(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

VSP1CLN (Befehlszeilenoptionen)

Betrifft: Windows Vista

Mit dem Windows Vista Service Pack 1 (SP1)-Tool zum Entfernen von Dateien (VSP1CLN.exe) können die Dateien, die nach Anwendung von Windows Vista SP1 archiviert werden, entfernt werden. Die Ausführung dieses Tools ist optional.

Durch die Installation von Windows Vista SP1 wird der vom Betriebssystem verwendete Speicherplatz vergrößert. Dieser Speicherplatz wird zum Archivieren von Dateien verwendet, damit SP1 deinstalliert werden kann. Normalerweise sollte VSP1CLN.exe ausgeführt werden, wenn dieser Speicherplatz nach der Anwendung von SP1 wieder verfügbar gemacht werden soll und wenn SP1 nicht deinstalliert werden muss.

ImportantWichtig
Windows Vista SP1 kann nach Ausführen dieses Tools auf einem Abbild nicht deinstalliert werden.

Dieses Tool funktioniert nur in Verbindung mit SP1 und ist entweder online oder offline verwendbar.

Befehlszeilenoptionen von "VSP1CLN.exe"

Die folgenden Befehlszeilenoptionen sind für das Vista SP1 RTM-Tool zum Entfernen von Dateien verfügbar:

VSP1CLN.exe [/h] | [/o:Offline_Windows_directory_path] [/quiet]

Bei diesen Befehlszeilenoptionen wird nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

 

Option Beschreibung

/? oder /h

Zeigt diese Liste der VSP1CLN-Befehle an.

/o:[Offline_Windows_directory_path]

Zeigt an, dass sich die zu entfernenden archivierten RTM-Dateien in einem Offlineabbild befinden.

/quiet

Wird im stillen Modus ausgeführt. Es wird keine Konsolenausgabe angegeben.

Wird diese Option nicht verwendet, wird dem Benutzer eine Meldung mit der Aufforderung zur Bestätigung angezeigt.

/verbose

Liefert zusätzliche Diagnoseausgaben.

ImportantWichtig
Beim Abschluss des Vorgangs kann Windows Vista SP1 nicht vom Abbild entfernt werden.

Siehe auch

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft