(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Melden oder Bearbeiten eines Problems

Veröffentlicht: Juni 2010

Letzte Aktualisierung: Juni 2010

Betrifft: Windows 7, Windows Vista

Viele der potenziellen Kompatibilitätsprobleme und die damit verbundenen Einzelheiten lassen sich mithilfe der Kompatibilitätsauswerter und Microsoft® Compatibility Exchange ermitteln und erklären.

Zwar werden sowohl von den Kompatibilitätsauswertern als auch von Microsoft Compatibility Exchange Informationen zu Kompatibilitätsproblemen bereitgestellt, dennoch können Sie unter Umständen auf noch nicht dokumentierte Probleme stoßen. Sie können dieses Problem dann im Anwendungskompatibilitäts-Manager (Application Compability Manager, ACM) auf dem Bildschirm Analyze melden. Nachdem Sie die Informationen zum Problem eingegeben haben, können Sie die Daten mithilfe von Microsoft Compatibility Exchange an die Microsoft Corporation hochladen.

Melden von Problemen zu Anwendungen und Websites

Sie können Probleme nur für eine bestimmte Anwendung oder Website anzeigen oder melden. Deshalb können diese Aufgaben nur im Dialogfeld mit den zugehörigen Details ausgeführt werden.

noteHinweis
Dieses Thema bezieht sich auf das Dialogfeld <Anwendungsname>, die Vorgehensweise ist jedoch bei Anwendungsberichten zu Websites und der Updatewirkung gleich.

So melden Sie ein Problem

  1. Doppelklicken Sie auf dem Bildschirm <Betriebssystem> - Application Report auf den Namen der Anwendung, zu der Sie das Problem melden möchten.

    Das Dialogfeld <Anwendungsname> wird angezeigt.

  2. Klicken Sie im Menü Actions auf Add Issue.

    Das Dialogfeld <Anwendungsname> - New Issue wird angezeigt.

  3. Fügen Sie die Details zum Problem gemäß der folgenden Tabelle hinzu, und klicken Sie dann auf Save.

     

    Feld Beschreibung

    Title

    Geben Sie einen Titel mit maximal 256 Zeichen für das neue Problem ein. Der Titel ist erforderlich.

    Priority

    Wählen Sie eine Priorität für das neue Problem aus. Die Priorität muss angegeben werden und kann einen der folgenden Werte haben:

    • Priority 1 - Korrektur ist zwingend erforderlich

    • Priority 2 - Korrektur ist erforderlich

    • Priority 3 - Korrektur ist hilfreich

      noteHinweis
      Weitere Informationen zur Auswahl einer Priorität finden Sie unter Priorisieren von Daten.

    Severity

    Wählen Sie einen Schweregrad für das neue Problem aus. Der Schweregrad muss angegeben werden und kann einen der folgenden Werte haben:

    • Severity 1 - Die Anwendung reagiert nicht mehr, oder es gehen Daten verloren.

    • Severity 2 - Entscheidender Funktionsverlust. Die Anwendung kann z. B. nicht installiert oder gestartet werden.

    • Severity 3 - Geringfügiger Funktionsverlust.

    • Severity 4 - Kosmetische Probleme, wie typografische Fehler, Schriftarten usw.

      noteHinweis
      Weitere Informationen zur Auswahl eines Schweregrads finden Sie unter Auswählen der Schweregradbewertung.

    Symptom

    Wählen Sie ein Symptom für das neue Problem aus. Das Symptom kann einen der folgenden Werte haben:

    • Application does not install (Anwendung wird nicht installiert)

    • Application does not startet (Anwendung wird nicht gestartet)

    • Application crashes or hangs (Anwendung stürzt ab oder reagiert nicht mehr)

    • Application has impaired functionality (Anwendung mit beeinträchtiger Funktionalität)

    • Application does not install (Anwendung wird nicht deinstalliert)

    • Application does not startet (Anwendung wird nicht aktualisiert)

    • Application functionality impaired on platform upgrade (Anwendungsfunktionalität ist beim Upgrade der Plattform beeinträchtigt)

    • Other (Andere)

    Cause

    Wählen Sie eine Ursache für das neue Problem aus. Die Ursache muss angegeben werden und kann einen der folgenden Werte haben:

    • Application is blocked (Anwendung ist blockiert)

    • Application cannot run under Standard user (Anwendung kann mit Standardbenutzerrechten nicht ausgeführt werden)

    • Application is not supported on this version of the operating system (Anwendung wird für diese Betriebssystemversion nicht unterstützt)

    • Application has a dependency on a bad driver (Anwendung ist von einem fehlerhaften Treiber abhängig)

    • Application requires a deprecated component (Anwendung erfordert eine veraltete Komponente)

    • Application is attempting to overwrite a protected Windows resource (Anwendung versucht, eine geschützte Windows-Komponente zu überschreiben)

    • Internet Explorer Protected Mode (Geschützter Modus von Internet Explorer)

    • Other

    Affected Operating Systems

    Aktivieren Sie das entsprechende Kontrollkästchen für jedes Betriebssystem, bei dem das Problem auftritt. Sie müssen mindestens ein Betriebssystem auswählen.

    Issue Description

    Geben Sie eine Beschreibung des Problems ein, einschließlich der Schritte, die dazu führen. Die Problembeschreibung ist nicht erforderlich, sie kann die Suche nach einer Lösung jedoch wesentlich vereinfachen.

    Link to More Information

    Geben Sie eine URL zu einer Seite ein, auf der weitere Informationen zu finden sind. Dieser Link ist nicht erforderlich.

So bearbeiten Sie ein vorhandenes Problem

  1. Doppelklicken Sie auf dem Bildschirm <Betriebssystem> - Application Report auf den Namen der Anwendung, die das Problem enthält, das Sie ändern möchten.

    Das Dialogfeld <Anwendungsname> wird angezeigt.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Issues, und doppelklicken Sie dann auf das Problem, das Sie bearbeiten möchten.

    Das Dialogfeld <Anwendungsname> - <Problemtitel> wird mit der Registerkarte Issue Detail angezeigt.

  3. Ändern Sie die Informationen zum Problem, und klicken Sie auf Save.

    noteHinweis
    Nur eigene Problemdaten können geändert werden. Sie können keine Informationen ändern, die von anderen Benutzern eingegeben wurden.

Siehe auch

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft