(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Öffnen des Editors für lokale Gruppenrichtlinien

Betrifft: Windows 7, Windows Server 2008 R2

Sie können den Editor für lokale Gruppenrichtlinien mithilfe der Befehlszeile oder mithilfe der MMC (Microsoft Management Console) öffnen.

So öffnen Sie den Editor für lokale Gruppenrichtlinien über die Befehlszeile
  • Klicken Sie auf Start, geben Sie gpedit.msc im Feld Suche starten ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

So öffnen Sie den Editor für lokale Gruppenrichtlinien als MMC-Snap-In
  1. Öffnen Sie MMC. (Klicken Sie auf Start, klicken Sie in das Feld Suche starten, geben Sie mmc ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.)

  2. Klicken Sie im Menü Datei auf Snap-In hinzufügen/entfernen.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Snap-Ins hinzufügen bzw. entfernen auf Gruppenrichtlinienobjekt-Editor, und klicken Sie dann auf Hinzufügen.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld Gruppenrichtlinienobjekt auswählen auf Durchsuchen.

  5. Klicken Sie auf Dieser Computer, um das lokale Gruppenrichtlinienobjekt zu bearbeiten, oder klicken Sie auf Benutzer, um den Administrator, den Nicht-Administrator oder lokale Gruppenrichtlinienobjekte auf Einzelbenutzerbasis zu bearbeiten.

  6. Klicken Sie auf Fertig stellen.

noteHinweis
Wenn Sie eine Konsole für den Editor für lokale Gruppenrichtlinien speichern möchten und anschließend festlegen möchten, welches Gruppenrichtlinienobjekt darin über die Befehlszeile geöffnet wird, aktivieren Sie im Dialogfeld Gruppenrichtlinienobjekt auswählen das Kontrollkästchen Fokusänderungen des Snap-Ins zulassen, wenn es von der Befehlszeile gestartet wird.

Weitere Überlegungen
  • Der Editor für lokale Gruppenrichtlinien und das Snap-In Richtlinienergebnissatz sind in Windows Server 2008 R2 und Windows 7 Professional, Windows 7 Ultimate und Windows 7 Enterprise verfügbar. Weitere Informationen (möglicherweise in englischer Sprache) finden Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=139815.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft