager File Scanner für Office 2010

Eine Übersicht über OMPM File Scanner sowie Informationen zur Vorgehensweise bei der Installation von OMPM File Scanner im Netzwerk.

Ausführen von Office Migration Planning Manager File Scanner für Office 2010

Informationen zur Vorgehensweise bei der Ausführung von OMPM File Scanner über eine Befehlszeile sowie Informationen zu den Einstellungen und Werten, die in der Datei Offscan.ini festgelegt werden können.

Einstellungen in "Offscan.ini" in Office Migration Planning Manager (OMPM) für Office 2010

Informationen zu OMPM-Einstellungen und -Werten, die Sie in Offscan.ini festlegen können.

Beispielskript zur Ausführung von Office Migration Planning Manager (OMPM) File Scanner für Office 2010 über eine Dateifreigabe

Ein Beispielskript, das Sie zur Ausführung von OMPM File Scanner von einer zentralen Dateifreigabe verwenden können.

Analysieren von Office Migration Planning Manager Reports für Office 2010

Informationen zur Vorgehensweise für die Überprüfung von OMPM-Dateiüberprüfungsergebnissen und für die Erstellung dazugehöriger Berichte mithilfe von OMPM Reports.

Schema für die OMPM-Datenbank (Office Migration Planning Manager) in Office 2010

Beschreibt das Schema, das in der OMPM-Datenbank beim Import von CAB-Dateien erstellt wird, die Überprüfungsdaten enthalten.

Leitfaden für die Virtualisierung   In den folgenden neuen Artikeln werden Virtualisierungsoptionen für Office 2010 beschrieben.

 

Übersicht über die Virtualisierung zum Bereitstellen von Office 2010

Es wird eine Übersicht über Visualisierungsthemen geliefert, einschließlich der Arten und Technologien, der Übermittlungsmethoden und der Vorgehensweise bei der Bereitstellung von Office 2010 mithilfe von Microsoft Application Virtualization (App-V).

Methoden zum Bereitstellen von Office 2010 mittels Application Virtualization

Es werden Informationen und Ressourcen zur Bereitstellung von Office 2010 mithilfe von Microsoft Application Virtualization (App-V) geliefert.

Bereitstellen von Office 2010 mithilfe von Microsoft Application Virtualization

Beschreibt die Bereitstellung von Office 2010 mithilfe von Application Virtualization in einer Testumgebung, einschließlich der Erstellung eines sequenzierten Pakets sowie der Veröffentlichung und der Bereitstellung auf Clientcomputern.

Planen der Volumenaktivierung von Office 2010   Die Microsoft-Richtlinien erfordern die Aktivierung aller Editionen von Microsoft Office 2010-Clientsoftware, einschließlich Volumenlizenzeditionen. Für Office 2010 erfolgt die Volumenaktivierung mithilfe von Office-Aktivierungstechnologien, die auf der Softwareschutzplattform (Office Software Protection Platform) basieren. Dieser Abschnitt umfasst neue und aktualisierte Artikel, in denen die Vorgehensweise bei der Planung der Bereitstellungsstrategie für die Volumenaktivierung in Unternehmen beschrieben wird.

Aktualisierte Artikel

Übersicht über die Anpassung für Office 2010   Dieser Artikel enthält eine Beschreibung der Anpassungsmethoden und -tools für Office 2010-Clients. Dieser Artikel wurde durch eine Zusammenfassung der Anpassungsmethoden ergänzt.

Konfigurieren und Bereitstellen der Volumenaktivierung von Office 2010   Die Artikel in diesem Abschnitt wurden für die finale Version von Office 2010 aktualisiert. Sie enthalten Beschreibungen zur Bereitstellungsphase bei der Volumenaktivierung für Office 2010.

Problembehandlung bei der Volumenaktivierung für Office 2010   Dieser Artikel wurde für die finale Version von Office 2010 aktualisiert und enthält eine Auflistung möglicher Probleme bei der Volumenaktivierung sowie die dazugehörigen Lösungen.

Systemanforderungen für Office 2010   In diesem Artikel werden die aktuellen Systemanforderungen für Office 2010-Suites und einzelne Produkte der Suites sowie für Microsoft Project 2010 und Microsoft Visio 2010 beschrieben.

Office 2010-Versionen   Dieser aktualisierte Artikel umfasst Featurevergleiche der sechs Office 2010-Suites (drei Benutzerversionen und drei Versionen für Unternehmen).

Neue Artikel

Planen einer Bereitstellung von OneNote 2010   In diesem Artikel werden Informationen zum Planungsprozess für die Bereitstellung von Microsoft OneNote 2010 in Unternehmensumgebungen geliefert.

Bereitstellen von Office 2010 durch Ausführen von Setup über eine Netzwerkfreigabe   Dieser Artikel umfasst Informationen zur Ausführung des Setups von einem Netzwerkinstallationspfad zur Bereitstellung von Office 2010. Außerdem wird beschrieben, wie vor der Bereitstellung in einer Produktionsumgebung Tests in einer Nicht-Produktionsumgebung ausgeführt werden.

Sicherheit und Schutz für Office 2010   In diesem Artikel werden Links zur Sicherheitsdokumentation für Office 2010 bereitgestellt. Diese Dokumentation ist insbesondere für IT-Profis hilfreich, die Sicherheitskonfigurationen für mittlere bis große Organisationen entwerfen und implementieren.

Neue Artikel

Planen der Remotedesktopdienste (Terminaldienste)   In diesem Artikel wird eine Einführung zu den Remotedesktopdiensten (Remote Desktop Services, RDS) geliefert.

Planen der Bereitstellung von Office 2010 in einer Remotedesktopdienste-Umgebung   In diesem Artikel wird die Bereitstellung von Office 2010 für die Remotedesktopdienste beschrieben. Er enthält eine Übersicht über die Anforderungen für die Remotedesktopdienste-Umgebungen und über die Konfiguration des Remotedesktop-Sitzungshostserver.

Setupanpassungen von Office 2010 in Bezug auf Remotedesktopdienste (Terminaldienste)   In diesem Artikel werden Anpassungen für Remotedesktopdienste bei der Bereitstellung von Office 2010 beschrieben.

Neue Artikel

Planen der automatischen Konfiguration von Benutzerkonten in Outlook 2010   In diesem Artikel werden die beiden Ermittlungsmechanismen zur automatischen Konfiguration von Benutzerkonten in Microsoft Outlook 2010 beschrieben: AutoErmittlung und die Ermittlung allgemeiner Einstellungen.

Planen der Verwaltung von Informationsrechten in Office 2010   Dieser Artikel enthält eine Zusammenfassung der IRM-Technologie (Information Rights Management, Verwaltung von Informationsrechten) und ihrer Funktionsweise in Office-Anwendungen. Darüber hinaus beinhaltet er auch Links zu weiteren Informationen zum Einrichten und Installieren der erforderlichen Server und Software für die Implementierung der Verwaltung von Informationsrechten in Office 2010.

Konfigurieren der Verwaltung von Informationsrechten in Outlook 2010   Benutzer können mithilfe der Verwaltung von Informationsrechten (Information Rights Management, IRM) die Berechtigungen für Inhaltsdokumente und E-Mail-Nachrichten in Office 2010 einschränken. Mithilfe von Gruppenrichtlinien oder mit dem Office-Anpassungstool (OAT) können Sie IRM-Optionen in der Organisation so konfigurieren, dass Dokumenteigenschaften für IRM-Inhalte verschlüsselt werden.

Übersicht über die Office-Benutzeroberfläche in Office 2010   Dieser Artikel bietet eine Einführung in die Microsoft Office Fluent-Benutzeroberfläche in Office 2010. Die Office Fluent-Benutzeroberfläche erleichtert mit dem Menüband, der Symbolleiste für den Schnellzugriff und der neuen Backstage-Ansicht die Suche nach und Verwendung von Befehlen und Funktionen.

Anpassen der Office-Benutzeroberfläche in Office 2010   In diesem Artikel finden Sie eine Liste von Ressourcen, die Ihnen die Anpassung der Microsoft Office Fluent-Benutzeroberfläche in Office 2010 erleichtern.

Planen von Anpassungen und Optionen für Visio 2010  Dieser Artikel beschreibt einige der Anpassungen und Optionen, die in Microsoft Visio 2010 verfügbar sind.

Aktualisierte Artikel

Änderungen in PowerPoint 2010   In diesem Artikel werden neue Features in Microsoft PowerPoint 2010 beschrieben. Er wurde aktualisiert, damit auch Migrationsüberlegungen berücksichtigt werden.

Änderungen in Visio 2010   In diesem Artikel werden neue Features in Visio 2010 beschrieben. Er wurde aktualisiert, damit auch Migrationsüberlegungen berücksichtigt werden.

Neue Artikel

Importieren von Office Migration Planning Manager-Protokolldateien in eine Datenbank   In diesem Artikel werden Informationen zu Verfahrensschritten beim Import von OMPM-Protokolldateien (Office Migration Planning Manager) in eine Datenbank sowie für die Behebung von Importfehlern bereitgestellt.

Office Migration Planning Manager – Referenz für Office 2010   In dieser Reihe von Artikeln werden Referenzinformationen zu OMPM (Office Migration Planning Manager) für Office 2010 geliefert. Dabei wird auch die Vorgehensweise beim Filtern von OMPM-Berichten und beim Erstellen eines Verteilungspakets für OMPM File Scanner beschrieben.

Neue Artikel

Planen von Einstellungen für vertrauenswürdige Speicherorte für Office 2010   In diesem Artikel wird die Planung, Implementierung und Deaktivierung vertrauenswürdiger Speicherorte beschrieben. Wenn Sie sichere Dateien von möglicherweise schädlichen Dateien unterscheiden möchten, können Sie das Feature für vertrauenswürdige Speicherorte in Office 2010 verwenden. Das Feature für vertrauenswürdige Speicherorte wird zum Festlegen vertrauenswürdiger Dateiquellen auf den Festplatten von Benutzercomputern oder auf einer Netzwerkfreigabe verwendet.

Planen von Einstellungen für vertrauenswürdige Herausgeber für Office 2010   In diesem Artikel wird eine Übersicht über folgende Themen geliefert: die Planung der Einstellungen für vertrauenswürdige Herausgeber, das Abrufen von Zertifikaten von bekannten Herausgebern, die Identifizierung von Zertifikaten, die der Liste vertrauenswürdiger Herausgeber hinzugefügt werden sollten und verwandte Einstellungen für vertrauenswürdige Herausgeber. Wenn eine Organisation veröffentlichte Inhalte verwendet, können vertrauenswürdige Inhaltsherausgeber mithilfe der Liste vertrauenswürdiger Herausgeber festgelegt werden.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft