(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Aktualisieren und Verwalten von Druckertreibern

Betrifft: Windows 7, Windows Server 2008 R2

Die folgenden Abschnitte enthalten Informationen zum Verwalten von Druckertreibern auf einem Druckerserver mithilfe des Snap-Ins Druckverwaltung:

Hinzufügen von Treibern für Clientcomputer unter 32-Bit- oder 64-Bit-Versionen von Windows

Zur Unterstützung von Clientcomputern, für die andere Prozessorarchitekturen als auf dem Druckerserver verwendet werden, müssen Sie zusätzliche Treiber installieren. Wenn z. B. der Druckerserver unter einer 64-Bit-Version von Windows ausgeführt wird und Sie Clientcomputer unter 32-Bit-Versionen von Windows unterstützen möchten, müssen Sie für jeden Drucker einen x86-basierten Treiber hinzufügen.

noteHinweis
Sie können Druckertreiber bis zu einer Größe von 2 GB hinzufügen. Druckertreiber, die größer als 2 GB sind, können nicht gesichert werden.

So fügen Sie dem Druckerserver Treiber für Clientdrucker hinzu
  1. Öffnen Sie die Druckverwaltung.

  2. Klicken Sie im linken Bereich auf Druckerserver, klicken Sie auf den entsprechenden Druckerserver, und klicken Sie dann auf Drucker.

  3. Klicken Sie im mittleren Bereich mit der rechten Maustaste auf den Drucker, für den Sie zusätzliche Druckertreiber hinzufügen möchten, und klicken Sie dann auf Freigabe verwalten.

  4. Klicken Sie auf Zusätzliche Treiber. Das Dialogfeld Zusätzliche Treiber wird angezeigt.

  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für die Prozessorarchitektur, für die Sie Treiber hinzufügen möchten.

    Wenn zum Beispiel der Druckerserver unter einer x64-basierten Edition von Windows ausgeführt wird, aktivieren Sie das Kontrollkästchen x86, um für Clientcomputer unter 32-Bit-Versionen von Windows 32-Bit-Druckertreiber zu installieren.

  6. Wenn die entsprechenden Druckertreiber nicht bereits im Treiberspeicher des Druckerservers installiert sind, werden Sie von Windows aufgefordert, den Speicherort der Treiberdateien anzugeben. Laden Sie die richtigen Treiberdateien herunter, extrahieren Sie diese, und geben Sie im angezeigten Dialogfeld den Pfad der INF-Datei des Treibers an.

    noteHinweis
    Möglicherweise können Sie einige Druckertreiber nicht extrahieren, ohne diese zu installieren. In diesem Fall melden Sie sich bei einem Clientcomputer an, für den die gleiche Prozessorarchitektur wie für die Druckertreiber verwendet wird, die Sie dem Druckerserver hinzufügen möchten, und installieren Sie die betreffenden Druckertreiber. Stellen Sie dann in der Druckverwaltung eine Verbindung mit dem Druckerserver her, und fügen Sie die zusätzlichen Treiber im Dialogfeld Zusätzliche Treiber hinzu. Die Treiber werden automatisch vom Clientcomputer auf den Druckerserver hochgeladen.

Aktualisieren oder Ändern von Druckertreibern

Führen Sie zum Aktualisieren oder Ändern der Druckertreiber für einen Drucker die folgende Prozedur aus. Auf Clientcomputern werden aktualisierte Druckertreiber automatisch heruntergeladen und installiert, wenn das nächste Mal versucht wird, auf dem Drucker zu drucken.

noteHinweis
Befolgen Sie beim Installieren vom Gerätehersteller bereitgestellter Druckertreiber statt dieser Prozedur die mit dem Druckertreiber gelieferten Anweisungen.

So aktualisieren oder ändern Sie Druckertreiber für einen Drucker
  1. Öffnen Sie die Druckverwaltung.

  2. Klicken Sie im linken Bereich auf Druckerserver, klicken Sie auf den entsprechenden Druckerserver, und klicken Sie dann auf Drucker.

  3. Klicken Sie im mittleren Bereich mit der rechten Maustaste auf den Drucker, dessen Treiber Sie ändern oder aktualisieren möchten, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert.

  5. Wählen Sie im Feld Treiber einen neuen Treiber aus, oder klicken Sie auf Neuer Treiber, um einen neuen Druckertreiber zu installieren.

Entfernen von Druckertreibern

Wenn Sie einen Druckertreiber auf einem Computer unter Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 installieren, wird der Druckertreiber zuerst im lokalen Treiberspeicher installiert und anschließend von diesem aus auf dem Computer installiert.

Wenn Sie Druckertreiber entfernen möchten, können Sie nur den Druckertreiber löschen oder aber das gesamte Druckertreiberpaket entfernen. Wenn Sie den Druckertreiber löschen, wird dieser deinstalliert, jedoch verbleibt das Druckertreiberpaket im Treiberspeicher, sodass Sie den Treiber später erneut installieren können. Wenn Sie das Druckertreiberpaket entfernen, wird dieses aus dem Treiberspeicher entfernt, wodurch der Druckertreiber vollständig auf Computer entfernt wird.

Führen Sie zum Entfernen von Druckertreibern von einem Server das folgende Verfahren aus:

So entfernen Sie Druckertreiber
  1. Öffnen Sie die Druckverwaltung.

  2. Klicken Sie im linken Bereich auf Druckerserver, klicken Sie auf den entsprechenden Druckerserver, und klicken Sie dann auf Drucker.

  3. Klicken Sie im mittleren Bereich mit der rechten Maustaste auf die Drucker, für die der zu löschende Treiber verwendet wird, oder ändern Sie die Treiber, die für die betreffenden Drucker verwendet werden.

  4. Klicken Sie im linken Bereich auf Druckerserver, klicken Sie auf den entsprechenden Druckerserver, und klicken Sie dann auf Treiber.

  5. Klicken Sie im mittleren Bereich mit der rechten Maustaste auf den Treiber, und führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Klicken Sie auf Löschen, um nur die installierten Treiberdateien zu löschen.

    • Wenn Sie das Treiberpaket aus dem Treiberspeicher und damit den Treiber vollständig vom Computer entfernen möchten, klicken Sie auf Treiberpaket entfernen.

Weitere Überlegungen

  • Klicken Sie zum Öffnen der Druckverwaltung auf Start, zeigen Sie auf Verwaltung, und klicken Sie dann auf Druckverwaltung.

  • Für diese Aufgabe benötigen Sie administrative Anmeldeinformationen.

Weitere Verweise

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft