(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Probleme mit POP3 und IMAP4

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2009-04-23

Sie können Exchange-Umgebungen so konfigurieren, dass Microsoft Exchange-Benutzer mithilfe von POP3 (Post Office Protocol, Version 3) oder IMAP4 (Internet Message Access Protocol, Version 4rev1) eine Verbindung mit Microsoft Exchange Server 2007 herstellen können. Die folgenden Themen unterstützen Sie bei der Problembehandlung spezieller Problem mit POP3 und IMAP4:

Informationen zum Planen und Bereitstellen von POP3- und IMAP4-Zugriff für Ihre Exchange-Clients finden Sie unter Planung der Serverfunktion ClientAccess.

Informationen zum Verwalten von POP3 und IMAP4 finden Sie unter Verwalten von POP3 und IMAP4.

Um zu gewährleisten, dass Sie die neuesten Informationen lesen, und zusätzliche Exchange Server 2007-Dokumentation zu finden, besuchen Sie das Exchange Server TechCenter.
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft