(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Aktualisieren von Stammhinweisen auf dem DNS-Server

Betrifft: Windows Server 2008 R2

Mithilfe von Stammhinweisen können Sie Server, die als autorisierende Server für Nicht-Stammzonen dienen, so vorbereiten, dass sie die autorisierenden Server ermitteln können, die Domänen auf einer höheren Ebene oder in anderen Unterstrukturen des DNS-Domänennamespace verwalten. Diese Stammhinweise sind für Server, die auf niedrigeren Ebenen des Namespaces autorisierend sind, unverzichtbar, wenn sie unter diesen Bedingungen nach anderen Servern suchen.

Sie müssen mindestens Mitglied der Gruppe Administratoren oder einer entsprechenden Gruppe sein, damit Sie dieses Verfahren ausführen können. Weitere Informationen zum Verwenden der passenden Konten und Gruppenmitgliedschaften finden Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=83477.

So aktualisieren Sie Stammhinweise auf dem DNS-Server
  1. Öffnen Sie den DNS-Manager.

  2. Klicken Sie in der Konsolenstruktur auf den entsprechenden DNS-Server.

    Position

    • DNS/entsprechender DNS-Server

  3. Klicken Sie im Menü Aktion auf Eigenschaften.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Stammhinweise.

  5. Ändern Sie die Serverstammhinweise wie folgt:

    • Klicken Sie zum Hinzufügen eines Stammservers zur Liste auf Hinzufügen, und geben Sie dann den Namen und die IP-Adresse des Servers an, der der Liste hinzugefügt werden soll.

    • Klicken Sie zum Ändern eines Stammservers in der Liste auf Bearbeiten, und geben Sie dann den Namen und die IP-Adresse des Servers an, der in der Liste geändert werden soll.

    • Zum Entfernen eines Stammservers aus der Liste wählen Sie diesen in der Liste aus, und klicken Sie dann auf Entfernen.

    • Zum Kopieren von Stammhinweisen von einem DNS-Server klicken Sie auf Vom Server kopieren, und geben Sie dann die IP-Adresse des DNS-Servers ein, von dem die Stammserverliste für die Auflösung von Abfragen kopiert werden soll. Bereits vorhandene Stammhinweise werden von diesen Stammhinweisen nicht überschrieben.

Weitere Überlegungen

  • Klicken Sie zum Öffnen des DNS-Managers auf Start, zeigen Sie auf Verwaltung, und klicken Sie anschließend auf DNS.

Weitere Verweise

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft