(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Prüfliste: Konfigurieren des Systems für die Komponentendienste

Betrifft: Windows 7, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2

 

Aufgabe Referenz

Nachlesen von Grundkonzepten zum Konfigurieren des Systems für die Komponentendienste.

Konfigurieren des Systems für die Komponentendienste

Grundlegendes zur Systemkonfiguration

Festlegen der administrativen Sicherheit durch das Zuweisen eines Benutzers zur Rolle Administrator für die Systemanwendung (System Application).

Festlegen der administrativen Sicherheit

Sichtbar machen von Computern für die Komponentendienste zum Verwalten von COM+-Anwendungen und für die Überwachung von Transaktionen.

Sichtbar machen von Computern für die Komponentendienste

Aktivieren von DCOM für die Kommunikation mit COM-Komponenten (Component Object Model, COM) auf anderen Computern.

Aktivieren oder Deaktivieren von DCOM

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft