(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Schließen einer geöffneten Datei

Betrifft: Windows 7, Windows Server 2008 R2

Sie können freigegebene Dateien oder Ordner mit dem MMC-Snap-In für freigegebene Ordner oder einer Eingabeaufforderung schließen.

ImportantWichtig
Beim Schließen einer freigegebenen Datei oder eines freigegebenen Ordners werden alle damit verbundenen Benutzer getrennt. Möglicherweise kommt es bei den Benutzern zu einem Datenverlust, wenn Sie eine geöffnete freigegebene Datei schließen, ohne diese Benutzer zu warnen. Benachrichtigen Sie daher nach Möglichkeit die betreffenden Benutzer, bevor Sie freigegebene Dateien schließen und die Benutzer trennen.

Schließen einer geöffneten Datei

 

So schließen Sie eine geöffnete freigegebene Datei oder einen geöffneten freigegebenen Ordner mithilfe der Windows-Benutzeroberfläche
  1. Öffnen Sie die Computerverwaltung.

  2. Wenn das Dialogfeld Benutzerkontensteuerung eingeblendet wird, bestätigen Sie die angegebene Aktion und klicken dann auf Ja.

  3. Klicken Sie in der Konsolenstruktur auf Systemprogramme, Freigegebene Ordner und dann auf Geöffnete Dateien.

  4. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie im Menü Aktion auf Alle geöffneten Dateien trennen, um alle geöffneten Dateien und Ordner zu schließen.

    • Klicken Sie im Ergebnisbereich mit der rechten Maustaste auf einen Datei- oder Ordnernamen, und klicken Sie dann auf Geöffnete Datei schließen, um eine bestimmte Datei oder einen bestimmten Ordner zu schließen.

    • Wenn Sie mehrere geöffnete Dateien oder Ordner schließen möchten, klicken Sie bei gedrückter STRG-TASTE auf die Datei- oder Ordnernamen. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf eine der ausgewählten Dateien oder einen der ausgewählten Ordner, und klicken Sie dann auf Geöffnete Datei schließen. Die ausgewählten Dateien oder Ordner werden jetzt geschlossen.

 

So schließen Sie eine geöffnete freigegebene Datei oder einen geöffneten freigegebenen Ordner mithilfe der Befehlszeile
  1. Klicken Sie zum Öffnen eines Eingabeaufforderungsfensters mit erhöhten Rechten auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme, klicken Sie auf Zubehör, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung, und klicken Sie dann auf Als Administrator ausführen.

  2. Wenn das Dialogfeld Benutzerkontensteuerung eingeblendet wird, bestätigen Sie die angegebene Aktion und klicken dann auf Ja.

  3. Geben Sie Folgendes ein:

    net file <ID> /close
    

    Geben Sie beispielsweise Folgendes ein, um die geöffnete Datei mit der Bezeichnung myfile_id zu schließen:

    net file myfile_id /close
    

 

Wert Beschreibung

Net file

Zeigt die Namen aller geöffneten freigegebenen Dateien oder Ordner auf einem Server und gegebenenfalls die Anzahl der Dateisperren für jede Datei oder jeden Ordner an.

<ID>

Die dynamisch zugewiesene ID der freigegebenen Datei oder des freigegebenen Ordners.

/close

Schließt die freigegebene Datei oder den freigegebenen Ordner und entfernt die Dateisperren. Geben Sie diesen Befehl auf dem Server ein, auf dem der Ordner freigegeben wird.

noteHinweis
Zum Anzeigen der vollständigen Syntax für diesen Befehl geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein: net help file

Zum Anzeigen der ID der freigegebenen Datei oder des freigegebenen Ordners geben Sie Folgendes ein: net file

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft