(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Remotedesktopdienste-Benutzereigenschaften

Betrifft: Windows Server 2008 R2

Für Remotedesktopdienste spezifische Benutzerkontoeigenschaften können mithilfe des Snap-Ins Lokale Benutzer und Gruppen oder des Snap-Ins Active Directory-Benutzer und -Computer konfiguriert werden.

Mit der Remotedesktopdienste-Erweiterung werden der Eigenschaftenseite eines Benutzerkontos in Lokale Benutzer und Gruppen oder Active Directory-Benutzer und -Computer für Remotedesktopdienste spezifische Registerkarten hinzugefügt. Dies sind die für die Remotedesktopdienste spezifischen Registerkarten:

  • Remoteüberwachung

  • Remotedesktopdienste-Profil

  • Umgebung

  • Sitzungen

  • Persönlicher virtueller Desktop

Weitere Informationen zu Remotedesktopdiensten finden Sie auf der Seite zu den Remotedesktopdiensten im Windows Server 2008 R2 TechCenter unter http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=138055 (möglicherweise in englischer Sprache).

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft