(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Aktivieren oder Deaktivieren eines Plug & Play-Geräts

Betrifft: Windows 7, Windows Server 2008 R2

In diesem Thema wird ein Verfahren beschrieben, mit dem Sie den Gerätetreiber für ein Plug & Play-Gerät starten oder beenden können. Diese Verfahren gelten jedoch nur für Geräte, die der Plug & Play-Spezifikation entsprechen. Informationen zur Vorgehensweise bei nicht Plug & Play-fähigen Geräten finden Sie unter Starten oder Beenden eines nicht Plug & Play-fähigen Gerätetreibers.

Sie müssen mindestens Mitglied der lokalen Gruppe Administratoren oder einer entsprechenden Gruppe sein, um dieses Verfahren ausführen zu können.

Aktivieren eines Geräts

So aktivieren Sie ein Plug & Play-Gerät
  1. Öffnen des Geräte-Managers.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das gewünschte Gerät, und klicken Sie dann auf Aktivieren.

    Die Option Aktivieren ist nur dann verfügbar, wenn das Gerät deaktiviert ist.

Sie können ein Gerät auch auf der Seite Eigenschaften des Geräts aktivieren. Klicken Sie am unteren Rand der Registerkarte Allgemein auf Einstellungen ändern, wenn diese Option angezeigt wird. Klicken Sie dann auf der Registerkarte Treiber auf Aktivieren.

Wenn Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten, wird das Gerät erst nach dem Neustart des Computers aktiviert.

Deaktivieren eines Geräts

Wenn Sie ein Gerät deaktivieren, bleibt dieses Gerät weiterhin mit dem Computer verbunden. Lediglich der Gerätetreiber wird bei diesem Vorgang deaktiviert. Die Treiber sind nach der Aktivierung des Geräts jedoch wieder verfügbar. Das Deaktivieren von Geräten kann sinnvoll sein, wenn Sie mehrere Hardwarekonfigurationen für den Computer benötigen oder einen tragbaren Computer besitzen, der an einer Dockingstation verwendet wird.

Wenn Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten, ist das Gerät noch nicht deaktiviert und funktioniert noch bis zum Neustart des Computers.

Nachdem Sie ein Gerät deaktiviert und den Computer neu gestartet haben (sofern erforderlich), sind die dem Gerät zugeordneten Ressourcen wieder freigegeben und können einem anderen Gerät zugeordnet werden.

Manche Geräte lassen sich nicht deaktivieren, z. B. Geräte für Laufwerke und Prozessoren.

So deaktivieren Sie ein Plug & Play-Gerät
  1. Öffnen des Geräte-Managers.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das betreffende Gerät, und klicken Sie auf Deaktivieren.

    ImportantWichtig
    Wenn Sie ein Gerät deaktivieren, das zum Starten des Systems erforderlich ist, z. B. das Festplattenlaufwerk, kann das System möglicherweise nicht gestartet werden.

Sie können ein Gerät auch auf der Seite Eigenschaften des Geräts deaktivieren. Klicken Sie am unteren Rand der Registerkarte Allgemein auf Einstellungen ändern, wenn diese Option angezeigt wird. Klicken Sie dann auf der Registerkarte Treiber auf Deaktivieren.

Weitere Verweise
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft