(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Grundlegendes zu Weiterleitungen

Betrifft: Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2

Eine Weiterleitung ist ein DNS-Server (Domain Name System) in einem Netzwerk, der DNS-Abfragen für externe DNS-Namen an DNS-Server außerhalb dieses Netzwerks weiterleitet. Mithilfe von bedingten Weiterleitungen können Sie Abfragen auch anhand von bestimmten Domänennamen weiterleiten.

Sie legen einen DNS-Server in einem Netzwerk als Weiterleitung fest, indem Sie die anderen DNS-Server im Netzwerk für die Weiterleitung von Abfragen, die sie nicht lokal auflösen können, an diesen DNS-Server konfigurieren. Durch die Verwendung einer Weiterleitung können Sie die Namensauflösung für Namen verwalten, die sich außerhalb Ihres Netzwerks befinden, z. B. für Namen im Internet, und die Effizienz der Namensauflösung für die Computer in Ihrem Netzwerk steigern. Weitere Informationen zu Weiterleitungen und bedingten Weiterleitungen finden Sie unter Verwenden von Weiterleitungen.

In der folgenden Abbildung wird veranschaulicht, wie externe Namensabfragen mithilfe von Weiterleitungen weitergeleitet werden.

Beispiel einer allgemeinen Weiterleitungskonfiguration

Wenn Sie einen DNS-Server als Weiterleitung festlegen, übertragen Sie ihm die Verantwortung für die Verarbeitung des externen Datenverkehrs, wodurch die Anzahl der DNS-Serververbindungen mit dem Internet eingeschränkt wird. Eine Weiterleitung baut einen großen Cache mit externen DNS-Informationen auf, da alle externen DNS-Abfragen im Netzwerk über ihn aufgelöst werden. Mithilfe dieser zwischengespeicherten Daten kann eine Weiterleitung innerhalb kurzer Zeit eine große Anzahl von externen DNS-Abfragen auflösen. Auf diese Weise wird der Internetdatenverkehr über das Netzwerk verringert und die Antwortzeit für die DNS-Clients verkürzt.

Ein DNS-Server, der für die Verwendung einer Weiterleitung konfiguriert ist, verhält sich anders als ein DNS-Server, bei dem dies nicht der Fall ist. Ein DNS-Server, der für die Verwendung einer Weiterleitung konfiguriert ist, verhält sich wie folgt:

  1. Wenn der DNS-Server eine Abfrage empfängt, versucht er, diese Abfrage mithilfe der Zonen, die er hostet, und mithilfe seines Cache aufzulösen.

  2. Wenn die Abfrage nicht anhand lokaler Daten aufgelöst werden kann, leitet der DNS-Server die Abfrage an den DNS-Server weiter, der als Weiterleitung festgelegt ist.

  3. Wenn keine Weiterleitungen verfügbar sind, versucht der DNS-Server, die Abfrage mithilfe seiner Stammhinweise aufzulösen.

Wenn ein DNS-Server eine Abfrage an eine Weiterleitung weiterleitet, sendet er eine rekursive Abfrage an die Weiterleitung. Diese unterscheidet sich von der iterativen Abfrage, die ein DNS-Server bei der Standardnamensauflösung (eine Namensauflösung, an der keine Weiterleitung beteiligt ist) an einen anderen DNS-Server sendet.

Bedingte Weiterleitungen

Eine bedingte Weiterleitung ist ein DNS-Server im Netzwerk, der DNS-Abfragen anhand des DNS-Domänennamens in der Abfrage weiterleitet. Sie können einen DNS-Server beispielsweise für die Weiterleitung aller Abfragen, die er für Namen mit der Endung corp.contoso.com erhält, an die IP-Adresse eines bestimmten DNS-Servers oder an die IP-Adressen mehrerer DNS-Server konfigurieren.

Internetnamensauflösung

DNS-Server können bedingte Weiterleitungen zur Auflösung von Abfragen zwischen den DNS-Domänennamen von Unternehmen verwenden, die Informationen gemeinsam nutzen. Beispielsweise möchten zwei Unternehmen Wingtip Toys und Tailspin Toys verbessern, wie die DNS-Clients von Wingtip Toys die Namen der DNS-Clients von Tailspin Toys auflösen. Die Administratoren von Tailspin Toys informieren die Administratoren von Wingtip Toys über die Gruppe von DNS-Servern im Netzwerk von Tailspin Toys, an die Wingtip Toys Abfragen für die Domäne dolls.tailspintoys.com senden kann. Die DNS-Server im Netzwerk von Wingtip Toys sind für die Weiterleitung aller Abfragen, die mit dolls.tailspintoys.com enden, an die designierten DNS-Server im Netzwerk von Tailspin Toys konfiguriert. Dadurch müssen die DNS-Server im Netzwerk von Wingtip Toys keine Abfragen an ihre internen Stammserver – oder an die Internetstammserver – senden, um Abfragen für Namen aufzulösen, die mit dolls.tailspintoys.com enden.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft