(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Konfigurieren des Starttyps für einen nicht Plug & Play-fähigen Gerätetreiber

Betrifft: Windows 7, Windows Server 2008 R2

In diesem Thema wird ein Verfahren beschrieben, mit dem Sie das Startverhalten eines nicht Plug & Play-fähigen Gerätetreibers beim Starten des Computers konfigurieren können.

CautionVorsicht
Bei einem nicht ordnungsgemäßen Ändern des Starttyps eines Start- oder Systemgeräts kann es vorkommen, dass das System instabil wird oder nicht mehr gestartet werden kann bzw. dass das Gerät nicht mehr funktioniert. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Anweisungen sorgfältig lesen, bevor Sie diese Einstellung ändern.

Sie müssen mindestens Mitglied der lokalen Gruppe Administratoren oder einer entsprechenden Gruppe sein, um dieses Verfahren ausführen zu können.

So ändern Sie den Starttyp für einen nicht Plug & Play-fähigen Gerätetreiber
  1. Öffnen des Geräte-Managers.

  2. Klicken Sie im Menü Ansicht auf die Option Ausgeblendete Geräte anzeigen.

  3. Doppelklicken Sie auf Nicht-PnP-Treiber, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Gerät, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  4. Wählen Sie auf der Registerkarte Treiber unter Starttyp einen Typ aus, und klicken Sie dann auf OK.

Für den Starttyp wird beim erstmaligen Installieren eines Treibers standardmäßig der von dem Treiber benötigte Typ eingestellt. Sie können die in der folgenden Tabelle angezeigten Optionen verwenden, um die Standardeinstellung zu ändern. Gehen Sie beim Ändern des Starttyps vorsichtig vor. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle Anweisungen verstanden haben, bevor Sie diese Einstellung ändern.

 

Starttyp Beschreibung

Automatisch

Startet bei jedem Systemstart, nachdem die Start- und Systemgeräte gestartet wurden. Klicken Sie auf diese Option, um Geräte auszuwählen, die für den grundlegenden Systembetrieb nicht entscheidend sind.

Start

Startet bei jedem Systemstart, bevor andere Geräte gestartet werden. Klicken Sie auf diese Option, um kritische Geräte auszuwählen, die für den Systembetrieb entscheidend sind.

Bei Bedarf

Startet, wenn das Gerät erkannt oder für ein bestimmtes Ereignis benötigt wird. Klicken Sie auf diese Option, um Geräte auszuwählen, die für den grundlegenden Systembetrieb nicht entscheidend und für die Geräteerkennung nicht erforderlich sind.

System

Startet bei jedem Systemstart (nach erfolgtem Start der Startgeräte). Klicken Sie auf diese Option, um kritische Geräte auszuwählen, die für den Systembetrieb entscheidend sind.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft