(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Filtern und Organisieren von Kompatibilitätsdaten

Veröffentlicht: Juni 2010

Letzte Aktualisierung: Juni 2010

Betrifft: Windows 7, Windows Vista

In diesem Abschnitt finden Sie detaillierte Informationen und schrittweise Anleitungen zum Organisieren und Filtern von Daten.

Inhalt dieses Abschnitts

 

Name des Themas Beschreibung

Verfügbare organisatorische Aufgaben nach Berichtstyp

Hier finden Sie detaillierte Informationen dazu, welche Verwaltungsfunktionen bei den verschiedenen Berichtstypen zur Verfügung stehen.

Filtern der Kompatibilitätsdaten

Hier finden Sie detaillierte Informationen und Beispiele dazu, wie Sie Daten filtern und so benutzerdefinierte Berichte für die jeweilige Organisation erstellen können.

Auswählen der Bewertung

Hier finden Sie detaillierte Informationen und schrittweise Anleitungen zum Auswählen einer Bewertung für Anwendungen, Anwendungsinstallationspakete und Websitedaten.

Auswählen des Bereitstellungsstatus

Hier finden Sie detaillierte Informationen und schrittweise Anleitungen zum Auswählen eines Bereitstellungsstatus für Anwendungen, Anwendungsinstallationspakete, Websitedaten und Windows®-Updates.

Auswählen der Schweregradbewertung

Hier finden Sie detaillierte Informationen und schrittweise Anleitungen zum Auswählen einer Schweregradbewertung für Updates.

Auswählen des Übermittlungsstatus

Hier finden Sie detaillierte Informationen und schrittweise Anleitungen zum Einstellen des Sende- und Empfangsstatus für einzelne Anwendungen. Damit legen Sie fest, ob die entsprechenden Daten bei der Synchronisierung an Microsoft gesendet werden.

Kategorisieren von Daten

Hier finden Sie detaillierte Informationen und schrittweise Anleitungen dazu, wie Sie die Kompatibilitätsdaten gruppieren und so stärker benutzerdefinierte Kompatibilitätsberichte erstellen können.

Priorisieren von Daten

Hier finden Sie detaillierte Informationen und schrittweise Anleitungen dazu, wie Sie Anwendungen, Websites und Anwendungsupdates priorisieren und so stärker benutzerdefinierte Kompatibilitätsberichte erstellen können.

Erstellen und Bearbeiten von Problemen und Lösungen

Hier finden Sie detaillierte Informationen und schrittweise Anleitungen zum Hinzufügen von Problemen und Lösungen sowie dazu, wie Sie Probleme als behoben markieren können.

Siehe auch

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft