(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Starten oder Beenden eines nicht Plug & Play-fähigen Gerätetreibers

Betrifft: Windows 7, Windows Server 2008 R2

In diesem Thema wird ein Verfahren beschrieben, mit dem Sie die Gerätetreiber für Geräte starten oder beenden können, die der Plug & Play-Spezifikation nicht entsprechen. Informationen zu Plug & Play-Geräten finden Sie unter Aktivieren oder Deaktivieren eines Plug & Play-Geräts.

Sie müssen mindestens Mitglied der lokalen Gruppe Administratoren oder einer entsprechenden Gruppe sein, um dieses Verfahren ausführen zu können.

So starten oder beenden Sie einen Gerätetreiber für ein nicht Plug & Play-fähiges Gerät
  1. Öffnen des Geräte-Managers.

  2. Klicken Sie im Menü Ansicht auf die Option Ausgeblendete Geräte anzeigen.

  3. Doppelklicken Sie in der Liste der Geräte auf die Option Nicht-PnP-Treiber, und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das gewünschte Gerät. Klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Treiber auf Starten oder Beenden, und klicken Sie dann auf OK.

    noteHinweis
    Falls die Schaltfläche Starten auf der Registerkarte Treiber nicht verfügbar sein sollte, ist der Treiber bereits geladen.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft