(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Planen von Einstellungen für den Zugriffsschutz für Office 2013

 

Gilt für: Office 365 ProPlus, Office

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2014-06-05

Zusammenfassung: Informationen zu den Einstellungen zum Blockieren bestimmter Dateitypen für Excel 2013, PowerPoint 2013 und Word 2013 Benutzer.

Zielgruppe: IT-Spezialisten

Sie können das Öffnen oder Speichern bestimmter Dateitypen in Excel 2013, PowerPoint 2013 und Word 2013 blockieren, indem Sie die Einstellungen in der Gruppenrichtlinie oder dem Office-Anpassungstool (OCT) konfigurieren.

Dateiblockierungseinstellungen werden am häufigsten eingesetzt, um:

  • eine Organisation dazu zu zwingen, bestimmte Dateiformate zu verwenden.

  • Zero-Day-Sicherheitsangriffe abzuschwächen, indem Benutzer temporär daran gehindert werden, bestimmte Dateitypen zu öffnen. Zero-Day-Sicherheitsangriffe sind Angriffe, die zwischen dem Zeitpunkt, an dem ein Sicherheitsrisiko öffentlich gemacht wurde und dem Zeitpunkt, an dem ein Softwareupdate oder ein Service Pack verfügbar gemacht wird, stattfinden.

  • Hindern Sie eine Organisation daran, Dateien zu öffnen, die in einer älteren Version von Office oder dem Format einer Vorabversion gespeichert wurden.

WichtigWichtig:
Dieser Artikel ist Bestandteil der Inhaltsübersicht für die Office 2013-Sicherheit. Verwenden Sie diese Übersicht als Ausgangspunkt für den Artikel, Downloads, Poster und Videos, mit deren Hilfe Sie die Office 2013-Sicherheit bewerten können.
Sie interessieren sich für Sicherheitsinformationen zu einzelnen Office 2013-Anwendungen? Sie finden diese Informationen, indem Sie auf Office.com nach “2013 Sicherheit” suchen.

Inhalt dieses Artikels:

Es folgen einige Überlegungen, die Sie bei der Planung von Einstellungen für den Zugriffsschutz berücksichtigen sollten:

  • Entscheiden Sie, ob Sie möchten, dass Benutzer Ihre Konfigurationen ändern können.

    • Wenn Sie nicht möchten, dass Benutzer Ihre Konfigurationen ändern können, verwenden Sie eine Gruppenrichtlinie zum Konfigurieren der Einstellungen für den Zugriffsschutz Richtlinien.

    • Wenn Sie möchten, dass Benutzer Ihre Konfigurationen ändern können, verwenden Sie das OAT zum Konfigurieren der Einstellungen für den Zugriffsschutz Einstellungen. Wenn Sie zum Konfigurieren der Einstellungen für den Zugriffsschutz OAT verwenden, können Benutzer diese Einstellungen mithilfe des Sicherheitscenters ändern. Sie können von der Registerkarte Datei in Word, Excel oder PowerPoint darauf zugreifen. Dafür müssen die Benutzer auf der Registerkarte Datei auf Optionen klicken und dann auf Sicherheitscenter. Dort wählen Sie dann Sicherheitscenter-Einstellungen und anschließend Einstellungen für den Zugriffsschutz.

  • Einstellungen zum Blockieren beim Öffnen werden nicht auf Dateien angewendet, die von vertrauenswürdigen Speicherorten aus geöffnet werden.

  • Die Einstellungen zum Blockieren von Dateiformaten sind anwendungsspezifisch. Sie können nicht verhindern, dass Benutzer andere Anwendungen benutzen, um Dateitypen oder -formate zu öffnen, die blockiert werden. Sie können beispielsweise die Einstellungen zum Blockieren von Dateiformaten aktivieren, so dass Benutzer .dot-Dateien nicht in Word 2013 öffnen können, sie können sie aber trotzdem mithilfe von Publisher 2013 öffnen, da Publisher 2013 ein Konvertierungsprogramm verwendet, um die .dot-Datei zu lesen.

  • Wenn die Statusleisten-Benachrichtigungen deaktiviert sind, erscheint trotzdem die Dateiformate blockieren-Warnung, wenn der Benutzer versucht, einen blockierten Dateityp zu öffnen. Es kann beispielsweise das Öffnen von Word 2007-Dateien oder neueren Dokumenten und Vorlagen, PowerPoint-Gliederungsdateien und vielen anderen Dateitypen blockiert werden.

In diesem Abschnitt wird beschrieben, wo die Einstellungen in den Gruppenrichtlinien und OAT zu finden sind, zudem werden die Einstellungen für Excel 2013, PowerPoint 2013 und Word 2013 aufgelistet.

  • Die Gruppenrichtlinieneinstellungen sind verfügbar unter dem Knoten Benutzerkonfiguration/Administrative Vorlagen des lokalen Gruppenrichtlinien-Editors.

    HinweisHinweis:
    Die in diesem Artikel aufgeführten Orte im Gruppenrichtlinien-Editor treffen zu, wenn Sie den Gruppenrichtlinien-Editor zum Bearbeiten eines GPO öffnen. Verwenden Sie zum Bearbeiten einer lokalen Gruppenrichtlinie den lokalen Gruppenrichtlinien-Editor. Verwenden Sie zur Bearbeitung von domänenbasierten Gruppenrichtlinien die Gruppenrichtlinien-Verwaltungskonsole (GPMC). Mit beiden Tools wird der Gruppenrichtlinien-Editor beim Bearbeiten eines GPO geöffnet. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Übersicht über Gruppenrichtlinien für Office 2013.
  • OAT-Gruppenlinieneinstellungen befinden sich auf der Seite Benutzereinstellungen ändern des OAT.

Bei Gruppenrichtlinien und dem OAT ist der spezifische Pfad des Ordners, der die Dateiblockierungseinstellungen für Excel 2013, PowerPoint 2013 und Word 2013 enthält, gleich, bis auf den Namen der Anwendung:

  • Excel 2013 Dateiblockierungseinstellungen:

    Microsoft Excel 2013\Excel Options\Security\Trust Center\File Block Settings

  • PowerPoint 2013 Dateiblockierungseinstellungen:

    Microsoft PowerPoint 2013\PowerPoint Options\Security\Trust Center\File Block Settings

  • Word 2013 Dateiblockierungseinstellungen:

    Microsoft Word 2013\Word Options\Security\Trust Center\File Block Settings

HinweisHinweis:
Standardmäßig können Benutzer im Sicherheitscenter Standard-Dateiblockierungseinstellungen für Excel 2013, PowerPoint 2013 und Word 2013 festlegen. In Word 2013 können Benutzer beispielsweise auf der Registerkarte Datei auf Optionen klicken, dann auf Sicherheitscenter, danach auf Sicherheitseinstellungen klicken und anschließend Dateiblockierungseinstellungen auswählen.
Sie können die Dateiblockierungsoptionen in den Sicherheitscenteroptionen deaktivieren, indem Sie die Einstellungen in der Gruppenrichtlinie konfigurieren. Wenn Sie die Einstellungen im OAT konfigurieren, können Benutzer das Verhalten der Datentypen im Sicherheitscenter ändern. Weitere Informationen finden Sie unter Was bedeutet Datei blockieren?

Die Einstellung Festlegen des Standard-Dateiblockierungsverhaltens gibt einen der folgenden Sachverhalte an:

  • Wie blockierte Dateien geöffnet werden

  • Wie sie sich nicht öffnen lassen

  • Wie sie in der geschützten Ansicht geöffnet werden, allerdings nicht bearbeitet werden können

  • Wie sie in der geschützten Ansicht geöffnet werden, so dass sie bearbeitet werden können

Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, wird das Standard-Dateiblockierungsverhalten für alle Dateiformate übernommen, die Benutzer mithilfe des Sicherheitscenters blockieren. Die festgelegte Standard-Dateiblockierungseinstellung kann auch auf ein bestimmtes Dateiformat zutreffen, wenn Sie die Dateiformateinstellung aktivieren und die Option Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden verwenden. Weitere Informationen über einzelne Dateiformateinstellungen finden Sie in den Tabellen in diesem Artikel. Andernfalls, überschreibt eine einzelne von Ihnen konfigurierte Dateiformateinstellung die Einstellungskonfiguration Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen für diesen Dateitypen.

HinweisHinweis:
Die Optionen Verhalten für ausgewählte Typen öffnen im Sicherheitscenter unter Dateiblockierungseinstellungen entsprechen den Optionen der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen. Sie können diese UI-Optionen für Benutzer deaktivieren, indem Sie die Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen in der Gruppenrichtlinie aktivieren.

Die folgende Tabelle führt die Dateiblockierungseinstellungen für die Gruppenrichtlinie und das OAT auf, das Sie für Excel 2013-Benutzer konfigurieren können. Mit Ausnahme der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen entsprechen die Namen der Dateieinstellungen den Dateitypen, die sie blockieren können.

Excel 2013 Einstellungen

Name der Einstellung Dateierweiterung Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, können Sie eine der folgenden Optionen auswählen: Wenn Sie die Einstellung

Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen

nicht konfigurieren oder deaktivieren, können Benutzer blockierte Dateiformate im Sicherheitscenter festlegen.

Weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Informationen zum Festlegen des Standard-Dateiblockierungsverhaltens.

Ausgewählte Dateitypen nicht öffnen.

Ausgewählte Typen in der geschützten Ansicht öffnen.

Ausgewählte Typen in der geschützten Ansicht öffnen und Bearbeiten zulassen.

Blockierte Dateien werden nicht geöffnet (Benutzer können blockierte Dateien nicht öffnen).

Excel 2007, Excel 2010 und Excel 2013-Versionen von Arbeitsmappen und Vorlagen

*.xlsx

*.xltx

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: Benutzer können diesen Dateityp nicht speichern.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Excel 2007, Excel 2010 und Excel 2013-Versionen der Arbeitsmappen und Vorlagen mit Makros

*.xlsm

*.xltm

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: das Speichern des Dateityps wird blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Excel 2007, Excel 2010 und Excel 2013-Versionen der Add-In-Dateien

*.xlam

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: das Speichern des Dateityps wird blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Excel 2007, Excel 2010 und Excel 2013-Versionen der binären Arbeitsmappen

*.xlsb

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: das Speichern des Dateityps wird blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

OpenDocument-Arbeitsblattdateien

*.ods

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: das Speichern des Dateityps wird blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Excel 97–2003 Add-In-Dateien

*.xls

*.xla

*.xlt

*.xlm

*.xlw

*.xlb

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: das Speichern des Dateityps wird blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Excel 97–2003-Arbeitsmappen und Vorlagen

*.xls

*.xla

*.xlt

*.xlm

*.xlw

*.xlb

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: das Speichern des Dateityps wird blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Excel 95-97-Arbeitsmappen und Vorlagen

*.xls

*.xla

*.xlt

*.xlm

*.xlw

*.xlb

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Excel 95-Arbeitsmappen

*.xls

*.xla

*.xlt

*.xlm

*.xlw

*.xlb

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: das Speichern des Dateityps wird blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Excel 4-Arbeitsmappen

*.xls

*.xla

*.xlt

*.xlm

*.xlw

*.xlb

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Excel 4-Arbeitsblätter

*.xls

*.xla

*.xlt

*.xlm

*.xlw

*.xlb

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Excel 3-Arbeitsblätter

*.xls

*.xla

*.xlt

*.xlm

*.xlw

*.xlb

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Excel 2-Arbeitsblätter

*.xls

*.xla

*.xlt

*.xlm

*.xlw

*.xlb

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Excel 4-Makrovorlagen und Add-In-Dateien

*.xls

*.xla

*.xlt

*.xlm

*.xlw

*.xlb

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Excel 3-Makrovorlagen und Add-In-Dateien

*.xls

*.xla

*.xlt

*.xlm

*.xlw

*.xlb

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Excel 2-Makrovorlagen und Add-In-Dateien

*.xls

*.xla

*.xlt

*.xlm

*.xlw

*.xlb

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Webseiten und Excel 2003-XML-Kalkulationstabellen

*.mht

*.mhtml

*.htm

*.html

*.xml

*.xlmss

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: das Speichern des Dateityps wird blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

XML-Dateien

*.xml

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: das Speichern des Dateityps wird blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Textdateien

*.txt

*.csv

*.prn

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: das Speichern des Dateityps wird blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Excel Add-In-Dateien

*.xll (.dll)

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

dBase III / IV Dateien

*.dbf

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Microsoft Office-Abfragedateien

*.iqy

*.dqy

*.oqy

*.rqy

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: das Speichern des Dateityps wird blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Microsoft Office-Datenverbindungsdateien

*.odc

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Andere Datenquellendateien

*.udl

*.dsn

*.mdb

*.mde

*.accdb

*.accde

*.dbc

*.uxdc

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Offline-Cubedateien

*.cub

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

DIF- und SYLK-Dateien

*.dif

*.slk

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: das Speichern des Dateityps wird blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Vorgänger-Konvertierungsprogramme für Excel

Alle Dateiformate, die mit einem Konvertierungsprogramm geöffnet werden

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Microsoft Office Open XML-Konverter für Excel

Alle Dateiformate, die mit einem OOXML-Konverter geöffnet werden

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: das Speichern des Dateityps wird blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Die folgende Tabelle führt die Dateiblockierungseinstellungen für die Gruppenrichtlinie und das OAT auf, das Sie für PowerPoint 2013-Benutzer konfigurieren können. Mit Ausnahme der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen entsprechen die Namen der Dateieinstellungen den Dateitypen, die sie blockieren können.

PowerPoint 2013 Einstellungen

Name der Einstellung Dateiformaterweiterung Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, können Sie eine der folgenden Optionen auswählen Wenn Sie die Einstellung

Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen

nicht konfigurieren oder deaktivieren, können Benutzer blockierte Dateiformate im Sicherheitscenter festlegen.

Weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Informationen zum Festlegen des Standard-Dateiblockierungsverhaltens.

Ausgewählte Dateitypen nicht öffnen.

Ausgewählte Typen in der geschützten Ansicht öffnen.

Ausgewählte Typen in der geschützten Ansicht öffnen und Bearbeiten zulassen.

Blockierte Dateien werden nicht geöffnet (Benutzer können blockierte Dateien nicht öffnen).

PowerPoint 2007, PowerPoint 2010, and PowerPoint 2013-Versionen von Präsentationen, Sendungen, Vorlagen, Designs und Add-Ins

*.pptx

*.pptm

*.potx

*.ppsx

*.ppam

*.thmx

*.xml

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: das Speichern des Dateityps wird blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

OpenDocument-Präsentationsdateien

*.odp

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: das Speichern des Dateityps wird blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

PowerPoint 97–2003 Präsentationen, Sendungen, Vorlagen und Add-In-Dateien

*.ppt

*.pot

*.pps

*.ppa

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: das Speichern des Dateityps wird blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Webseiten

*.mht

*.mhtml

*.htm

*.html

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: das Speichern des Dateityps wird blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Gliederungsdateien

*.rtf

*.txt

*.doc

*.wpd

*.docx

*.docm

*.wps

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: das Speichern des Dateityps wird blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Vorgänger-Konvertierungsprogramme für PowerPoint

Ältere Präsentationsdateien als PowerPoint 97

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: das Speichern des Dateityps wird blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Grafikfilter

*.jpg

*.png

*.tif

*.bmp

*.wmf

*.emf

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: das Speichern des Dateityps wird blockiert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Microsoft Office Open XML-Konverter für PowerPoint

Alle Dateiformate, die mit einem OOXML-Konverter geöffnet werden

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: das Speichern des Dateityps wird blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Die folgende Tabelle führt die Dateiblockierungseinstellungen für die Gruppenrichtlinie und das OAT auf, das Sie für Word 2013-Benutzer konfigurieren können. Mit Ausnahme der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen entsprechen die Namen der Dateieinstellungen den Dateitypen, die sie blockieren können.

Word 2013 Einstellungen

Name der Einstellung Dateiformaterweiterung Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, können Sie eine der folgenden Optionen auswählen Wenn Sie die Einstellung

Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen

nicht konfigurieren oder deaktivieren, können Benutzer blockierte Dateiformate im Sicherheitscenter festlegen.

Weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Informationen zum Festlegen des Standard-Dateiblockierungsverhaltens.

Ausgewählte Dateitypen nicht öffnen.

Ausgewählte Typen in der geschützten Ansicht öffnen.

Ausgewählte Typen in der geschützten Ansicht öffnen und Bearbeiten zulassen.

Blockierte Dateien werden nicht geöffnet (Benutzer können blockierte Dateien nicht öffnen).

Word 2013, Word 2010 und Word 2013-Versionen von Dokumenten und Vorlagen

*.docx

*.dotx

*.docm

*.dotm

*.xml (Word Flat Open XML)

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: das Speichern des Dateityps wird blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

OpenDocument-Textdateien

*.odt

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: das Speichern des Dateityps wird blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Word 2013, Word 2010 und Word 2013-Versionen von binären Dokumenten und Vorlagen

*.doc

*.dot

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: das Speichern des Dateityps wird blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Word 2003 binäre Dokumente und Vorlagen

*.doc

*.dot

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Word 2003- und unformatierte XML-Dokumente

*.xml

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: das Speichern des Dateityps wird blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Word 2002 binäre Dokumente und Vorlagen

*.doc

*.dot

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Word 200 binäre Dokumente und Vorlagen

*.doc

*.dot

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Word 97 binäre Dokumente und Vorlagen

*.doc

*.dot

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Word 95 binäre Dokumente und Vorlagen

*.doc

*.dot

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Word 6.0 binäre Dokumente und Vorlagen

*.doc

*.dot

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Word 2.0 und ältere binäre Dokumente und Vorlagen

*.doc

*.dot

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Webseiten

*.htm

*.html

*.mht

*.mhtml

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: das Speichern des Dateityps wird blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

RTF-Dateien

*.rtf

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: das Speichern des Dateityps wird blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Reine Textdateien

*.txt

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: das Speichern des Dateityps wird blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Vorgänger-Konvertierungsprogramme für Word

Alle Dateiformate, die mit einem Konvertierungsprogramm geöffnet werden

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: das Speichern des Dateityps wird blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Office Open XML-Konverter für Word

Alle Dateiformate, die mit einem OOXML-Konverter geöffnet werden

Nicht blockieren: Der Dateityp wird nicht blockiert.

Blockierte speichern: das Speichern des Dateityps wird blockiert.

Blockierte öffnen/speichern, offene Richtlinie verwenden: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert. Die Datei lässt sich basierend auf der Konfiguration der Einstellung Standard-Dateiblockierungsverhalten festlegen öffnen.

Blockieren: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Datei lässt sich nicht öffnen.

In geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten des Dateityps ist deaktiviert.

Bearbeiten zulassen und in geschützter Ansicht öffnen: das Öffnen und Speichern des Dateityps wird blockiert und die Option zum Bearbeiten ist aktiviert.

Dateiformattyp wird nicht blockiert.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft