(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Ändern von Ressourceneinstellungen für ein Gerät

Betrifft: Windows 7, Windows Server 2008 R2

In diesem Thema wird ein Verfahren beschrieben, mit dem Sie die von einem Gerät verwendeten Ressourcen ändern können.

CautionVorsicht
Wenn Ressourceneinstellungen nicht ordnungsgemäß geändert werden, kann dies dazu führen, dass die Hardware deaktiviert wird und der Computer nicht fehlerfrei bzw. nicht mehr funktioniert. Ressourceneinstellungen sollten nur von Benutzern geändert werden, die über ein umfangreiches Fachwissen über Computerhardware und Hardwarekonfigurationseinstellungen verfügen.

Sie müssen mindestens Mitglied der lokalen Gruppe Administratoren oder einer entsprechenden Gruppe sein, um dieses Verfahren ausführen zu können.

So ändern Sie Ressourceneinstellungen für ein Gerät
  1. Öffnen des Geräte-Managers.

  2. Doppelklicken Sie auf den zu ändernden Gerätetyp.

  3. Doppelklicken Sie auf das zu ändernde Gerät. Wenn für das Gerät Ressourceneinstellungen verfügbar sind, die geändert werden können, wird die Registerkarte Ressourcen im Dialogfeld angezeigt.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Ressourcen, und deaktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Automatisch konfigurieren. Wenn dem Gerät eine bestimmte Ressource nicht zugewiesen werden kann, ist das Kontrollkästchen nicht verfügbar.

  5. Klicken Sie unter Einstellung basiert auf auf die Hardwarekonfiguration, die geändert werden soll.

  6. Klicken Sie in Ressourceneinstellungen unter Ressourcentyp auf den zu ändernden Ressourcentyp. Folgende Optionen sind verfügbar:

    • Direkter Speicherzugriff (Direct Memory Access, DMA)

    • Interruptanforderung (IRQ)

    • Eingabe-/Ausgabeanschluss (E/A-Anschluss)

    • Speicheradresse

  7. Klicken Sie auf Einstellung ändern, und geben Sie dann einen neuen Wert für den Ressourcentyp ein.

  8. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 7 je nach Bedarf.

Weitere Überlegungen
ImportantWichtig
Stellen Sie sicher, dass die neuen Einstellungen keine Konflikte mit anderen Geräten verursachen. Gerätekonflikte werden gegebenenfalls auf der Registerkarte Ressourcen unter Gerätekonflikt angezeigt.

  • Das Kontrollkästchen Automatisch konfigurieren ist für Geräte, die keine weiteren konfigurierbaren Einstellungen besitzen, nicht aktiviert. Das Kontrollkästchen ist ebenfalls für Geräte deaktiviert, die durch Plug & Play-Ressourcen gesteuert werden und daher von Benutzern nicht geändert werden sollten.

  • Eine manuelle Ressourcenzuweisung dürfte nur bei einigen älteren ISA-Geräten (Industry Standard Architecture) und Plug & Play-BIOS-Geräten (Basic Input/Output System) erforderlich sein. Normalerweise müssen Sie keine Ressourceneinstellungen ändern, da die Ressourcen beim Installieren der Hardware vom System automatisch zugewiesen werden.

Weitere Verweise
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft