(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

Aktualisierungsregeln für Editionen

Die folgenden Regeln werden vom SQL Server-Setup verwendet, um Ihre Computerkonfiguration vor Beendigung des Setups zu überprüfen.

Prüfelement

Beschreibung

Benutzeraktion

Engine_OnlySupportedFeaturesUsedCheckSystem

Überprüft die Systemdatenbanken auf Features, die von der SQL Server-Edition nicht unterstützt werden, auf die Sie die Aktualisierung durchführen.

Deaktivieren Sie sämtliche in Systemdatenbanken verwendeten Features, die in der SQL Server-Edition, auf die Sie aktualisieren, nicht unterstützt werden.

Engine_OnlySupportedFeaturesUsedCheckUser

Überprüft alle Benutzerdatenbanken auf Features, die von der SQL Server-Edition nicht unterstützt werden.

Deaktivieren Sie sämtliche in Systemdatenbanken verwendeten Features, die in der SQL Server-Edition, auf die Sie aktualisieren, nicht unterstützt werden.

Engine_SqlEngineRestartCheck

Überprüft, ob der SQL Server-Dienst neu gestartet werden kann.

Identifizieren und beheben Sie das Problem, das verhindert, dass der SQL Server-Dienst online geschaltet wird.

Engine_SqlServerServiceDisabled_Id

Überprüft, ob der SQL Server-Dienst nicht auf Deaktiviert festgelegt ist.

Legen Sie den Starttyp für den SQL Server-Dienst auf Manuell oder Automatisch fest.

FacetDomainControllerCheck

Überprüft, ob der Computer ein Domänencontroller ist. Das Installieren von SQL Server 2008 auf einem Domänencontroller wird nicht empfohlen.

Stellen Sie sicher, dass es sich bei diesem Computer nicht um einen Domänencontroller handelt. Siehe Sicherheitsüberlegungen für eine SQL Server-Installation.

FacetPowerShellCheck

Überprüft, ob Windows PowerShell installiert ist. Windows PowerShell ist eine Voraussetzung für bestimmte Editionen von SQL Server 2008.

Stellen Sie bei Installationen von SQL Server 2008 Express with Advanced Services sicher, dass Windows PowerShell installiert ist.

PerfMonCounterNotCorruptedCheck

Überprüft, ob die vorhandene Leistungsindikator-Registrierungsstruktur konsistent ist.

Stellen Sie sicher, dass die Leistungsindikator-Registrierungsstruktur konsistent ist.

EditionUpgradeMatrixCheck

Überprüft, ob die ausgewählte SQL Server-Instanz die Anforderungen der Aktualisierungsmatrix erfüllt.

Einige Editionsaktualisierungsszenarien werden nicht unterstützt. Siehe Versions- und Editionsupdates.

AS_ValidateEditionUpgrade

Überprüft, ob Analysis Services auf die richtige Edition aktualisiert wurde.

Bestimmte Editionsaktualisierungsszenarien werden nicht unterstützt. Siehe Versions- und Editionsupdates.

Cluster_EditionDownGradeCheck

Überprüft, ob die Edition der ausgewählten SQL Server-Instanz in diesem Szenario für ein SQL Server-Editionsdowngrade unterstützt wird.

Bestimmte Editionsaktualisierungsszenarien werden nicht unterstützt. Siehe Versions- und Editionsupdates.

BlockMixedArchitectureUpgrade

Überprüft, ob die CPU-Architektur von Features, die aktualisiert werden sollen, von der CPU-Architektur dieses Installationsprogramms abweicht.

Einige plattformübergreifende Aktualisierungsszenarien werden nicht unterstützt. Siehe Versions- und Editionsupdates.

EditionDownGradeCheck

Überprüft, ob die Edition der ausgewählten SQL Server-Instanz in diesem Szenario für ein SQL Server-Editionsdowngrade unterstützt wird.

Bestimmte Editionsaktualisierungsszenarien werden nicht unterstützt. Siehe Versions- und Editionsupdates.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft